Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Traum oder Realität?

Blog
Foto: fergregory / Fotolia
Statt von einer Wolke die Welt von oben zu betrachten, war plötzlich auch Mark in Daras Traum und gemeinsam begaben sie sich auf die Reise. Völlig gerädert wachte Dara am Morgen auf. Im halb wachen Zustand war sie sich nicht sicher ob sie das nur geträumt hatte oder ob es tatsächlich passiert war. Sie konnte nur hoffen, dass es ein Traum gewesen war, ansonsten hätte sie ihrer Mutter wohl gleich einiges zu erklären. Dara versuchte sich zu erinnern. Wie aus dem Nichts war Mark plötzlich aufgetaucht und es fühlte sich an, als würden sie sich schon ewig kennen. Sie liefen Hand in Hand am Wasser entlang und immer wieder zog er sie in seine Arme und küsste sie leidenschaftlich. Sie waren ausgelassen und konnten sich kaum voneinander lösen.
Sie lachten und küssten um die Wette und irgendwann hatten sie ein ruhiges Plätzchen im Grünen gefunden und legten sich dort einfach auf den Rasen. Die Sonne blinzelte durch die Bäume und es war nur Natur um sie herum. Sie konnten ein paar Vögel zwitschern hören und das leichte Rauschen der Bäume im Wind. Ansonsten gab es nur sie und ihre unbändige Leidenschaft. Sie liessen sich eine ganze Weile von ihren Gefühlen mitreissen, bevor sie sich entschlossen, die ganze Aktion an einen anderen Ort zu verlegen. Es waren zwar kaum Leute um sie herum, aber irgendwie schien es doch ein wenig unpassend für ihr Vorhaben. So landeten sie schliesslich im Bett und von da an war an schlafen nicht mehr zu denken.

Somit würde sich zwar ihre Müdigkeit erklären, aber Dara hoffte, dass es in diesem Fall nicht die Begründung dafür war. Mit klopfendem Herzen stieg sie aus dem Bett und begab sich auf Erkundungstour durch ihre Wohnung. Ihre Mutter schien auf jeden Fall nicht anwesend zu sein und dem Himmel sei Dank konnte sie auch Mark nirgendwo entdecken. Die Situation erinnerte sie für einen kurzen Augenblick an ihren One Night Stand mit Markus und ihre Begegnung am Morgen danach. Auch wenn ihr Puls mittlerweile bei gefühlt 200 liegen müsste, brauchte sie jetzt dringend einen Kaffee.

Dara hatte Glück, ihre Mutter hatte schon welchen vorbereitet und auch schon den kalten Kaffee von gestern Abend entsorgt, oder hatte sie ihr den einfach nur warm gemacht? Mit einem Kopfschütteln griff sie nach der Thermoskanne mit dem Kaffee. Sie brauchte jetzt ganz dringend einen...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Starberaterin Emmilia
Starberaterin Emmilia

Russische Magierin, Hellseherin, Kartenlegerin und Heilpraktikerin berät Sie professionell und einfühlsam zu allen Bereichen des Lebens. Rituale, Partnerzusammenführung, Fragen zur Gesundheit, Beziehungsfragen, Farbtherapie. Russisch und Deutsch.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 929
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2033
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 511 508
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 73
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz