Zukunftsblick Hellsehen Kartenlegen Wahrsagen
Telefonberater



Telefonische Beratung
Ihre Terminwünsche
Beraterbewertungen

Beratung in Fremdsprachen

Wissensdatenbank

Aus der Redaktion
Hauptübersicht
Hexen-Roman
Welt der Esoterik

Gratis-Dienste
Hauptübersicht
Online-Tarot
Geburtshoroskop
Numerologie
Runen*NEU
Gratis-Newsletter
Gratis-Kurse
Gratis-Pendel
Gratis-Rituale
Videochannel
Audiochannel

Berater-Rubriken
Hauptübersicht
Astrologie
Energiearbeit
Engel
Gesundheit
Hellsehen
Homosexualität
Numerologie
Kartenlegen
Liebe und Beziehung
Mystik / Praxis
Rituale
Seminare
Selbstmordgedanken
Trauer
Wahrsagen
Wiedergeburt
Zukunftsblick hilft
Zukunftsblick Buchempfehlung

Themengebiete
Astrologie
Auflösung negativer Energien
Aura sehen
Blockadenlösung
Channeln
Crowley Tarotkarten
Energiearbeit
Energieübertragung
Engel-Tarot
Engelmedium
Fernheilung
Geistheilung
Hellsehen
Hypnose
Jenseitskontakte
Karma-Karten
Kartenlegen
Kipper-Karten
Lebensberatung
Lenormand-Karten
Liebe und Beziehung
Liebesorakel
NLP
Nostradamus-Karten
Numerologie
Orakel
Partnerzusammenführ.
Pendeln
Raucherentwöhnung
Reiki
Reinkarnation
Rider-Waite-Tarot
Rituale
Runen
Schutz vor Schwarzmagie
Seelenpartner
Skat-Karten
Steinorakel
Tarot
Telepathie
Tierkommunikation
Traumdeutung
Wahrsagen
Wasser-Lesen
Weißmagische Rituale
Zigeuner-Karten

TOP-Berater gesucht

 

 

Webdesign:
Peernet.de

Zukunftsblick
 
 
Gratis-Newsletter:
 
Startseite > Berater-Rubriken > Gratis-Kurse > Gratis Runenkurs I

Gratis Runenkurs I

Einführungskurs

Einführungskurs Foto: © Grafik_Runenkurs @ ZukunftsblickAuf dem Bild sieht man die 24 Runen des ältesten Futharks. Es sind die weitest verbreiteten Runen. Das Wort "Rune" bedeutet so viel wie Geheimnis oder auch Mysterium. Da jeder Rune auch ein Buchstabe zugeordnet ist, wird es auch als Runenalphabet bezeichnet.

Wobei die Runen mehr darstellen als nur ein Alphabet. Jede Rune hat ausser ihrem Klang, ihrer typischen Form und ihrem Platz auch noch eine sehr komplexe und tiefe kosmische Bedeutung. Je intensiver man sich mit den Runen beschäftigt, desto tiefer wird das Verständnis für das Weltbild.

Bei der Arbeit mit den Runen ist es wichtig, völlig im Vertrauen zu arbeiten. Zweifel und Bewertungen beeinflussen die Arbeit mit den Runen im negativen Sinn. Wer sich mit den Runen beschäftigen möchte, sollte all seine Eindrücke, Erfahrungen im Umgang mit den Runen aufschreiben. So kann man später nochmal nachlesen, Ergänzungen machen und lernt so automatisch mehr über sich selbst im Umgang mit den Runen.


Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick

1. LEGESYSTEM: ODINS ORAKEL
Diese eine gezogene Rune zeigt mir den Überblick über die aktuelle Gesamt-Situation beziehungsweise zeigt das Thema mit dem ich mich befassen sollte.
- Ein Überblick über die Gesamtsituation.
- Das aktuelle Problem aus der Sicht der Rune.
- Eine Rune für den Tag.



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick

2. LEGESYSTEM: PRO-UND-KONTRA
Hier habe ich die Möglichkeit zwei verschiedene Wege in meinem Leben abzuwägen. Was spricht für den einen oder den anderen Weg....?
- Was spricht dafür und was dagegen?
- Zum Abwägen einer Situation oder einer Entscheidung.
- Welche zwei Möglichkeiten gibt es?
- Zum Betrachten und Abwegen von zwei unterschiedlichen Wegen.



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick

3. LEGESYSTEM: DAS DREI-RUNEN-ORAKEL
Hier erfahre ich mehr über meine jetzige Situation in meinem Leben. Was muss ich tun, um an mein Ziel zu kommen? Es gibt Antwort auf die Entstehung meines jetzigen Problems und was ich tun kann um es zu lösen.
1. Rune: sie steht für die aktuelle Situation oder das aktuelle Problem.
2. Rune: zeigt die notwendige Handlung.
3. Rune: erlaubt einen Blick auf die neue Situation.

Weiterhin gibt es noch eine weitere Deutungsmöglichkeit:
 
1. Rune: wie ist das Problem entstanden?
2. Rune: was ist das Problem?
3. Rune: wie entwickelt sich die Situation weiter?



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick

4. LEGESYSTEM: DAS ORAKEL DER VIER RUNEN
Diese Legung wird gern verwendet um Blockaden im Leben des Fragenden zu lösen. Es zeigt die jetzige Situation - wo liegen Blockaden und was muss getan werden, um sie zu lösen.
Dieses Orakel eignet sich gut für die Lösung von Blockaden im Leben.
1. Rune: wie ist die jetzige, aktuelle Situation?
2. Rune: was ist beim Fragenden blockiert?
3. Rune: welche Schritte sind notwendig, um das Problem zu lösen?
4. Rune: das Ergebnis.



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick

5. LEGESYSTEM: DAS KREUZ DER RUNEN
Diese Legung zeigt die jetzige Situation des Fragenden. Was ist in der Vergangenheit passiert.? Welche Herausforderungen müssen gelöst werden, um ans Ziel zu kommen?
1. Rune: die Vergangenheit.
2. Rune: die aktuelle Situation des Fragenden.
3. Rune: die Zukunft.
4. Rune: die Grundlagen der aktuellen Situation.
5. Rune: welche Herausforderung gilt es zu lösen?
6. Rune: das Resultat - sollte man keine klare Antwort auf die Frage finden, so kann man eine 7. Rune ziehen, die dann die Lösung des Problems offenbart.



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick

6. LEGESYSTEM: Dein Schicksal
Bei dieser Legung wird die jetzige Situation genau dargestellt. Man sieht die Aufgaben die auf einen zukommenen. Was soll getan und was vermieden werden in der jetzigen Situation? Hier bekomme ich genaue Informationen über das was ich lernen soll.
1. Rune: das ist die bewusste Aufgabe des Fragenden.
2. Rune: die unbewusste Aufgabe.
3. Rune: die Hoffnungen und Ängste des Fragenden.
4. Rune: das sollte unbedingt vermieden werden!
5. Rune: das ist das wichtigste, was getan werden sollte.
6. Rune: dahin geht der Weg.
Eine 7. gezogene Rune zeigt dem Fragenden, was er lernen soll auf diesem Weg.



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick

7. LEGESYSTEM: DIE NEUN WELTEN

Diese Legung beschreibt die jetzige Situation des Fragenden. Dinge die ihn blockieren, was ist seine Aufgabe und was muss er tun um an sein Ziel zu kommen. Ausserdem sieht man die Blockaden und Ängste die ihn nicht vorankommen lassen.
1. Rune: der Fragende, das Ich.
2. Rune: die momentane Situation, das Thema.
3. Rune: Kräfte, die unbewusst dagegen wirken.
4. Rune: Gefühl und Intuition.
5. Rune: Instinkte, die beachtet werden wollen.
6. Rune: Gedanken des Fragenden.
7. Rune: was ist gerade besonders wichtig?
8. Rune: Motivation, Antrieb.
9. Rune: was ist durch Zweifel und Ängste blockiert?


Die Bedeutung der Runen



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


FEHU
Bedeutung: Vieh
Buchstabe: F
Zahl: 1
Schlagworte: Vieh, Tierherde, materieller Besitz, Eigentum, Wohlstand, Kraft
Orakelbedeutung: finanzielle Stärke, Wohlstand, Besitz



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


URUZ
Bedeutung: Auerochse
Buchstabe: U
Zahl: 2
Schlagworte: Auerochse, Opfertier, formgebende Kraft, natürliche Ordnung, Ausdauer
Orakelbedeutung: körperliche Kraft, Schnelligkeit, das Beständige, Durchsetzungsvermögen 



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


THURISAZ
Bedeutung: Riese
Buchstabe: TH / D
Zahl: 3
Schlagworte: Riese, Schaden, Chaos, gegen die Geordnetheit, ungezähmte Kräfte, Verteidigung, Abwehr und Hindernisse
Orakelbedeutung: Probleme lassen sich nur durch Konfrontation lösen, schmerzvolle Ereignisse, Disziplin und Wissen



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


ANSUZ
Bedeutung: Gott
Buchstabe: A
Zahl: 4
Schlagworte: Wind, Atem, spirituelle Kraft, sachlicher Verstand, rationelle Denkweise, Macht
Orakelbedeutung: Autorität, Gerechtigkeit, Signale, die Macht des richtigen Denkens, die innere Stimme 



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


RAIDO / RAIDHO

Bedeutung: Reiten
Buchstabe: R
Zahl: 5
Schlagworte: Reiten, Rhythmus, alle Arten von Reisen, Weg, Konzentration auf ein Ziel, innere Ordnung, Regeln, das Lebensrad
Orakelbedeutung: Reise (sowohl physische als auch spirituell), die richtige Entscheidung treffen, Veränderung



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


KENAZ
Bedeutung: Feuer
Buchstabe: K
Zahl: 6
Schlagworte: Feuer, Kienspan, Fackel, Transformation, Schaden durch Feuer nehmen, Licht, Leidenschaft und Liebe, Erleuchtung im spirituellen Sinne
Orakelbedeutung: Gefahr, innere Blockade, Einsicht und Weisheit, Selbsterkenntnis, das innere Feuer, alles unter Kontrolle halten 



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


GEBO
Bedeutung: Gabe
Buchstabe: G
Zahl: 7 Schlagworte: Geschenk, Gabe, Gefolgschaft, Austausch, Gastlichkeit und Harmonie, Grosszügigkeit, Kontakt, Freundschaft oder Beziehung, Gastfreundschaft
Orakelbedeutung: Gabe im Sinne von Opfer oder Grosszügigkeit, Heirat, Freundschaft, harmonische Beziehung, Einigkeit



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


WUNJO
Bedeutung: Freude
Buchstabe: W
Zahl: 8
Schlagworte: Freude, Wonne, gemeinsame Herkunft, Verbindung unterschiedlicher Kräfte, harmonisches Leben, Erfüllung, Freude
Orakelbedeutung: Erfolg, Anerkennung, Freude, Belohnung, Ziele werden erreicht, Suche nach Lösungen, anstatt zu grübeln



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


HAGALAZ
Bedeutung: Hagel
Buchstabe: H
Zahl: 9
Schlagworte: Hagel, Graupelschauer, zerstörerische Kräfte, Zerstörung von Hindernissen, ewige Erneuerung, kein Stillstand
Orakelbedeutung: unkontrollierte Kräfte, Herausforderung, plötzlicher Verlust, Zerstörung, Prüfungen, Struktur



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


NAUDHIZ / NAUTHIZ
Bedeutung: Not
Buchstabe: N
Zahl: 10
Schlagworte: Not, Zwang, sich eingeengt fühlen, Sorgen machen, schicksalhafte Bestimmung, Widerstandskraft, Stress
Orakelbedeutung: Einschränkung durch Not, aber auch finanziell, Armut, Verantwortung, Hindernisse, Druck, schwere Zeit



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


ISA
Bedeutung: Eis
Buchstabe: I
Zahl: 11
Schlagworte: Eis, Materie, Stille oder Stillstand, erstarrt sein, Konzentration, Isolation, das Ego, Reinheit, die Persönlichkeit
Orakelbedeutung: Blockaden, Stagnation oder Stillstand, Geduld, Ruhe oder Rückzug, Starre



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


JERA
Bedeutung: Jahr
Buchstabe: J
Zahl: 12
Schlagworte: Jahr, Rad, Jahreszyklus, die Jahreszeichen, der Zyklus des Lebens, Wandel, Fruchtbarkeit
Orakelbedeutung: Säen und Ernten, Erfüllung, Reichtum und Fruchtbarkeit, Hoffnung, Fortschritt, Bewegung und reicher Ertrag 



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


EIHWAZ
Bedeutung: Eibe
Buchstabe: E / I / Ei
Zahl: 13
Schlagworte: Eibe, der Weltenbaum, ewiges Leben, immergrün, Vision, Ausdauer, Reise durch die Anderswelt, Schutz, Einfühlungsvermögen
Orakelbedeutung: abwehrende Kräfte, Wechsel, Intuition, eine Kreuzung des Weges, kreative Kräfte, Antriebskräfte


Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


PERTHRO
Bedeutung: Geburt
Buchstabe: P
Zahl: 14
Schlagworte: Geburt oder Wiedergeburt, Schicksalsbestimmung, ständige Veränderung, Zeit, Weissagungen, Geheimnis
Orakelbedeutung: Quelle der Weisheit, sorglos sein, Ursache und Wirkung, verborgenes Wissen, Geborgenheit, Sicherheit, Fruchtbarkeit, Anfang



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


ALGIZ / ELHAZ
Bedeutung: Schutz
Buchstabe: Z / S
Zahl: 15
Schlagworte: Verteidigung, Schutz, Macht, Kraft, Kommunikation mit anderen Welten, Bogen, Rivalität und Blutvergiessen
Orakelbedeutung: Verbindung von oben und unten, Festhalten am Erfolg, Warnung, Wahrnehmung, realer Kampf, Verteidigung von Eigentum



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


SOWILO
Bedeutung: Sonne
Buchstabe: S
Zahl: 16 Schlagworte: Sonne, Wärme, Licht, das sich drehende Rad, Erleuchtung, Schnelligkeit führt zum Sieg, Macht durch den eigenen Willen
Orakelbedeutung: die Lebenskraft, Gesundheit, Harmonie, die Verbindung mit dem höheren Selbst, Wille, Ehre, Lebensmut



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


TEIWAZ / TIWAZ
Bedeutung: Sieg
Buchstabe: T
Zahl: 17
Schlagworte: Sieg, Speerspitze, Recht, Ordnung, Gesetz, Beharrlichkeit und Mut zum Kämpfen, Disziplin
Orakelbedeutung: eigene Stärke einsetzen, Erfolg, Gerechtigkeit, für das eigene Recht einstehen, Tatkraft



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


BERKANO
Bedeutung: Birke
Buchstabe: B
Zahl: 18
Schlagworte: Birke, die Brust der Mutter Erde, Zufall, Baum des Lebens und des Todes, Schutz, Natur, die weibliche Intuition
Orakelbedeutung: Fruchtbarkeit, persönliche Entwicklung, Gesundheit, das Gelingen von Plänen, Wachstum, Klarheit, ein neuer Beginn



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


EIWAZ / EHWAZ
Bedeutung: Pferd
Buchstabe: E
Zahl: 19
Schlagworte: Pferd, Dualismus, Treue, Loyalität, der eigene Geist, Bewegung, Unbewusstes, Fortschritt, Partnerschaft, Kraft
Orakelbedeutung: gesellschaftlicher Status, Transport, Bewegung, Energie und Kraft, Willensstärke, Kommunikation, Treue



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


MANNAZ
Bedeutung: Mensch
Buchstabe: M
Zahl: 20
Schlagworte: Mann, Mensch, Intelligenz, Traditionen, Einweihung, Familie und Freunde, Zusammengehörigkeit
Orakelbedeutung: Menschlichkeit, ausgeglichene Person, den Platz in der eigenen Welt finden, Verständnis der Zusammenhänge



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


LAGUZ
Bedeutung: Wasser
Buchstabe: L
Zahl: 21
Schlagworte: Wasser, Welle, das Meer, die Quelle des Lebens, Lauch, Fruchtbarkeit, Vorwärtskommen; alles, was fliesst
Orakelbedeutung: Zunahme der Energie, Erfolg, das Unbekannte unter der Oberfläche, Kraft, Wachstum 



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


INGWAZ
Bedeutung: Himmelslicht
Buchstabe: NG
Zahl: 22
Schlagworte: Himmelslicht, Erneuerung im Jahreslauf, Balance, Harmonie zwischen den Elementen, Rückzug, Transformation und anschliessende Rückkehr, das Reifen einer Pflanze
Orakelbedeutung: Vollendung, Neuanfang, Fortpflanzung, eine Wende zum Guten, Männlichkeit, Kraftgewinn



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


DAGAZ
Bedeutung: Tag
Buchstabe: D
Zahl: 23
Schlagworte: Dämmerung, Tag, Licht, Zwielicht, Zeit des Erwachens, ein mystischer Augenblick, Ausgleich zwischen Tag und Nacht, Hoffnung
Orakelbedeutung: Sicherheit und Gewissheit, Klarheit, Erfolg, Glück, Zufriedenheit, ein erfülltes Leben, Balance, Polarität



Runenkurs © Grafik @ Zukunftsblick


OTHALA
Bedeutung: Besitz
Buchstabe: O
Zahl: 24
Schlagworte: Heim, Heimat, Eigentum, Besitz, verwurzelt sein, Geburtsort, Tradition, Erbe, Schutzgebiet, Reichtum
Orakelbedeutung: Erbschaft, Land, Besitz, das Gefühl dazu zu gehören, Erfahrung, materielle Wurzeln, innere Heimat


DIE GESCHICHTE DER RUNEN


Runen sind symbolhafte Zeichen aus dem nordisch-germanischen Raum und wurden erstmals 50 v. u. Z. nachgewiesen. Über die genaue Herkunft der Runen gibt es unterschiedliche Meinungen.

Am bekanntesten sind die 24 Runen des altgermanischen Futharks. Der Name kommt zustande, weil man die ersten sechs Runenlaute aneinanderreihte. Das Wort "Rune" bedeutet so viel wie "Geheimnis" oder "flüstern". Man könnte sagen, in den Runen steckt das Geheimnis des Werdens, des Seins und des Vergehens. Auf der einen Seite sind Runen Schriftzeichen, die unserem Alphabet ähnlich sind. Andererseits sind sie ein System von Symbolen für die magische Arbeit. Und das unterscheidet sie in erster Linie von einem herkömmlichen Alphabet. Allerdings stammt das heutige Wort "Buchstabe" aus der Tradition des Runenschnitzens.

Die Runenzeichen wurden in Buchenstäbe geritzt, dann als eine Form des Orakels geworfen und dann gelesen. Daraus entwickelte sich dann das Wort "Buchstabe". Runen haben nicht nur einen phonetischen Wert, sondern auch eine ganz konkrete symbolhafte Bedeutung.

Hinter jeder Rune verbirgt sich eine mystische Botschaft, eine magische Wirkung oder ein Ratschlag für das persönliche Leben. Da sie also mehr Symbole oder Bilder darstellen können ihnen auch nur solche Fragen gestellt werden, die man in Bildern beantworten kann. Mit ihrer Hilfe gelingt es uns, einen magischen Zugang zu unserem Inneren herzustellen.

Daher empfiehlt es sich, den Runen immer mit einem gewissen Respekt zu begegnen. Sie strahlen dabei eine faszinierende Mischung aus Ehrfurcht, Kraft und Weisheit aus, der man sich kaum entziehen kann.

Sie entstammen einer magischen Tradition, haben dort also ihren Ursprung und das hat sich über die Jahrhunderte hinweg nicht geändert. Oft bezeichnen sie auch eine Gottheit oder beinhalten heilende oder magische Kräfte. Man erhoffte sich, durch das Tragen von Runen eine gewisse Schutz-oder Kraftfunktion zu erhalten.

Aber auch in unserer Zeit können wir noch Runen im Alltag finden. Dabei stellen sie oft einen engen Bezug zur Natur her.

Die 7. Rune sieht aus wie ein Andreaskreuz und ist der Liebesgöttin Freya geweiht. Ausserdem ist sie das Symbol für einen Kuss in einem Brief oder für ein Geschenk. Die 16. Rune erinnert an die Kraft der Sonne und die Wirkung eines Blitzeinschlags. Ausserdem bildet sie eine Verbindung zwischen Himmel und Erde, und verweist auf die Göttin Sol sowie den Lichtgott Balder.

Viele alte Fachwerkhäuser enthalten Runen in ihren Mauern. Dabei sind die Runen Teil einer Religion oder einer gewissen Spiritualität.

Auch das uns allen bekannte Zeichen "Bluetooth" ist aus zwei Runen zusammengesetzt.

Das zeigt, dass die Runen aus einer magischen Tradition stammen, dort ihr eigentlicher Ursprung ist und dies ist bis in die heutige Zeit erhalten geblieben. Das sollte jedem klar sein, der sich ausführlicher mit Runen beschäftigen möchte. Die Runenmagie wurde und wird auch heute noch vorwiegend für den Zweck eingesetzt, den Menschen bei der Bewältigung von Lebensproblemen und Aufarbeitung von Schicksalsschlägen zu helfen.

Der wichtigste Teil ist dabei die Schutzmagie, vorrangig der Schutz vor Blockaden aus dem eigenen Inneren. Ausserdem werden sie oft für Orakel verwendet, um sich einen Rat für anstehende Entscheidungen zu holen oder einen Blick auf die Zukunft zu werfen. Man kann also sagen, Runen stellen auf der einen Seite Schriftzeichen dar aber auch heilende und magische Symbole mit gewissen Urkräften.


Foto: © Grafik_Runenkurs @ Zukunftsblick

Lucia Lucia
Kartenmedium, Runenhexe, Beziehungs und Treufragen, Sigillenmagie, Lenormandkarten, Tarotkarten, Energieübertragung, Sehr treffsicher!
Erfahren Sie hier mehr über Lucia

Schweiz  0901 901 127 (2.99 sFr/Min.)

Deutschland  0900 310 2043 (1.99 Eur/Min.) Mobilfunk ggf. abweichend

Österreich  0900 511 506 (2.17 Eur/Min.)

Luxembourg  901 280 60 (2.04 Eur/Min.)


Erreichbarkeit
Falls ich besetzt bin oder nicht erreichbar sein sollte, werden Sie an meine Stellvertretung weitergeleitet.


Gerne können Sie diesem Berater einen Terminwunsch zusenden:

Ihr Terminwunsch für das Beratungsgespräch:
  Uhrzeit:

Ihr Vorname:

Ihre Emailadresse:


Unsere Mutterseite zum Thema Runen

Runen  
Als Runen werden alte germanische Schriftzeichen bezeichnet. Der eigentliche Ursprung lässt sich nicht genau klären, jedoch wurden die Runen vor allem im skandinavischen Raum verwendet. Eine gewisse Zeit lang dienten sie auch als Alltagsschrift. Die Verwendung als Schrift endete etwa im 15. Jahrhundert. Das Alphabet der Runen umfasst 24 Buchstaben bzw. Schriftzeichen. Noch heute kann man in Skandi ...Artikel lesen Runen



Kartenlegemeister Bernd

Kartenlegemeister Bernd
Im Rahmen der Zukunftsblick Akademie biete ich eine Kartenleger-Kurs / Ausbildung auf höchstem Niveau. Der erste Teil des Kurses ist gratis und sofort hier verfügbar. ...Mehr
Bernd Hüfner


Zur Telefonberater-Übersicht | Beschwerden | Über uns | Kontakt
Werbebanner | Links | Sitemap | Impressum/AGB | Datenschutz

Weiterempfehlen: : Link senden an Facebook : Link senden an Google : Link senden an Twitter