Zukunftsblick Hellsehen Kartenlegen Wahrsagen
Telefonberater



Telefonische Beratung
Ihre Terminwünsche
Beraterbewertungen
TOP-Berater gesucht

Esoterik-Shop*NEU

Beratung in Fremdsprachen

Wissensdatenbank

Aus der Redaktion
Hauptübersicht
Hexen-Roman
Welt der Esoterik

Gratis-Dienste
Hauptübersicht
Online-Tarot
Geburtshoroskop
Gratis-Numerologie
Gratis-Runen
Gratis-Hypnose
Gratis-Newsletter
Gratis-Kurse
Gratis-Pendel
Gratis-Rituale
Videochannel

Berater-Rubriken
Hauptübersicht

Themengebiete
Astrologie
Auflösung negativer Energien
Aura sehen
Blockadenlösung
Channeln
Crowley Tarotkarten
Energiearbeit
Energieübertragung
Engel-Tarot
Engelmedium
Fernheilung
Geistheilung
Hellsehen
Hypnose
Jenseitskontakte
Karma-Karten
Kartenlegen
Kipper-Karten
Lebensberatung
Lenormand-Karten
Liebe und Beziehung
Liebesorakel
NLP
Nostradamus-Karten
Numerologie
Orakel
Partnerzusammenführ.
Pendeln
Raucherentwöhnung
Reiki
Reinkarnation
Rider-Waite-Tarot
Rituale
Runen
Schutz vor Schwarzmagie
Seelenpartner
Skat-Karten
Steinorakel
Tarot
Telepathie
Tierkommunikation
Traumdeutung
Wahrsagen
Wasser-Lesen
Weißmagische Rituale
Zigeuner-Karten

Zukunftsblick hilft
Buchempfehlungen

TOP-Berater gesucht

 

 

Webdesign:
Peernet.de

Zukunftsblick
 
Zukunftsblick - Spendenaktion Kinderkrebshilfe Schweiz Juli 2017

 
Newsletter:
 
Startseite > Wissensdatenbank > Rider-Waite-Tarot

Rider-Waite-Tarot

Rider-Waite-Tarot Foto: © meerisusi @ Fotolia Das Rider-Waite-Tarot wurde 1910 erstmalig veröffentlicht. Zusammen mit der Künstlerin Pamela Colman Smith schuf Arthur Edward Waite diese Karten. Der Namensteil Rider wurde vom Verleger des Decks abgeleitet. Das Rider-Waite-Tarot ist dem Marseille-Tarot sehr ähnlich, jedoch ist es feiner gezeichnet und von weniger Farbnuancen durchsetzt. Ähnlich dem Sola-Busca-Tarot, 15. Jahrhundert, wurden die Zahlenkarten mit szenistischen Bildern belebt. Somit war es den Menschen leichter, den Zugang zu den Karten zu finden. Auch wenn Mr. Waite in seiner eigenen Beschreibung der Karten nur unzureichend auf die Karten des kleinen Arkana eingeht, wurde das Rider-Waite-Tarot so oft kopiert und für die Illustration von Büchern verwendet wie kein anderes Tarot-Set. Dies hat sich bis in die heutige Zeit fortgesetzt und so ist das Rider-Waite-Tarot auch eines der meistgenutzten Tarotdecks zur Wahrsagung.

Was ist eigentlich Tarot?

Wie so vieles ist auch das Tarot auf die alten Ägypter zurück zu führen. Es wurde aus der Not heraus entwickelt. Das ägyptische Reich stand vor dem Untergang. Daher wurde nach einem neuen Wahrsagesystem gesucht. Im Tarot haben sie es gefunden. Es wird jedoch immer noch vermutet, dass dieses System auf ägyptischen oder hebräisch-kabbalistischen Weisheitslehren beruhe. Seit Ende des 14. Jahrhunderts ist das Tarot auch im mitteleuropäischen Raum bekannt. Jedoch handelte es sich hierbei vermutlich "nur" um die kleine Arkana. Der Ursprung der großen Arkana ist bisher immer noch ungeklärt.

Das Kartendeck und seine Legesysteme

Das Rider-Waite-Tarot besteht aus 78 Blatt-Karten, wie das klassische Tarot auch. Es kann sowohl für psychologische Zwecke als auch zur Wahrsagung gelegt werden. Die Karten sind unterteilt in 22 Karten der großen Arkana und 56 Karten der kleinen Arkana sowie den Hofkarten. Das Wort Arcanum entspringt dem Lateinischen und bedeutet "Geheimnis". Abgeleitet wird es von arcas, was wiederum Kiste bedeutet. Spannt man den Bogen zur Erklärung, findet man folgende Bedeutung: Was sich in der Kiste befindet, ist nicht sichtbar, sondern verborgen. Was verborgen wird, ist ein Geheimnis.

Je nach Fragestellung kann für das Rider-Waite-Tarot aus den verschiedenen Legesystemen ausgewählt werden. Das klassische Keltische Kreuz oder das Hexagramm sind für komplexere Fragestellung geeignet. Das kleine Kreuz oder das Drei-Karten-Orakel zählen zu den einfacheren Legesystemen. Der wichtigste Baustein nach der Auslegung ist die richtige Deutung der Karten. Neben der Bedeutung der einzelnen Karten gilt es die Legung im Zusammenhang zu deuten. Das Bild im großen Ganzen ist quasi die Schlüsselreaktion, um Begebenheiten, Situationen oder Vorkommnisse zu verstehen und so eine neue Richtung zu erkennen.

Das Rider-Waite-Tarot - Karten zur Selbstfindung

Mit Hilfe der Karten können Sie sich selbst besser kennenlernen und ebenso Entscheidungs- oder Lebenshilfen bekommen. Fragen des persönlichen Lebens können beantwortet, Hoffnungen, Ängste und Wünsche offenbart werden. Dies kann allerdings auch dazu führen, dass sich neue Fragen auftun, die aber im Gesamten ohne Probleme mit Hilfe des Rider-Waite-Tarot beantwortet werden können.

Werfen Sie einen Blick in die Karten und entdecken Sie sich und Ihr Leben neu!

Foto: © meerisusi @ Fotolia


Nächstes Thema: >> Rituale

Vorheriges Thema: << Reinkarnation

Zurück zur Übersicht der "Wissensdatenbank"

Rider-Waite-Tarot ist das Spezialgebiet von

Starseherin Ayse Starseherin Ayse

Türkische Hellseherin. Sehr hohe Trefferquote. Wasserlesen, Kaffeesatzlesen, Rundumblick, Kartenlegen, Kipperkarten, Zigeunerkarten, Tarot, Engelskarten, Lenormand, Hellfühlen. Ich sehe in die Gedankenwelt Ihres Partners. Deutsch, Türkisch

Erfahren Sie hier mehr über Starseherin Ayse

Schweiz  0901 901 255 (2.99 sFr/Min.)

Deutschland  0900 310 2049 (1.99 Eur/Min.) Mobilfunk ggf. abweichend

Österreich  0900 520 626 (2.17 Eur/Min.)

Luxembourg  901 280 93 (2.04 Eur/Min.)



Unsere Hauptseite zum Thema Rider-Waite-Tarot

Rider-Waite-Tarot  
Beim Legen mit dem Rider-Waite-Tarot am Telefon können verschiedene Antworten auf zahlreiche Fragen des persönlichen Lebens gegeben werden. Neben der Lebenshilfe werden ebenso Entscheidungshilfen als auch Schlüssel zur Selbstfindung mit auf den Weg gegeben. Während des Dialogs zwischen Medium und Fragesteller kann mit dem Rider-Waite-Tarot am Telefon eine Offenbarung der Wünsche, Ängste als auch H ...Artikel lesen Rider-Waite-Tarot


Unsere Mutterseite zum Thema Tarot

Tarot  
Tarot am Telefon ist eine Form beim Kartenlegen. Dabei geht es um das Vergangene, das Gegenwärtigen und das Zukünftige. Die Tarot-Karten spiegeln all das wieder, wobei der persönliche Glaube jedoch auch eine grosse Rolle spielt. Das Tarot ist ein Kartendeck welches über 78 Karten verfügt. Die 22 Hauptkarten enthalten - die grosse Arkana - hierbei handelt es sich um eine bildhafte Darstellung der ...Artikel lesen Tarot

 



Kartenlegemeister Bernd

Kartenlegemeister Bernd
Im Rahmen der Zukunftsblick Akademie biete ich eine Kartenleger-Kurs / Ausbildung auf höchstem Niveau. Der erste Teil des Kurses ist gratis und sofort hier verfügbar. ...Mehr
Bernd Hüfner


Zur Telefonberater-Übersicht | Beschwerden | Über uns | Kontakt

Werbebanner | Links | Sitemap | Impressum/AGB | Datenschutz

Weiterempfehlen: Rider-Waite-Tarot in der Wissensdatenbank von Zukunftsblick.ch: Link senden an Facebook  Rider-Waite-Tarot in der Wissensdatenbank von Zukunftsblick.ch: Link senden an Google  Rider-Waite-Tarot in der Wissensdatenbank von Zukunftsblick.ch: Link senden an Twitter