Familienaufstellung

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Marzanna Syncerz / AdobeStock

Familienaufstellung

Die klassische Familienaufstellung wurde von Bert Hellinger in denNeunzigerjahren entwickelt. Die Idee Hellingers war, dass alle Familienmitglieder durch ein emotionales Band miteinander verbunden sind. Wenn es zu einer Störung dieses Bundes kommt, zum Beispiel weil der Kontakt zwischen den Familienmitgliedern abreisst oder Streitigkeiten bestehen, dann kann das zu seelischen oder geistigen Blockaden einer oder mehrerer Familienmitglieder führen.
Hellinger verbindet dies mit der Vorstellung, dass in einer Familie eine strenge Hierarchie herrscht: An erster Stelle steht der Mann, an zweiter Stelle die Frau und alle anderen Familienmitglieder kommen dann der Geburt nach in absteigender Reihenfolge. Wird diese Konstellation gestört, dann wird, so Hellinger, die "Familienseele" bestraft. Diese Störung der Familienordnung kann sich sogar auf nahe Angehörige und Nachkommen übertragen.

Oftmals haben die Betroffenen keine Ahnung, warum es gerade so schwierig ist. Auslöser für Verstrickungen können beispielsweise Sorgen vor Beziehung oder Nähe, Aggressivität oder Blockaden sein. Mit der Familienaufstellung soll die natürliche Familienordnung wiederhergestellt und somit die dadurch entstandenen Blockaden aufgelöst werden.

Wie funktioniert eine Familienaufstellung?

Es finden sich mehrere Menschen zusammen, in der Regel zwischen zehn und zwanzig Personen, die an der Familienaufstellung teilnehmen möchten. Als erstes werden der Person, die ein Problem hat und dies bearbeiten lassen möchte, einige Frage zu der Problematik und dem allgemeinem Lebenshintergrund gestellt. Meist stellt der Leiter der Familienaufstellung dann schon einen Bericht aus, der das Problem bezeichnen soll.

Im zweiten Schritt werden dann Menschen, die die verschiedenen Familienmitglieder darstellen sollen, aus der Gruppe ausgewählt und von dem Ratsuchenden intuitiv im Raum platziert. Nun fragt der Leiter die stellvertretenden Familienmitglieder nach ihren Eindrücken und Empfindungen. Diese berichten dann häufig über Gedanken und Gefühle, die das Familienmitglied, welches sie repräsentieren, hat. Die Repräsentanten können diese Gedanken und Gefühle nachempfinden, da sich diese aus der Position ergibt, die Ihnen der Ratsuchende zugeteilt hat.

Nun beginnt der Leiter die Positionen der verschiedenen "Familienmitglieder" solange zu verändern, bis jeder seine Position gefunden hat, in der er sich wohl und angenommen fühlt. Dann werden von dem Ratsuchenden sogenannte "wohltuenden Sätze" gesprochen, sodass er sich mit den Familienmitgliedern aussöhnen kann.

Wenn die Familie toxisch ist

Auch wenn solch eine Familienaufstellung oberflächlich erscheint, so kann sie doch eine nachhaltige Effekte mit sich bringen. Die erarbeitete Lösung sorgt beim Ratsuchenden für neue Sichtweisen, Motivation etwas zu verändern und eine Familie voller Harmonie und Liebe scheint nicht unerreichbar und Probleme nicht unüberwindbar.

Die Familienaufstellung ist ein sehr emotionales Ereignis und nicht für labile Personen geeignet. Wenn aber in Ihrer Familie schwierige Verhältnisse bestehen und Sie diese verbessern möchte, dann ist die Familienaufstellung eine gute Chance für Sie.


© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Familienaufstellung ist ein Fachgebiet von:

Seelenflüsterin Tanisha
Seelenflüsterin Tanisha

Seelenflüsterin - Orakel- & Kartenmedium. Ohne Vorabinformation Verbindung zur Seele mit Orakel-, Engel- & Lenormandkarten. Klare und deutliche Beratung: Wohin werden Sie geführt in Liebe & Partnerschaft, Beruf & Finanzen, Familie & Zukunft? ...mehr

Erreichbar: Heute: 12:00-22:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 117
SFR 2.89/Min.
Alle Netze
0900 310 204 727
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 234
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 74
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Familienaufstellung"

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK