Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Der erste Abend in ihrem neuen Zuhause

Blog
Foto: ostap25 / Fotolia
Es war fast so wie sonst, wenn Dara und ihre Mutter Zeit miteinander verbrachten, nur war die Umgebung diesmal eine andere, aber es fühlte sich genauso gut an. Arm in Arm gingen sie die Treppen zu Daras Wohnung hoch und betraten diese dann gemeinsam. Während ihre Mutter aus den Schuhen schlüpfte, hängte Dara ihre Tasche an die Garderobe und stand wieder vor diesem kleinen Haufen, der noch verstaut werden musste.
>>Liebes, sag mir, was du machen möchtest.<< Ihre Mutter hatte es sich zwischenzeitlich wieder auf dem Hocker am Küchentresen gemütlich gemacht. Scheinbar hatte sie schon einen Lieblingsplatz gefunden. Irgendwann würde Dara diesen auch haben, wenn sie denn mal ihr eigenes System in die Wohnung gebracht hatte. >>Ehrlich gesagt, ich weiss es nicht Mom. Eigentlich würde ich die Sachen gerne noch einräumen, aber irgendwie habe ich nicht wirklich Lust dazu. Ich kann das ja morgen als erstes machen, schliesslich laufen die Sachen ganz sicher nicht weg.<< Dara sah in das lachende Gesicht ihrer Mutter.

>>Du entscheidest. Es sind deine 4 Wände und du musst dich wohlfühlen. Wenn ich dir helfen kann, ich bin dabei.<< Ein paar Sekunden überlegte Dara, bevor sie sich gegen diese Aktion entschied. >>Nein, Mom. Lass uns einfach noch gemütlich einen Augenblick zusammensitzen und dann würde ich auch ins Bett gehen. Irgendwie bin ich jetzt dann doch ganz schön kaputt, obwohl es ja gar nicht so anstrengend war.<< Daras Mutter nickte zustimmend.

>>Anstrengend vielleicht nicht unbedingt, aber es war doch ziemlich aufregend und es waren eine Menge neuer Eindrücke, die auf dich eingeprasselt sind. Das ist normal in solch einer Situation.<< Daras Mutter erhob sich wieder vom Barhocker und den Arm um ihre Tochter gelegt gingen sie hinüber ins Wohnzimmer um es sich auf dem Sofa bequem zu machen. Jetzt in diesem Moment fehlte Dara ihr Lieblingssessel, den Ohrensessel, den sie über alles liebte.

Als würde ihre Mutter mal wieder ihre Gedanken lesen, sprach sie es genau in diesem Augenblick aus. >>Wenn du sicher bist, dass du erstmal hierbleiben möchtest, kannst du ihn dir ja bringen lassen. Als Beiladung dürfte der Sessel kein Problem sein und auch nicht die Welt kosten.<< Ihre Mutter hatte es sich bereits auf dem Sofa bequem gemacht und bedeutete Dara sich neben sie zu setzen. >>Du hast wie immer Recht, Mom.<< Dara setzte sich neben ihre Mutter auf das Sofa und lehnte ihren Kopf an deren Schulter...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Flora
Flora

Hellsichtiges Kartenlegen. Energie- Pendeln. Partnerrück- sowie Zusammenführung, mediale Beratung für Unternehmer u. Geschäftskunden, mithilfe suggestiver Techniken. Blockadenlösung. Loslösungstechniken. Ernährungs- Coaching. Seriös, hohe Erfolgschancen.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 522
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 711
€ 1.99/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24420
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 281 13
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz