Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Was ist wichtig?

Blog
Foto: Francesco83 / Fotolia
>>Du schaffst das, Liebes. Du hast dich schon so sehr damit beschäftigt, als das es dir egal sein könnte. Im Moment hast du die Eckpunkte deines neuen Lebens, jetzt musst du nur noch an die Feinarbeiten, und auch dabei werde ich dir helfen. Du weisst, dass ich immer für dich da bin, auch wenn vielleicht ein paar hundert Kilometer dazwischen liegen.
>>Mom bist du mir böse, wenn ich dich alleine lasse? Ich würde gerne hoch gehen und ein bisschen in der virtuellen Welt und meinem neuen Leben stöbern.<< Mit einem zärtlichen Blick strich ihre Mutter Dara über die Wange. >>Natürlich nicht, meine Kleine. Soll ich dir noch einen Kakao machen?<< Fragend schaute sie Dara an. >>Lass nur, Mom. Den mach ich mir kurz selbst. Bleib du ruhig sitzen. Ich weiss ja wo alles ist.<< Schwungvoll erhob sich Dara vom Sofa und ging wieder Richtung Küche. Als kleines Mädchen bekam sie den Kakao immer von ihrer Mutter, irgendwann später machte sie ihn sich dann selbst. Mit ein paar Handgriffen war es vollbracht.

Sie lief noch mal zu ihrer Mutter rüber, drückte ihr einen Kuss auf die Wange und machte sich auf in ihr altes neues Zimmer. >>Ich komm naher noch mal rein, Liebes.<< Dara war gerade noch in Hörweite. >>OK, Mom. Bis später.<< Schwungvoll nahm sie die Treppen ohne auch nur einen Schluck ihres Kakaos zu verschütten.

Als sie in ihrem Zimmer stand und die Tür hinter sich geschlossen hatte, lehnte sie sich einen Augenblick dagegen. Sie spürte wie ihr Herz klopfte, obwohl sie nicht ausser Atem war. Vielleicht war es ja der Sekt von vorhin, hoffte Dara zumindest.

Vorsichtig stellte sie den Kakao auf den Nachttisch, setze sich wieder ans Kopfende vom Bett und zog ihren Laptop auf die Beine. Na dann! Dara hatte zwar nicht die geringste Ahnung nach was sie in der virtuellen Welt eigentlich gucken wollte, aber sie konnte sich jetzt nicht einfach hinlegen und schlafen. Irgendwie war sie dafür noch zu aufgeregt.

Dara klappte den Laptop auf und begann ein wenig unkoordiniert im Internet zu surfen. Für sie war es immer noch eine grosse virtuelle Welt voller Geheimnisse...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Starmedium Syrid-Marlen
Starmedium Syrid-Marlen

Expertin für Hellsehen, Kartenlegen & mehr. Hochsensibilität. Soforthilfe, Weissagungen & Zukunftsprognosen. Treue, Zeitangaben. Seelenliebe/duale Seele & On-Off-Beziehung. Channeling, Magie. Rituale, Mitglied in der parapsychologischen Gesellschaft.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 455
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2054
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24409
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 95
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz