Blog

❮ Blog Hauptseite

Zigeuner Karten - Unser Alltag in Bildern

Blog
Foto: zummolo / Fotolia
Beitrag vom 22.03.2015

Die Zigeuner-Karten zählen zu den Wahrsagekarten und werden immer häufiger für Zukunftsdeutungen eingesetzt. Sie entstanden gegen Ende des 19. Jahrhunderts und wurden für die gehobene Gesellschaft des Österreichischen-Ungarischen Königsreiches kreiert. Aus diesem Grunde haben die Bilder eine große Anlehnung an das bürgerliche Leben. Und genau diese Bilder sind es, die eine starke Verbindung zu unserem heutigen Alltag erschaffen.

Das Kartendeck und seine Möglichkeiten

Im Gegensatz zu anderen Kartendecks bestehen die Zigeuner-Karten aus 36 nicht nummerierten Karten. Sie sind in 6 Sprachen erhältlich. Die heutige Fassung der Karten mit kleinen Änderungen und Anpassungen auf die aktuelle Zeit entstand um 1960 und wurde seither nicht mehr bearbeitet. Auch wenn die Bezeichnung es vermuten lässt, dass die Karten von den Zigeunern stammt, so ist dem wohl nicht so. Man geht davon aus, dass sich damals der Mystik dieser Menschen bedient wurde, um die Karten besser verkaufen zu können. Das Kartendeck ist für viele ein beliebtes Medium zum Weissagen, auch wenn sie nicht so verbreitet sind, wie beispielsweise Lenormand-Karten oder Tarot-Karten und es auch kaum Literatur zu diesen Karten gibt. Auf Grund ihrer Darstellung werden sie auch oft mit den Kipper-Karten verwechselt, obwohl sie tatsächlich nichts gemeinsam haben.
Die Zigeuner-Karten stehen für klare Darstellung und eindeutige Aussagen, womit Ängste, menschliche Bedürfnisse, Hoffnungen, Schicksalsschläge sowie Situationen ans Licht gebracht werden können. Hierbei wird weniger auf die psychologischen Aspekte eingegangen, sondern eher werden Ereignisse und reale Umstände aufgezeigt. Auch eignen sich die Karten hervorragend um einen Blick auf die Gefühlswelt zu werfen. Mit Hilfe des Kartendecks können sowohl vergangene Ereignisse und deren Einflüsse sowie auch bevorstehende Ereignisse analysiert werden.

Legung und Deutung der Zigeuner-Karten

Wer das passende Legesystem für die Zigeuner-Karten sucht, wird auf alte Bekannte treffen. So eignen sowohl das Keltische Kreuz wie auch Die Große Tafel zum Auslegen. Beide sind sehr aussagekräftig und zeigen sehr gute Lösungsansätze für die erfragte Problematik. Beim Keltischen Kreuz wird mit 10 Karten, bei der Großen Tafel mit allen 36 Karten gearbeitet. Ganz gleich für welches Legesystem man sich entscheidet, die Karten können auf jeden Fall eine Art Wegweiser durchs Leben sein. Ein Blick in die Zukunft kann spannend und motivierend sein. Tauchen Sie ein in die Welt der Karten und entdecken Sie Ihr wirkliches Leben. Sie haben nichts zu verlieren.
Weiterempfehlen:


Das Thema Zigeuner-Karten ist ein Fachgebiet von

Starseherin Anastasia Ellania
Starseherin Anastasia Ellania

Griechisches Medium, Life-Coaching, Systemberatung (Liebe, Beruf, Finanzen), Prognosen (Karten, Astrologie, Numerologie), mediale Durchgabe (Zeiten, Zahlen, Namen), Akasha-Reading, antike Rituale, Blockadenlösung, Energiearbeit, Deutsch/Griechisch ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 525
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2038
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 511 518
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 68
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu "Zigeuner-Karten"

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz