Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Zusammenstoss mit einem Jogger

Blog
Foto: Amir Kaljikovic / Fotolia
Dara entschied, dass ein wenig Wimperntusche nicht schaden könnte, auch wenn sie sonst nichts von grossen Schminkaktionen hielt, wenn sie nur mal kurz zum Einkaufen ging. Sie brauchte es ja auch nicht wirklich, aber irgendwie hatte sie das Gefühl, dass sie heute mal eine Ausnahme machen sollte, warum auch immer. Mit dem Ergebnis sichtlich zufrieden verliess Dara das Badezimmer und trank noch einen Schluck Kaffee. Im Gehen nahm sie ihre Sachen, schlüpfte in ihre Flip Flops und hüpfte gutgelaunt die Treppen zu ihrem Auto hinunter. Dara freute sich schon auf Sabine und den bevorstehenden Tag.
Vielleicht würde sich Michael ja tatsächlich noch bei ihr melden und sie könnten sich auf einen Kaffee oder ein Gläschen Wein treffen. Ganz in Gedanken vertieft lief sie auf einmal fast wie gegen eine Wand. Sie hatte doch glatt den Jogger übersehen, der plötzlich vor ihr stand. >>Oh Gott, das tut mir wirklich leid. Ich war so in Gedanken, dass ich Sie glatt übersehen habe.<< Peinlich berührt brachte Dara zitternd die Worte heraus. Gerade als sie sich ihrem Auto zuwenden wollte, hörte sie wie durch Watte ihren Namen und das Schlimmste dabei war, dass sie diese Stimme auch noch kannte. "Markus - oh mein Gott"

Wo kam der denn plötzlich her? Wie in Zeitlupe drehte sich Dara in die Richtung aus der die Stimme kam. Oh nein, schlimmer konnte es wohl nicht mehr kommen. Der von ihr überrannte Jogger war Markus. Sie hatte ihn mit der Sonnenbrille und den Sportsachen auch die Schnelle nicht erkannt. Ausserdem schien er seine Haare kürzer zu tragen, zumindest war Dara der Meinung als sie in sein Gesicht sah. >>Markus?<< Leicht fragend starrte sie ihn für Sekunden an. >>Hallo Dara. Das nenn ich mal ein unverhofftes Wiedersehen.<< Ein sanftes Lächeln umspielte seinen Mund während er sie anschaute.

Dara hatte das Gefühl, dass sie zu einer Salzsäule erstarrt wäre und sich nicht bewegen konnte. In ihrem Kopf herrschte plötzlich Leere und sie hatte keine Ahnung was sie sagen oder gar tun sollte. Vielleicht umarmen und küssen oder einfach nur die Hand geben oder einfach gar nichts von all dem und einfach nur ein kurzes Hallo? Am liebsten wäre Dara einfach nur im Erdboden verschwunden und alles wäre gut. Aber da ist wohl eher der Wunsch der Vater des Gedanken...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Starberaterin Vanessa
Starberaterin Vanessa

Dipl. Astrologin und Hellseherin. Kartenlegerin seit 30 Jahren mit exakten Zeitangaben, Partner- Zusammenführung durch starke Telepathie, Rituale, Blockadenlösung, Geistheilung, Hypnose und NLP- Training! Bitte Gesprächstermin ausmachen! ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 502
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2046
€ 2.19/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 533 424
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 87
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Besuchen Sie unseren

Esoterik-ShopEsoterik-Shop
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz