Beiträge von Beratern

❮ Beiträge Hauptseite

Hilfe bei Liebeskummer

❮ Liebe und Beziehung
Beitrag
Foto: © Andrei Korzhyts / shutterstock

Hilfe bei Liebeskummer

Jeder von uns erlebt einmal in seinem Leben Liebeskummer und weiss, wie schwierig es ist, über die Situation hinwegzukommen. Traurigkeit und Niedergeschlagenheit vermischen sich mit Wut und emotionaler Schwäche. Ich führe mit meinen Kunden Rituale durch, die die eigene Spiritualität nutzen, um den Seelenfrieden wieder herzustellen. Doch auch meine Tipps können Sie aus dem tiefen Loch holen.

Liebeskummer - so unterschiedlich kann er sein

Liebeskummer - ein Begriff, der allen bekannt ist, aber dennoch so unterschiedlich sein kann. Jeder erlebt ihn anders und so ist es nicht verwunderlich, dass es auch nicht die eine Lösung dafür gibt. Während die einen sich in Selbstmitleid winden, versinken andere in tiefer Traurigkeit. Oftmals spielen Wut und mangelndes Selbstvertrauen eine wichtige Rolle.

Doch nicht nur die Gefühle können unterschiedlich sein, sondern auch die Ursache, die den Liebeskummer ausgelöst hat. Es kann zum Beispiel sein, dass die Liebe nicht erwidert wird oder man wurde unerwartet zurückgewiesen. Auch eine Trennung kann für Liebeskummer verantwortlich sein.

Egal, welche Tatsache auf Sie zutrifft, es ist wichtig zu verstehen, dass die Seele der Bereich ist, wo sich dieser Kummer abspielt. Die Emotionen, das heisst sowohl Traurigkeit als auch Wut, sind ebenfalls direkt damit verbunden. Ist man sich dessen bewusst, dann wird es einfacher, mit dem Liebeskummer umzugehen, damit man den Weg aus der Traurigkeit finden kann.

10 Tipps, wie Sie die Zeit überwinden können

Natürlich kann man sich professionelle Unterstützung suchen, doch oftmals fällt es schwer, dies zu tun. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Betroffene erst zu mir oder zu einem Kollegen kommen, wenn die Situation fast schon ausweglos erscheint. Daher möchte ich Ihnen ein paar Tipps an die Hand geben, wie Sie auch zu Hause mit dem Liebeskummer umgehen können.

1. Lassen Sie Ihre Gefühle los

Ob Traurigkeit oder Wut, es ist förderlich, diese einfach mal loszulassen. Heulen Sie so viel Sie möchten oder schreien Sie einmal laut heraus, was Sie bedrückt. Sie sollten nicht versuchen, von Beginn an stark zu sein, denn die Emotionen sind da, ob Sie möchten oder nicht. Nutzen Sie diese beginnende Phase, um Ihre Enttäuschung anzunehmen, um anschliessend damit arbeiten zu können.

2. Suchen Sie sich ein offenes Ohr

Eine Freundin, der beste Kumpel oder die Geschwister, suchen Sie sich jemanden, bei dem Sie sich das Leid von der Seele quatschen können. Oftmals ist es so, dass es einem nach einem Gespräch deutlich besser geht. Die Abwärtsspirale scheint dadurch gestoppt zu werden und der Blick wird nach vorne gerichtet.

3. Die Realität erkennen

Steckt man in der Liebeskummer-Spirale, dann fällt auf, dass man die Fehler nur bei sich selbst sieht, weil der andere scheinbar so perfekt war. Hier sollten Sie versuchen, sich zusammenzureissen und die Realität zu erkennen. Auch der andere hat nicht alles richtig gemacht und einige seiner Eigenschaften führten dazu, dass Sie sich jetzt so schlecht fühlen. Erkennen Sie, dass es auch noch andere einzigartige Partner gibt.

4. Ordnung schaffen

Wer in seiner Seele Ordnung schaffen möchte, der kann dies auch erst einmal zu Hause tun. Ausmisten lautet das Stichwort. Sortieren Sie Ihre Umgebung und geben Sie sich die Chance, Erinnerungsstücke zu entsorgen.

5. Sport als Kräftigung

Schon zu Beginn, wenn alles verloren scheint, dann ist Sport eine hervorragende Möglichkeit, den Körper aufzubauen. Sich so richtig auszupowern, fördert, die Gedanken loszulassen und auch Wut und Traurigkeit abzulassen. Egal, welchen Sport Sie bevorzugen, nutzen Sie die körperliche Anstrengung, um Haltung zu bewahren.

6. Sie haben Priorität

Ist der schlimmste Teil überstanden, dann sollten Sie sich an die erste Stelle der Prioritätenliste stellen. Nach dem schlimmen Tief haben Sie es sich verdient, sich voll und ganz zu verwöhnen. Geniessen Sie Zeit mit sich selbst und tun Sie genau das, was Sie wollen. Diesen Schritt sollten Sie nicht unterschätzen, denn es geht darum, das Selbstbild und das Selbstvertrauen zu stärken.

7. Vergessen Sie den anderen

Wer kennt es nicht, die Trennung ist vorbei und doch interessiert uns, was der andere macht. Vergessen Sie den anderen. Schliessen Sie endlich ab und hören Sie auf zu schauen, was er tut. Nur Sie sind jetzt wichtig.

8. Reisen Sie um die Welt

Natürlich ist damit nicht gemeint, dass Sie alles stehen und liegen lassen und eine Weltreise planen sollen. Doch bereits ein kurzer Ortswechsel kann förderlich sein. Die eigenen vier Wände zu verlassen und frische Luft zu atmen, stehen dabei an erster Stelle.

9. Der nächste Flirt kommt bestimmt

Auch wenn Sie sich vielleicht noch nicht bereit dazu fühlen, der nächste Flirt lässt bestimmt nicht lange auf sich warten. Trauen Sie sich und zeigen Sie, wer Sie sind.

10. Rituale schaffen

Während einer Beziehung bleibt vieles auf der Strecke. Schaffen Sie neue Rituale mit Freunden oder für sich selbst. Diese Rituale bieten nicht nur Ablenkung, sondern arbeiten mit der eigenen Spiritualität.

Spiritualität als Anker

Wie Sie vielleicht sehen konnten, ist die Spiritualität ein Anker, den es zu nutzen gilt. Ich biete meinen Kunden ebenfalls Rituale, die von genau diesen Vorzügen profitieren. Die Seele in Einklang zu bringen, steht dabei an erster Stelle. Nutzen Sie Ihre spirituelle Seite und sagen Sie Liebeskummer Lebewohl.

Jederzeit bin ich gerne für Sie da.

Ihre Jessy


© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise

Weiterempfehlen:

Beitrag von Kartenseherin Jessy

Das Thema Liebe und Beziehung ist ein Fachgebiet von

Kartenseherin Jessy
Kartenseherin Jessy

Sie haben Fragen auf dem Herzen? Möchten Sie mehr Klarheit gewinnen oder eine wichtige Entscheidung treffen? Wünschen Sie sich einen anderen Blickwinkel auf eine Situation? Gerne möchte ich Sie mit der Weisheit der Tarotkarten auf Ihrem Weg begleiten.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 16:00-00:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 000 124
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 724
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 533 404
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 42
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    
Weitere Beiträge von Jessy anzeigen ›
 
❮ Liebe und Beziehung

Weiterführende Seiten zu "Liebe und Beziehung"