Wenn Eifersucht zur Qual wird - Die negative Seite der Liebe

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Thema: Liebe und Beziehung

Blog
Foto: unpict / Fotolia
Beitrag vom 22.11.2014

Wenn Eifersucht zur Qual wird - Die negative Seite der Liebe

Eifersucht - Dieses Gefühl ist im Grunde nichts anderes, als die Angst vor dem Verlust der Liebe. Wohl jeder Mensch leidet irgendwann in seinem Leben einmal darunter, doch wenn Eifersucht zur Qual wird und das Leben sowie die Partnerschaft fortan bestimmt, kann ein unglückliches Liebes-Aus vorprogrammiert sein. Es ist nicht mehr nur das Gefühl an sich, das nunmehr die Partnerschaft belastet, sondern die Kontrolle, die zu einer Art Zwang wird und uns jeden Tag begleitet. Nur wenn wir die Eifersucht überwinden, wird die Liebe auf lange Sicht eine Chance haben.

Wenn Eifersucht zur Qual wird – Was ist passiert?

Misstrauen, Kontrolle, Perfektionismus, Angst - all diese Punkte können früher oder später eine Partnerschaft nachhaltig belasten. Wenn Eifersucht zur Qual wird und Verlustängste vorherrschen, scheint plötzlich nichts mehr wie vorher zu sein. Experten geben Selbstzweifel sowie ein geringes Selbstvertrauen die Schuld an der Misere, die eine Liebe und Beziehung beeinträchtigen kann.
Wenn Eifersucht zur Qual wird, ändert sich das Leben für viele vollständig. Betroffene glauben in den meisten Fällen, dass sie nicht gut genug für ihren Partner sind und haben Angst, verlassen zu werden. Im Zuge dessen kommt es zu Zerwürfnissen, Streitigkeiten und der Missgunst. Es werden Vorwürfe in den Raum gestellt, Posteingänge kontrolliert, Handys inspiziert und der Geldbeutel des Partners untersucht. Diese Kontrollverfahren führen nicht selten zu weiteren Streitereien, auch wenn der Partner unschuldig ist oder seine Unschuld beteuert.

Verluste mit Hintergrund

Wenn Eifersucht zur Qual wird, sind oftmals negative Erfahrungen der Betroffenen Schuld an dem Dilemma. Kindheitserinnerungen, schlechte Emotionen oder Ereignisse aus der Vergangenheit haben die Person, die an Eifersucht leidet, geprägt. Scheidungskinder oder Erfahrungen aus früheren Beziehungen lösen scheinbar Ängste aus, die schwer zu überwinden sind. Das Muster des Misstrauens wird oftmals bereits in die neue Partnerschaft eingebracht und schürt beispielsweise Ängste über Seitensprünge. Doch muss jede Beziehung mit diesen Ängsten auskommen?

Wenn Eifersucht zur Qual wird, sollten Betroffene die Reissleine ziehen. Es gilt nunmehr, sich Hilfe zu suchen, die Selbstachtung aufrecht zu erhalten, über Stärken und Schwächen zu sprechen und damit die Eifersucht überwinden. So kann nach und nach ein neues Band zur Liebe gesponnen werden, in welcher der Partner erkennt, dass seine Liebe exklusiv ist, dass niemand Zweites vorhanden ist und dieses negative Gefühl keinen Sinn macht.

Mit einem guten Mass an Vertrauen kann der Verlust des Partners und die Besitzergreifung beiseite geschoben werden, damit eine positive Basis für eine Partnerschaft geschaffen werden kann.

Wenn auch Sie sich in diesem Hamsterrad befinden, dann machen Sie den ersten Schritt um dieses zu verlassen. Die Liebe soll keine Belastung sein, sondern das schönste Gefühl in unserem Leben, wenn Sie die Eifersucht überwinden.


© Zukunftsblick Ltd.

Weiterempfehlen:


Das Thema Liebe und Beziehung ist ein Fachgebiet von

Starmedium Nova
Starmedium Nova

Ich besitze die Fähigkeit mit Seelen von Menschen in Kontakt zu treten und damit Fragen zu beantworten. Tarot-, Lenormandkarten, Pendel, Engelkontakte und Reiki (4. Grad). 30 Jahre Erfahrung. Ehrliche und herzliche Lebensberatung.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 155 455
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2032
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 232
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 90
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Weiterführende Seiten zu "Liebe und Beziehung"

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK