Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Versteckte Kamera oder Albtraum?

Blog
Foto: Phototom / Fotolia
Markus hatte ihr scheinbar noch etwas zu sagen. >> Du hast nichts zu verlieren. Und mach dir keine Sorgen, ich hab ihm nichts von unserem One Night Stand erzählt. Er weiss nur, dass wir uns bei dir im Ort auf dem Dorffest getroffen haben, wo ich mit meinen Kumpels unterwegs war. Und Sabine wird es ihm ganz sicher auch nicht sagen. Also nutze die Chance einen tollen Menschen näher kennenzulernen. Obwohl er nur mein Stiefbruder ist, so ist er doch meine Familie. Ich gönne ihm alles Glück der Welt. Vielleicht wird er dir irgendwann mal alles über uns erzählen und vielleicht verstehst du dann einiges besser als jetzt.<<
In Sekundenschnelle machte er einen weiteren Schritt auf Dara zu, beugte sich vor und gab ihr einen Kuss auf die Wange. Ehe Dara es begreifen konnte hatte Markus sich umgedreht und entfernte sich im Laufschritt von ihr. Verwirrt blieb Dara auf dem Gehweg zurück. Sie hatte das Gefühl, dass sie sich dringend setzen musste. Mit zittrigen Händen schloss sie die Autotür auf und glitt auf den Fahrersitz. Sie lehnte ihren Kopf nach hinten und versuchte gleichmässig zu atmen. Warum musste denn bei ihr immer alles so kompliziert sein? Reichte es nicht, was sie bisher schon erlebt hatte.

Was hatte Markus nochmals gesagt? "Wenn es sein soll, dann wird sich die Gelegenheit ergeben, dass sie sich wiedersahen." Diesen Satz hatte Mark damals bei ihrem verunglückten Date auch gesagt. Dara hatte das Gefühl, als wiederholte sich alles immer einige Male, nur mit unterschiedlichen Menschen und an unterschiedlichen Orten. Sollte das tatsächlich ihr Schicksal sein? Was Dara allerdings wirklich verwirrte, war etwas ganz anderes. Wie hatte Markus das gemeint, dass er sie immer noch in ihrem Herzen trug und dass sie sich auf jeden Fall mit seinem Stiefbruder treffen sollte, da er sich wohl in Dara verliebt hatte.

Irgendwie wirkte es wie ein Widerspruch in sich selbst. Hinzu kam noch die Aussage, dass Dara vielleicht irgendwann ein paar Zusammenhänge erkennen würde, wenn Michael bereit war über sich und Markus zu sprechen. Was um Himmelswillen war das gerade hier? Gab es irgendwo eine versteckte Kamera oder würde sie vielleicht gleich aufwachen und alles war nur ein Traum? Na wenn da wohl eher ein Albtraum. Dara schwirrte der Kopf und sie wusste nicht wohin mit ihren Gedanken. Hilfeee...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Parapsychologin Jill
Parapsychologin Jill

Parapsychologie, Kartenlegen, Pendeln, Hellsehen, 24 Stunden online! Botschaften aus der geistigen Welt. 30 Jahre Erfahrung, Liebe und Beziehung, Gesundheit und Finanzen. Sehr treffsicher! Schweizerdeutsch.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 525
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 706
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24406
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 72
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz