Farben - Wie sie auf uns Menschen wirken

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Thema: Auflösung negativer Energien

❮ Welt der Esoterik
Blog
Foto: KRIACHKO OLEKSII / shutterstock
Beitrag vom 20.04.2019

Farben - Wie sie auf uns Menschen wirken

Die Welt der Farben - ein spannendes und faszinierendes Thema, das es sich lohnt, einmal näher zu beleuchten. Ob bewusst oder unbewusst, wir sind überall von ihnen umgeben und tragen diese selbst an uns oder nehmen sie in unserer Umgebung wahr. Sie befinden sich an Wänden, in Lebensmitteln, an den Menschen selbst und in der Natur sowie an jedem Tier. Alles und jeder ist von ihnen umgeben - den Farben.
Sie sind für vor allem für uns Menschen so selbstverständlich, dass wir ihrer Bedeutung oft gar nicht mehr die Aufmerksamkeit schenken, die sie eigentlich verdient haben.

Anders in der Kunst. Dort werden Farben ganz bewusst ausgewählt, um etwas Bestimmtes mit ihnen auszudrücken. Etwa Gefühle, Emotionen oder aber um ein bestimmtes Bild mit ihnen entstehen zu lassen.

Goethe & die Farben

Vor allem Goethe (dieser dürfte jedem bekannt sein) war es, der sich seiner Zeit mit der Farbenlehre beschäftigte. Dabei interessierte ihn vor allem die psychologische Wirkung der Farben auf uns Menschen. Im Jahre 1810 veröffentlichte Goethe sein Buch "zur Farbenlehre", in dem er sich intensiv mit diesem Thema auseinandersetzte.

Der Schriftsteller bezeichnete in seinem Wissen über die Farben, lediglich die Farben Rot, Blau und Gelb als Malfarben. Begründet liegt seine Meinung darin, dass das menschliche Auge beim Betrachten dieser drei Farben selbst die Komplementärfarben entstehen lässt.

Veranschaulicht hat er seine Farbenlehre in dem 1809 entstandenen Farbkreis nach Goethe. In diesem werden die Farben in der Plusseite und der Minusseite unterschieden und dargestellt. Die Minusseite stellt hierbei die warmen Farben und die gegenteilige Seite - die Minusseite - bildet die kalte Seite. In dem Farbkreis nach Goethe ist zum Beispiel Grün die Komplementärfarbe zu Rot und Blau die gegenüberliegende (also Komplementär) zu Gelb.

Die Farbe Blau befindet sich nach Goethes Farbenlehre auf der Minusseite, wo sie als Farbe eine Kälte ausstrahlt. Dass Blau eine allgemein kalte Farbe ist, kann der ein oder andere mit Sicherheit rein nach Gefühl bestätigen. Auf der anderen Seite, also auf der Plusseite, befindet sich die Farbe Gelb. Diese wiederum strahlt nach Goethe "Pracht" und Wärme aus.

Farben und die verschiedenen Lebensbereiche

Wie schon erwähnt, haben Farben einen grossen Einfluss auf uns und alles, wovon wir täglich umgeben sind. Ob dies nun bewusst oder unbewusst wahrgenommen wird. Die Wirkung der Farben ist stärker und grösser, als dass wir es wohl für möglich halten.

Bedenkt man nur mal an die Kleidung, die wir täglich tragen. So gibt es manche Menschen, die immer wieder farbenfrohe Kleidungsstücke auswählen, wie zum Beispiel auffallende Farben wie etwa Orange oder Rot. Andere wiederum bevorzugen es, lieber schlicht und unscheinbare Kleidung zu tragen und greifen häufig oder ausschliesslich zu schwarzen oder grauen Klamotten. Hierbei ist es letztlich der eigene persönliche Geschmack oder die Tagesstimmung, der/die uns dazu bringt, gewisse Farben zu bevorzugen oder aber eben zu meiden.

Leugnen lässt sich aber sicher nicht, dass die Farben immer eine gewisse Wirkung auf unsere Psyche beziehungsweise Gefühlswelt haben. Und dies ist bei den meisten Menschen meist gleich, oder aber ähnlich.

Ein anderer Bereich, in dem Farben eine wichtige Rolle spielen und einen nicht unerheblichen Einfluss auf unser Wohlbefinden haben können, ist die Gestaltung der eigenen vier Wände. Hierbei sind auch den eigenen Wünschen und Vorlieben keine Grenzen gesetzt (vorausgesetzt der Vermieter erlaubt dies oder man besitzt Eigentum). Auch wenn sie als keine Farbe im eigentlichen Sinne gilt, so mögen viele ihre Wände in einem reinen Weiss erstrahlen lassen.

Bekanntermassen spiegelt Weiss nämlich Reinheit wieder, was in einem Zuhause durchaus positive Effekte mit sich bringen kann. Andere wiederum entscheiden sich für dunkelrote Wände, die Vitalität und Liebe ausstrahlen sollen. Blauen Wänden im Schlafzimmer zum Beispiel werden entspannende und beruhigende Wirkungen nachgesagt, was sich demnach natürlich positiv auf unser Schlafverhalten auswirken würde.

Abgesehen von der persönlichen Auswahl der Lieblingsfarben, kann es auch in einem anderen Bereich von grossem Nutzen sein, die Farben ganz bewusst auszuwählen. Und zwar in der Werbung oder in der Gestaltung einer Internetseite. Dabei wählt man die Farben so aus, dass sie ansprechend auf Kunden wirken und in ihnen ein bestimmtes Gefühl, eine gewisse Emotion auslösen. Dies ist ebenso ein wichtiger Aspekt, den man für das eigene Unternehmen einmal genauer betrachten sollte.

Wie Sie sehen, gibt es eine Vielzahl von Bereichen im Leben, in denen Farben auf natürliche Weise oder aber auch bewusst ausgewählt zum Einsatz kommen.

Die wichtigsten Farben und ihre Wirkung

Folgend geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten Farben und ihre Auswirkungen auf die menschliche Psyche.

Die emotionalen Auswirkungen der wichtigsten Farben:

Rot - Diese Farbe wird oft als ein Warnsignal genutzt und wirkt oft gefährlich. Sie bedeutet aber auch Liebe, Leidenschaft und Vitalität.

Orange - Der Farbe Orange wird Energie zugesprochen sowie Wärme, Selbstvertrauen und Offenheit. Sie soll sich ausserdem positiv auf die Gesundheit, vor allem den Bauchbereich auswirken.

Gelb - Die Farbe der Sonne wirkt, wie sollte es auch anders sein, aufheiternd und bringt ihrem Betrachter Freude. Gelb bringt Optimismus und Aufheiterung mit sich und soll zudem Ängste lindern können.

Grün - Sie könnte man wohl als Farbe der Natur bezeichnen, denn keine andere Farbe wirkt natürlicher. Grün wirkt sich ausserdem beruhigend und harmonisierend auf die Psyche des Menschen aus. Nicht zuletzt symbolisiert sie die Hoffnung.

Blau - Diese Farbe gehört wohl zu den am häufigsten gewählten Lieblingsfarben. Ihr wird eine beruhigende Wirkung auf das Wohlbefinden nachgesagt und soll sich daher auch positiv auf unser Schlafverhalten auswirken. Weiterhin soll Blau das klare Denken fördern.

Lila - Die Farbe der Spiritualität und des Geistes. Die Farbe Lila ist die optimale Hilfe, wenn es darum geht, Entschlüsse zu fassen und die Hirnaktivität zu fördern. Auch zur Beruhigung und Schmerzlinderung soll sie Positives beitragen.

Die Welt der Farben ist eine spannende Welt, in der es einiges zu entdecken gibt. Wenn wir die Farben in unserem Umfeld und im täglichen Leben bewusst auswählen, können wir diese für unser Wohlbefinden positiv nutzen.


© Zukunftsblick Ltd.



Wichtiger Hinweis!

Im telefonischen Beratungsgespräch zwischen Kunde und Berater werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbigen abgeraten. Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen bezüglich der gesundheitlichen Verfassung in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die telefonische Energiearbeit erfolgt freiwillig und mit persönlicher Zustimmung.

Danke für Ihr Verständnis
Zukunftsblick Ltd.
Weiterempfehlen:


Das Thema Auflösung negativer Energien ist ein Fachgebiet von

Hellseherin und Pendlerin Deborah
Hellseherin und Pendlerin Deborah

Kartenlegen: Madame Lenormand als Ergänzung mit Zigeunerkarten, Atlantiskarten, hellhörend, hellfühlend, empathisch. Kristallkugel. Energiearbeit. Lösungs- und zielorientiertes Lebenscoaching, Chakrareinigung und Blockadenlösung, Schutzrituale.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 14:30-23:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 260 852
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2058
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 533 440
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 82
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    
❮ Welt der Esoterik

Weiterführende Seiten zu "Auflösung negativer Energien"

Ihre Karriere bei Zukunftsblick: Hier informieren

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK