Sexy Hexen - Michael liess nicht locker

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Blog
Foto: Xuejun li / Fotolia

Sexy Hexen - Michael liess nicht locker

Allerdings war gar nicht so viel Zeit vergangen, wie sie befürchtet hatte und trotzdem konnte sie einen Anruf in Abwesenheit verzeichnen, Sabine. Ihre Freundin wollte wohl sicher gehen, dass sie beide nochmals telefonieren würden. Bevor sie ihre Freundin allerdings zurückrufen würde, brühte sich Dara noch einen Tee auf. Nach dieser Wohlfühldusche erschien ihr ein Tee ein weiterer Punkt im Hinblick auf die gewünschte Entspannung zu sein. Während die Kanne Tee in Vorbereitung war, legte Dara ihr Badehandtuch ab und schlüpfte in ihre Wohlfühlklamotten.

Was es doch für einen Unterscheid machte, wenn man erstmal in seinen Lieblingsklamotten steckte. Dara fühlte sich zwar ausgepowert aber gleichzeitig auch erholt und sie merkte, wie sie so langsam wieder runterfuhr. Auch ihr Kopf hatte sich etwas beruhigt. Jetzt noch der Tee und der Abend konnte nur noch besser werden. Dara stellte ihren Tee auf den Wohnzimmertisch, schnappte sich noch Laptop und Handy und platzierte alles in ihrer Nähe. Zum Telefonieren mit ihrer Freundin stellte Dara den Fernseher ein wenig leiser und machte es sich dann auf dem Sofa bequem.
Dara musste es ein paar Mal klingeln lassen, bevor ihre Freundin abhob. Da Dara gerade froh war, dass sich das Chaos in ihrem Kopf etwas gelegt hatte, wollte sie gar nicht so ausgiebig mit ihrer Freundin telefonieren. Sie würde sonst wahrscheinlich wieder ihre grauen Zellen zu sehr anstrengen. Sie wollte das Ganze auf morgen verlegen. Eine erholsame Nacht könnte Wunder wirken, so die Hoffnung in diesem Moment von Dara. Ihre Freundin Sabine liess es sich nicht nehmen, Dara von dem Verlauf des Abends mit Michael zu berichten. Dara hatte kaum eine Chance ihre Freundin zu unterbrechen.

So erfuhr sie, dass Michael nach ihr gefragt hatte und ihre Handynummer haben wollte. Sabine hatte sie ihm nicht gegeben, da sie das erst mit ihrer Freundin abstimmen wollte. Dara war ihrer Freundin dankbar. Sie wüsste nicht, wie sie sich verhalten sollte, wenn Michael sie anrufen würde. Allerdings würde es sich auf Dauer wohl sowieso nicht vermeiden lassen, dass sie sich begegneten. Früher oder später müsste sie sich mit diesem Thema beschäftigen, aber auf einen Tag mehr oder weniger würde es wohl auch nicht ankommen. Sabine konnte es auf jeden Fall nicht lassen, Dara davon zu überzeugen, dass sie sich doch von sich aus bei Michael melden sollte. Irgendwie hatte Dara das schon geahnt...

Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Mara
Mara

Hellfühlende Hellseherin, treffsichere spirituell-mediale und individuelle Beratung! Spirituelles Coaching. Energie der neuen Zeit, Channel des universellen Bewusstseins! Wenn die Seele weint. Den Weg zu Selbstliebe und Heilung finden. Channel-Medium.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 227
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2034
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 520 617
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 96
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid
❮ Hexen-Roman

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK