Zukunftsblick Hellsehen Kartenlegen Wahrsagen
Telefonberater



Telefonische Beratung
Ihre Terminwünsche
Beraterbewertungen
TOP-Berater gesucht
Ausbildung
Aktuelles*NEU

Esoterik-Shop*NEU

Beratung in Fremdsprachen

Wissensdatenbank

Aus der Redaktion
Hauptübersicht
Hexen-Roman
Welt der Esoterik

Gratis-Dienste
Hauptübersicht
Online-Tarot
Geburtshoroskop
Gratis-Numerologie*NEU
Gratis-Runen
Gratis-Hypnose
Gratis-Newsletter
Gratis-Kurse
Gratis-Pendel
Gratis-Rituale
Videochannel

Berater-Rubriken
Hauptübersicht

Themengebiete
Astrologie
Auflösung negativer Energien
Aura sehen
Blockadenlösung
Channeln
Crowley Tarotkarten
Energiearbeit
Energieübertragung
Engel-Tarot
Engelmedium
Fernheilung
Geistheilung
Hellsehen
Hypnose
Jenseitskontakte
Karma-Karten
Kartenlegen
Kipper-Karten
Lebensberatung
Lenormand-Karten
Liebe und Beziehung
Liebesorakel
NLP
Nostradamus-Karten
Numerologie
Orakel
Partnerzusammenführ.
Pendeln
Raucherentwöhnung
Reiki
Reinkarnation
Rider-Waite-Tarot
Rituale
Runen
Schutz vor Schwarzmagie
Seelenpartner
Skat-Karten
Steinorakel
Tarot
Telepathie
Tierkommunikation
Traumdeutung
Wahrsagen
Wasser-Lesen
Weißmagische Rituale
Zigeuner-Karten

Zukunftsblick hilft
Buchempfehlungen

TOP-Berater gesucht

 

 

Webdesign:
Peernet.de

Zukunftsblick
 
Bekanntgabe der Zukunftsblick - Spendenaktion Kinderkrebshilfe Schweiz

 
Newsletter:
 
Startseite > Berater-Rubriken > Gesundheit > Burnout und Hypnose

Burnout und Hypnose

Burnout - Wie kann man diesen Zustand überwinden?

Burnout - Wie kann man diesen Zustand überwinden? Foto: © supertramp8 @ FotoliaKönnte man sagen, dass Burnout eine Erscheinung unseres heutigen Zeitalters oder ein Spiegelbild unseres veränderten Lebensstils ist? Die Antwort darauf lautet wohl Ja und Nein. Natürlich waren die Menschen auf früher schon den jeweiligen Epochen entsprechend überfordert und ausgebrannt, doch sie haben sich den Umständen angepasst und das Beste daraus gemacht. So gab es vielleicht auch deshalb Zeiten, wo die Menschen nicht so alt wurden, wie es heute doch oftmals der Fall ist. Tatsächlich kann man aber auch sagen, dass das Leben schneller und anspruchsvoller geworden ist. Nicht selten passiert es, dass wir uns wie in einem Hamsterrad gefangen fühlen.

Tatsächlich werden wir nicht umhin kommen, dass wir Phasen durchleben müssen, wo wir uns müde und überarbeitet fühlen, weil wir beispielsweise eine Prüfung bestehen oder ein Projekt zu Ende bringen müssen. Wird solche eine Phase allerdings ein Dauerzustand, kann die Gefahr bestehen, dass irgendwann das Burnout-Syndrom auftritt. Wenn man sich von Tag zu Tag durchs Leben "schleppt" könnte das ein Anzeichen sein, dass man sich bereits mit dem Burnout-Syndrom herumschlägt.

Was steht hinter dem Begriff Burnout?

Spricht man Burnout-Syndrom, so versteht man darunter einen tiefgreifenden Erschöpfungszustand, sowohl auf emotionaler, geistiger wie auch körperlicher Ebene. Umgangssprachlich wird hierzu auch der Begriff Ausgebranntsein verwendet. Die Ursachen für diesen Erschöpfungszustand sind einerseits im beruflichen Bereich zu finden, können andererseits aber auch im privaten Bereich liegen. Grob gesehen könnte man es auch als Überbelastung im Hinblick auf das Leben und dessen Bewältigung bezeichnen. Eine Minderung der Leistungsfähigkeit ist die Folge, was im Verlauf Misserfolge nach sich zieht, die den Betroffenen noch weiter runter ziehen.

Glaubt man, dass Burnout vor allem ein Phänomen bei Führungskräften oder Selbständigen ist, so zeigen die Statistiken, soweit sie in diesem Bereich möglich sind, etwas ganz anderes. Auch wenn ein Grossteil der Betroffenen tatsächlich eine verantwortungsvolle Position bekleidet, so tritt das Burnout-Syndrom auch schon bei Schülern, Azubis oder Studenten auf. Sie fühlen sich oftmals mit dem Druck überfordert, dass sie besser sein müssen als andere, um einen Job zu bekommen oder erfolgreich sein zu können. In der Folge können bei einigen Depressionen auftreten, da sie den Sinn im Leben nicht mehr sehen oder es wird zu Mitteln gegriffen, die die Gefühle von Erschöpfung so gut es geht unterdrücken. Dass dies auf Dauer keine Lösung sein kann, um das Burnout-Syndrom zu bewältigen, steht wohl ausser Frage.

Doch welche Möglichkeiten gibt es, um Burnout zu bewältigen? Und können wir in irgendeiner Weise dem Burnout vorbeugen? Tatsächlich gibt es einiges, was uns unterstützen kann, um das Burnout-Syndrom zu überwinden.

Beraterin Vanessa hier auf Zukunftsblick kann Sie beispielsweise mittels einer Hypnose auf Ihrem Weg unterstützen. Sie verfügt über eine Ausbildung zur Hypnotherapeutin sowie jahrelange praktische Erfahrung in diesem Bereich. Gerne ist Vanessa für Sie da.

Was versteht man unter Hypnose?

Hypnose, aus dem Altgriechischen "hypnos - Schlaf", wurde im Ursprung tatsächlich als ein Zustand des Schlafens angesehen, was jedoch nicht der Fall ist. Der Begriff ist einerseits eine Zusammenfassung von verschiedenen Techniken oder Vorgehensweisen, um den Probanden in eine hypnotische Trance zu versetzen und einen bestimmten Effekt hervorzurufen, andererseits bezeichnet er den Zustand der hypnotischen Trance als solches. Dieser Zustand ist weder Schlaf noch Wachzustand, sondern vielmehr ein Zustand totaler Entspannung, wobei das Bewusstsein ruht und das Unbewusste aktiv ist.

Während sich der Proband in diesem Zustand befindet, können ihm Visualisierungen oder wörtliche Anweisungen mitgegeben werden, sogenannte Suggestionen, die im Unterbewusstsein verankert werden und wirken sollen. Des weiteren gibt es auch noch die sogenannten posthypnotischen Suggestionen, welche nach Auflösen der Hypnose über das Unbewusste wirken sollen.

Wie kann Hypnose bei der Burnout Bewältigung helfen?

Und genau diese Möglichkeit kann genutzt werden, um das Burnout-Syndrom, das Ausgebranntsein, bewältigen zu können. Mittels der Suggestionen können neue Denk- und Handlungsmuster verankert werden die positive Veränderungen hinterlegen. Ein Hypnotiseur weiss genau, was dazu notwendig ist.

Grundsätzlich bildet der eigene Wille die Basis, da eine Hypnose nur wirken kann, wenn die betreffende Person offen ist und sich fallen lassen kann. Dies bedeutet, dass sich der Betroffene mit der Situation auseinandersetzt und sich der Tragweite bewusst wird. Dann geht es darum, dass die Ursachen offengelegt werden müssen. Danach kann es an die Analyse gehen, was realistisch verändert werden kann. Dies kann sowohl das Privat- wie auch Berufsleben betreffen. Die Veränderungen selbst werden dann mittels der Hypnose vorgenommen. Es macht durchaus Sinn, mehr als eine Hypnosesitzung dafür einzuplanen, um einen Rückfall zu vermeiden und auf dem Weg so auch weiterhin zusätzliche Unterstützung zu erhalten.

Tatsächlich können Sie auch selbst aktiv werden. Versuchen Sie sich als das Wichtigste im Leben zu sehen, als etwas Wertvolles, worauf man achtgeben sollte. Zusätzlich kann beispielsweise auch eine Energieübertragung in gewissen Abständen hilfreich sein, um seinem Körper die nötige Kraft und Unterstützung zu geben, damit Burnout kein Thema mehr im Leben ist.

Beraterin Vanessa wird Sie dabei unterstützen, wenn Sie Stopp sagen, und Ihrem Leben eine neue Wendung geben möchten. Natürlich ist Hypnose kein Wundermittel, auch ist die Wirkungsweise bei jedem Probanden unterschiedlich. Gerne wird Vanessa Sie auf Ihrem Weg begleiten. Seien Sie offen für Neues und verabschieden Sie sich vom Burnout-Syndrom. Auch Sie können es schaffen!


Bitte beachten Sie- Diese Methode ersetzt weder einen Arzt oder Therapeuten. Auch sollten begonnene Therapien weder unterbrochen oder abgebrochen werden! Dies ist nur als unterstützende Massnahme zu sehen.

Foto: © supertramp8 @ Fotolia

Vanessa Vanessa
Dipl. Astrologin und Hellseherin. Kartenlegerin seit 30 Jahren mit exakten Zeitangaben, Partner- Zusammenführung durch starke Telepathie, Rituale, Blockadenlösung, Geistheilung, Hypnose und NLP- Training! Bitte Gesprächstermin ausmachen!
Erfahren Sie hier mehr über Vanessa

Schweiz  0901 900 502 (2.99 sFr/Min.)

Deutschland  0900 310 2046 (1.99 Eur/Min.) Mobilfunk ggf. abweichend

Österreich  0900 533 424 (2.17 Eur/Min.)

Luxembourg  901 280 87 (2.04 Eur/Min.)


Erreichbarkeit 07Uhr-24Uhr
Falls ich besetzt bin oder nicht erreichbar sein sollte, werden Sie an meine Stellvertretung weitergeleitet.


Gerne können Sie diesem Berater einen Terminwunsch zusenden:

Ihr Terminwunsch für das Beratungsgespräch:
  Uhrzeit:

Ihr Vorname:

Ihre Emailadresse:


Unsere Hauptseite zum Thema Fernheilung

Fernheilung  
Eine der wohl bekanntesten alternativen Heilmethoden der heutigen Zeit stellt die Fernheilung dar. Immer wieder berichten Menschen, dass ihnen eine Fernheilung geholfen hat, und somit ist für viele die Fernheilung eine praktische Alternative zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Vielleicht liegt es auch daran, dass der Trend weg von der Pharmaindustrie hin zu natürlichen alternativen Methoden ...Artikel lesen Fernheilung


Unsere Mutterseite zum Thema Hypnose

Hypnose  
Bei dem Wort Hypnose fallen uns wohl zu aller erst die zahlreichen Hypnoseshows im Fernsehen ein, die zur allgemeinen Belustigung des Publikums dienen. Geht es tatsächlich nur um eine Show? Nein, Hypnose ist tatsächlich weitaus mehr als ein Unterhaltungsinstrument. Seit Jahren wird diese Methode sogar bereits erfolgreich als Therapie bzw. als Ferntherapie, der Hypnose am Telefon, angewandt. Und es ...Artikel lesen Hypnose



Jetzt neu:
Esoterik Shop


Zur Telefonberater-Übersicht | Beschwerden | Über uns | Kontakt

Werbebanner | Links | Sitemap | Impressum/AGB | Datenschutz

Weiterempfehlen: : Link senden an Facebook  : Link senden an Google  : Link senden an Twitter