Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Dara und der Kampf mit dem Kreislauf

Blog
Foto: Francesco83 / Fotolia
Puuuh. Was war denn jetzt los? Dara stiess sich vom Waschtisch ab und ging zur Wanne hinüber, wo sie sich auf den Boden gleiten liess. Sie spürte die Kälte der Badewanne in Ihrem Rücken und bekam eine leichte Gänsehaut. Sie musste sich dringend beruhigen bevor sie noch in Ohnmacht fiel, zumindest hatte Dara gerade das Gefühl, dass sie kurz davor stand. Sie versuchte es nochmals mit tiefem Einatmen und lehnte dabei gleichzeitig ihren Kopf an die kühle Badewanne.
Sie hatte sonst kaum Probleme mit ihrem Kreislauf, aber heute schien etwas nicht zu stimmen. Oder war daran vielleicht gar nicht Ihr Kreislauf schuld? War es vielleicht das blosse Wissen um die Anwesenheit von Markus? Aber wie kann das sein, sie kannten sich ja nicht mal wirklich. Ok, ganz so könnte man es nach der letzten Nacht vielleicht nicht formulieren, aber trotzdem war er für sie immer noch ein Fremder. Was passierte hier also gerade mit ihr? Sie hatte nicht wirklich eine Antwort auf diese Frage.

>>Dara, bist Du im Bad?<< Ganz leise drangen die Worte von Markus an Dara´S Ohr. Schlagartig waren ihre Gedanken verflogen und ihr viel wieder ein, dass sie ja immer noch auf dem Boden im Badezimmer sass. Wer weiss wie lange sie hier schon gesessen hatte. Irgendwie schien ihr auch jegliches Zeitgefühl zu fehlen.
>>Jaaa, bin gleich da.<< Wie von selbst kamen die Worte aus ihrem Mund. Obwohl sie nicht wusste wie, brachte sie die Worte in einem völlig normalen Ton heraus.

Eigentlich hätte sie gerne etwas anderes gesagt, aber es käme vielleicht nicht so gut, wenn sie "Wie, du bist immer noch da?" oder "Ich brauch aber Minimum noch 2 Stunden. Trink doch schon mal einen Kaffee und die Tür geht auch von aussen zu schließen." aus dem Badezimmer rufen würde. Dara musste über sich selbst lachen. Zumal sie so was nie zu jemandem sagen würde, erst recht nicht, wenn sie gerade die Nacht im Sinne eines One-Night-Stand miteinander verbracht hatten. Zumindest ging sie davon aus, dass es so sein würde.

Dara musste sich jetzt auf die Ernsthaftigkeit der Situation konzentrieren. Es blieb ihr wohl nichts anderes übrig, als das Bad wohl oder übel kurzfristig zu verlassen. Sie konnte sich ja nicht ewig hier verstecken. Auf jeden Fall schien Markus nicht verschwinden zu wollen, ohne sie gesehen zu haben, oder warum würde er sie sonst suchen...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Starberaterin Sarah
Starberaterin Sarah

Hellseherin, Wahrsagerin, Kartenlegerin. Ich sehe, wie es ist und sein wird in Ihrer Zukunft! Exklusiv für Zukunftsblick! Treffsichere, hellsichtige, sensitive Beratung! Lebensberatung auf hohem Niveau. Bekannt aus TV und Medien! Grande Dame! ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 001 955
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 718
€ 2.19/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24418
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 281 17
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz