Der Mondstein - seine Wirkung und Anwendungsgebiete

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Thema: Auflösung negativer Energien

❮ Welt der Esoterik
Blog
Foto: vvoe / shutterstock
Beitrag vom 25.06.2019

Der Mondstein - seine Wirkung und Anwendungsgebiete

Intuition - Träume - Energie
So wie der Mond, unser leuchtender Erdtrabant, auf viele von uns eine unerklärliche Faszination auslöst. So haben Edelsteine, vor allem auch der Mondstein eine ebenfalls starke Anziehungskraft auf uns Menschen. Daher nutzen viele die Edelsteine als tägliche Begleiter, die sie stärken, schützen oder heilen sollen.

Je nach Lichteinfall, schimmert auf dem Mondstein ein besonders faszinierendes blauschimmerndes Licht. Der Mondstein ist einer der beliebtesten Heilsteine überhaupt.

Je nach Lichteinfall kann er seinem Betrachter immer verschiedene Facetten zeigen. Mit seinem meist blau-silbrigen Schleier, stellt der Mondstein ein grosses Mysterium dar. Er steckt voller Geheimnisse und verbirgt in sich verborgene Wahrheiten. Man sagt, dass durch das reflektierende Licht, fehlende Teile der Seele ans Licht gebracht werden sollen.

Die Bedeutung des Mondsteins

Schon früher wurde der Mondstein als eine direkte Verbindung zum Mond angesehen. Für die Bedeutung des Mondsteins lässt sich eine direkte Verbindung zu den Kräften des Mondes herstellen. Die Auswirkungen des Mondes auf uns Menschen und die Erde sind den meisten von uns bekannt.

So geht man davon aus, dass die Kräfte des Mondsteins als Heilstein ebenso kraftvoll sind, wie der Mond selbst. Der Mondstein wird nicht umsonst als schicksalhafter Begleiter für viele Menschen angesehen.

Mondstein - Eigenschaften und Heilung

Die Bedeutung des Mondsteines wird als enge Verbindung zur inneren weiblichen Göttin beschrieben, die das Symbol für Fruchtbarkeit sowie die sinnliche Anziehungskraft bedeutet. Schon immer wird die weibliche Form, Figur als ein Geschenk der Intuition angesehen, die die Fähigkeit verleit, negative Emotionen abzuschütteln und sich von nichtdienlichen Energien zu befreien.

Ängste und Selbstzweifel werden abgelegt. Wer den Mondstein nah bei sich und am besten direkt am Körper trägt, kann unter anderem mit täglicher Meditation seinem Geist Freiheit verschaffen und dabei helfen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Um die Wirkung des Mondsteins zu entfalten, kann man sich zum Meditieren beispielsweise in einen ruhigen Raum begeben, in welchem man möglichst ungestört ist. Jegliche Ablenkung und Unordnung ist zu vermeiden. Mit dem Mondstein nah beim Herzen in der Hand haltend, konzentriert man sich auf die persönlichen Bestrebungen, Wünsche und Träume, die für einen selbst von grosser Wichtigkeit sind.

Hierbei geht es vor allem darum, diese zu manifestieren und sich die Kraft des Mondsteines zunutze zu machen. Am besten führt man diese kurze Meditation während dem Vollmond durch, damit sie ab der Neumondphase ihre volle Wirkung und Kraft entfalten kann. Die Phase des Neumondes ist ja bekanntermassen bestens für einen Neuanfang geeignet.

Weitere Fakten über den Mondstein

Der Mondstein ist ein Mineral der Feldspate. Er ist ein primäres Mineral, was bedeutet, dass er direkt nach der Erstarrung der Magma entstanden ist. Der Mondstein kommt vor allem in Sri Lanka und Indien vor, aber auch in Südamerika. Den Namen erhält der Mondstein durch seinen Schimmer, auch Adulareszenz genannt. Charakteristisch schimmert die Oberfläche des Mondstein weiss-bläulich.

Dem Mondstein werden als Heilstein in der Esoterik besondere Kräfte zugesprochen. Er soll besonders bei Kopfschmerzen oder Frauenleiden heilende Wirkung haben. Seit der Antike gilt der Mondstein als Liebesstein, so können sich laut der Sage, bei Vollmond zwei Menschen, die den Stein bei sich tragen, ineinander verlieben.

Der Mondstein soll (kann) uns daran erinnern, das Leben immer weiter im Fluss zu leben. Unabhängig davon, ob dieses derzeit mit den Anforderungen eines modernen Lebens harmoniert und kompatibel ist. Betrachtet man den Mondstein genauer, kann man durch das prächtige Farbenspiel eine fantasievolle "Landschaft" erkennen, die der des Mondes gleicht.

Mysteriös und bezaubernd wie ein klarer Nachthimmel. Meist schimmert der Mondstein in den Farben Blau, Gelb, Weiss oder Grau-Silber und spiegelt so die verschiedenen Zyklen des Lebens wider.

Schon in den alten Philosophien sind die starken Wirkungen des Mondsteines beziffert und ihm werden vor allem intensive und positive Wirkungen auf das Öffnen des Herzchakras nachgesagt. Im Hinduismus beispielsweise verbindet man den Mondstein mit der Liebe und dem göttlichen Weiblichen. Durch die feinen Schattierungen und den Schimmer von Weiss und Blau, wurde er häufig für die Herstellung von Silber- und Goldschmuck verwendet.

Dem Mondstein wird ebenfalls nachgesagt, dass er bei der sogenannten "Mondsucht" helfen soll. Um dessen Wirkung zu entfalten, sollte man während einer kompletten Mondphase während dem Schlafen unter das Kopfkissen legen. Dadurch soll nicht nur die Mondsucht besiegt, sondern auch die Liebe und das Einfühlungsvermögen stärken.

Als Verkörperung des Weiblichen, soll er ebenfalls die innere Lebenskraft und Fröhlichkeit stärken sowie für Ausgeglichenheit sorgen. Auch Ängste sollen schwinden, wenn man den Mondstein nah bei sich trägt.

Durch die starke Verbindung zum Mond verleiht der Mondstein während jeder Mondphase positive und wohltuende Emotionen. Weiterhin soll er in der Lage sein, den Hormonhaushalt auszugleichen und während des weiblichen Zykluses unterstützend seiner Trägerin zur Seite stehen.

Am besten trägt man den Mondstein so nah am Herzen wie möglich, etwas als Halskette. Der Mondstein überträgt seine magische Energie auf den Träger bzw. auf die Trägerin. Er hilft dabei, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und die Verbindung zu Mutter Natur wieder herzustellen.


© Zukunftsblick Ltd.



Wichtiger Hinweis!

Im telefonischen Beratungsgespräch zwischen Kunde und Berater werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbigen abgeraten. Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen bezüglich der gesundheitlichen Verfassung in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die telefonische Energiearbeit erfolgt freiwillig und mit persönlicher Zustimmung.

Danke für Ihr Verständnis
Zukunftsblick Ltd.
Weiterempfehlen:


Das Thema Auflösung negativer Energien ist ein Fachgebiet von

Hellseherin und Pendlerin Deborah
Hellseherin und Pendlerin Deborah

Kartenlegen: Madame Lenormand als Ergänzung mit Zigeunerkarten, Atlantiskarten, hellhörend, hellfühlend, empathisch. Kristallkugel. Energiearbeit. Lösungs- und zielorientiertes Lebenscoaching, Chakrareinigung und Blockadenlösung, Schutzrituale.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 260 852
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2058
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 533 440
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 82
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid
❮ Welt der Esoterik

Weiterführende Seiten zu "Auflösung negativer Energien"

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK