Beiträge von Beratern

❮ Beiträge Hauptseite

Mich selbst lieben lernen

❮ Energiearbeit
Beitrag
Foto: © Krakenimages.com / shutterstock
Autor:
Lena
|
Rubrik:
Energiearbeit

Überprüfen wir doch zum einen erstmal unsere Gedanken, was denken wir?

Ein positiver Gedanke fühlt sich gut und vor allem wahr an. Ein negativer Gedanke blockiert uns und ist vor allem nicht wahr. Tief verwurzelte Minderwertigkeitsgefühle blockieren uns. Trauer, Wut und grosse Sorgen stecken in uns, viele Enttäuschungen kleben an uns...

Spirituelle Texte sind mit die grössten Quellen und Lehrer, um eine Veränderung hervorzurufen. Selbstliebe fristet immer noch ein grosses Schattendasein. Ein hilfloses Baby ist zum Beispiel reine Liebe, es öffnet unser Herz und erinnert uns an die Liebe, die wir wirklich sind.

Je älter wir werden umso mehr werden wir durch Eltern, Geschwister und Umfeld (familiär) und später in der Pubertät (Lehre) und Beruf, erzogen, geformt, gemassregelt und verletzt. Wir sollten brav, lieb und fleissig sein.

In uns sind wir alle noch die braven, lieben und fleissigen Kinder. Durch die Abwesenheit eines Elternteils, Entzug von Liebe, auferlegten Strafen, erfüllen wir die Erwartungen der Eltern.

Der Mangelzustand im Kind steigert sich somit immer mehr. Den Hunger des Kindes nach Liebe nutzen die Erwachsenen aus, ohne sich dessen bewusst zu sein.
Für Gegenleistung, Anerkennung und Fleiss bekommt es Liebe. Alle Eltern haben in sich ein hungriges Kind, blinde Flecken und offene Wunden aus ihrer Kindheit, die sie weitergeben.

Viele Menschen wissen gar nicht mehr, was sich vor ihrem dritten Lebensjahr zugetragen hat. Solange wir uns unseres unbewussten Selbstbildes nicht bewusst werden, hat der Denker in uns die Macht.

"Ich bin nicht liebenswert."

Jeder kritische Blick des Partners, jeder nicht erfolgte Anruf der Freundin, des Freundes, jede Bemerkung, die nicht so nett ist, macht uns gleich nieder und wir denken, "na toll, ich bin nicht liebenswert..."

Aber unser Gegenüber, egal wer es ist, hat die Aufgabe, uns darauf zu stossen, damit wir an unseren falschen Glaubenssätzen arbeiten. Jemand, der sagt : "Ich habe nicht genug", ihm fehlt etwas, Liebe, Anerkennung, Lob, etc.

Sie gehen "brauchend" durch die Welt, sie fühlen sich schlechter und schlechter und brauchen immer mehr, sie befinden sich im Mangel. Achten Sie bewusst auf Ihre Wortwahl.

"Ich müsste, ich brauche, ich sollte", usw. sind negative Muster ihres Sprachschatzes. Sozusagen stresserzeugende Lügen. Wenn Sie jemand triggert, emotional, Wut, Ohnmacht, Minderwertigkeitsgefühle, Sorge vor Verlassenheit, Einsamkeit, Neid, Gier, Eifersucht - diese Emotionen, die wir in uns haben, steuern uns in unserem Leben. Unsere unterdrückte Wut ist immer eine alte Wunde, in die der andere seinen Finger legt, durch seine Bemerkung, seinen Blick oder Geste. Das schmerzt und das ist gut so!

Das sind sozusagen unsere "Arschengel", die uns darauf aufmerksam machen wollen, wo wir aber nicht gern hinsehen, weil es weh tut, unsere "Achillesferse" empfindsam berührt .

Wie haben diese Situation aber angezogen (Gesetz der Resonanz) und es ist ein Segen für uns, diesen Menschen zu begegnen. Wir begegnen ihnen immer wieder, solange bis wir gezwungen sind, hinzuschauen. Das geschieht meist erst mit 40 oder 50 Jahren. Dann beginnen wir endlich damit, uns mit uns selbst zu beschäftigen, erkennen was nicht stimmt.

Wir erschaffen Gedanken durch Emotionen und Gefühle, also sollten wir lernen, negative Gedanken in positive umzuwandeln.

Die grösste Sehnsucht in uns allen, ist die Sehnsucht nach Liebe, Bestätigung und Anerkennung und wir werden immer wieder enttäuscht. Es gibt kaum Menschen, die sich ihrer Göttlichkeit, ihrer Schönheit bewusst sind.

Bewusste Schritte dahin sind:

Achten Sie auf Ihre Wortwahl, in Ihren Worten und Handlungen steckt Macht!

Bewusst schöpferische Taten vollziehen, somit werde ich bewusster Schöpfer meines eigenen Lebens!

Viel Erfolg

wünscht Ihnen

Ihre Lena


© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise

Weiterempfehlen:

Beitrag von Seherin Lena

Das Thema Energiearbeit ist ein Fachgebiet von

Seherin Lena
Seherin Lena

Sehr erfahrene Kartenlegerin, hellfühlig und intuitiv, gibt klare einfühlsame Antworten auf Ihre Fragen in allen Themenbereichen. Auflösen negativer Verhaltensmuster und Glaubenssätze.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 11:00-22:30 Uhr
Pause 1: 13:30-16:30 Uhr
Pause 2: 22:00-22:30 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 155 455
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2045
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 240
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 40
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    
Weitere Beiträge von Lena anzeigen ›
 
❮ Energiearbeit

Weiterführende Seiten zu "Energiearbeit"

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK