Sexy Hexen - Verwirrung auf ganzer Linie

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Blog
Foto: Peter Atkins / Fotolia

Sexy Hexen - Verwirrung auf ganzer Linie

Und sofort merkte sie, dass wieder Wärme in ihr aufstieg. Ehrlich gesagt fühlte sie sich ein wenig komisch in dieser Situation. Ihre Freundin schien das auch zu bemerken und übernahm das Gespräch, allerdings in einer völlig anderen Art, als Dara es gehofft hatte. >>Michael, du hast doch die ganze Woche noch Urlaub, oder? Könntest Du Dara nicht ein bisschen was zeigen und sie unter Leute bringen?<<

Dara glaubte sich verhört zu haben und zeigte schon fast Ansätze von Schnappatmung. Das hatte Sabine nicht wirklich gerade gesagt? Wie konnte ihre Freundin ihr nur so in den Rücken fallen? Sie wusste doch, dass Dara bei weitem nicht so gesellig war, wie sie. Mit solch einer Freundin, braucht man wirklich keine Feinde mehr! Dara warf ihrer Freundin einen kurzen aber grimmigen Blick zu in der Hoffnung, dass diese den Wink mit dem Zaunpfahl verstehen würde, aber diese dachte nicht im Traum daran. >>Ich lass euch jetzt mal kurz alleine. Frank wartet auf mich.<<

Mit einem Lächeln zu Michael und einen Kuss auf Daras Wange entschwand sie in Richtung ihres Mannes. Hilfeeee!!! Dara hätte am liebsten laut geschrien, unterdrückte diese Gefühlsregung aber im letzten Moment. Schliesslich wollte sie nicht gleich am ersten Abend unangenehm bei ihrer Freundin auffallen. Michael schien die Unsicherheit von Dara zu spüren. >>Dara, was hältst du davon, wenn wir gemeinsam eine Runde drehen und ich dir noch ein paar weitere Leute vorstelle?<<

Dara schaute ihn ein wenig entgeistert an. Nach ein paar Sekunden allerdings nickte sie zustimmend. Es erschien ihr eine gute Idee, um nicht mit ihm alleine sein zu müssen und einen möglichen Hintergedanken konnte sie im Moment nicht erkennen. Also schnappte Dara sich ihr Glas und ging zusammen mit ihm durch den Garten. Sie schüttelte ein paar Hände, wurde mit einigen Fragen überschüttet, aber alles in allem wirklich herzlich aufgenommen. Dann plötzlich wendete sich Michael ihr zu und sah sie ernst an.

>>Es tut mir wirklich leid, aber ich muss dich jetzt alleine lassen. Ich hab noch einen Termin. Wenn ich früh fertig bin, würdeich noch mal zurückkommen. Bist du noch eine Weile hier?<< Auf eine Antwort wartend schaute Michael sie an. Dara wusste nicht, was sie denken sollte. Sie konnte nur hoffen, dass Michael ihr das nicht unbedingt an der Nasenspitze ansah. Sie fühlte sich ein wenig unwohl, wenn auch nur ein ganz klein wenig...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Exklusive Starberaterin Emmilia
Exklusive Starberaterin Emmilia

Russische Magierin, Hellseherin und Kartenlegerin berät Sie professionell zu allen Bereichen des Lebens. Über 40 Jahre Erfahrung, 90 Prozent Trefferquote. Rituale, Partnerzusammenführung, Farbtherapie. Russisch, Deutsch. 24 Stunden für Sie da.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 929
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2033
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 511 508
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 73
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK