Sexy Hexen - Schicksal oder Bestimmung

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Blog
Foto: Dmitry Pichugin / Fotolia

Sexy Hexen - Schicksal oder Bestimmung

Nach einer kurzen Pause sprach Dara weiter. >>Ich wusste nicht was ich denken oder tun sollte. Ich war völlig durch den Wind. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass wir uns kannten, obwohl ich Dich gerade erst kennengelernt hatte. Du hast mir so viel über mich selbst erzählt und dann warst Du einfach wieder weg.<< Dara musste kurz schlucken und versuchen die Bilder aus ihrem Kopf zu verbannen, die nach und nach vom One Night Stand auftauchten. Das war jetzt absolut der falsche Zeitpunkt dafür. Ausserdem war das ganz sicher nicht die Richtung, die Dara einschlagen wollte, weder gedanklich, sprachlich noch praktisch.

Sie konnte nur hoffen, dass Markus nicht auf die Idee kam, dieses Thema anzuschneiden. Dara spürte wie Markus sie beobachtete und sprach weiter. >>Im Nachhinein gesehen muss ich dir jetzt tatsächlich dankbar sein. Ohne unsere Begegnung und ohne dich wäre ich jetzt wahrscheinlich nicht hier und hätte wahrscheinlich noch nicht versucht, mein Leben grundlegend zu ändern. Meine anfangs zurechtgelegten Beschimpfungen kann ich somit wieder einpacken.<< Beide begannen gleichzeitig zu lachen und Dara spürte wie sich die Situation ein wenig entspannte. Markus schaute ihr tief in die Augen und nahm beide Hände in seine.
>>Ich hätte es dir nicht einmal übel genommen, wenn du mich beschimpft hättest. Eigentlich hatte ich so etwas eigentlich erwartet. Ich hab ziemlich mies gefühlt, aber irgendwie hatte ich nicht den Mut dazu, dich nochmal zu besuchen um mit dir zu reden. Vielleicht hätte ich es besser tun sollen. Wer weiss, was dann passiert wäre? Aber ehrlich gesagt bin ich froh, dass wir uns nun doch getroffen und miteinander gesprochen haben, auch wenn es nicht mehr ganz so ist, wie damals. Es hatte wohl so sein sollen, dass wir normal miteinander umgehen können. Was meinst du - Schicksal oder Bestimmung?<<

Dara musste grinsen und schüttelte kurz den Kopf. Als sie wieder ihren Blick auf Markus richtete, sah sie in seine warmen dunklen Augen, die wie damals auch ein schelmisches Grinsen in sich hatten. >>Eigentlich ist es doch egal, Hauptsache es ist so gekommen, auch wenn es für mich irgendwie immer noch unwirklich erscheint und mein Kopf ein wenig voll ist. Vielleicht schaffen wir es ja tatsächlich demnächst einmal, uns in Ruhe auf einen Kaffee zu treffen und zu reden.<< Markus nicht zustimmend...

Rechtliche Hinweise


Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Österreichische Seherin Helga
Österreichische Seherin Helga

Kartenlegen mit den Zigeuner-und Tarotkarten: Speziell in Partnerschafts-, Liebes- und finanziellen Fragen; Numerologie- mit welchen Menschen habe ich welches Lebensthema. Persönliche Jahresthemen; Energieübertragung, Hellfühlen, Chakrenausgleich.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 07:00-22:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 102
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 710
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24410
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 67
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    
❮ Hexen-Roman

Weiterführende Seiten zu ""

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK