Zukunftsblick Hellsehen Kartenlegen Wahrsagen
Telefonberater



Telefonische Beratung
Ihre Terminwünsche
Beraterbewertungen
TOP-Berater gesucht

Esoterik-Shop*NEU

Beratung in Fremdsprachen

Wissensdatenbank

Aus der Redaktion
Hauptübersicht
Hexen-Roman
Welt der Esoterik

Gratis-Dienste
Hauptübersicht
Online-Tarot
Geburtshoroskop
Gratis-Numerologie
Gratis-Runen
Gratis-Hypnose
Gratis-Newsletter
Gratis-Kurse
Gratis-Pendel
Gratis-Rituale
Videochannel

Berater-Rubriken
Hauptübersicht

Themengebiete
Astrologie
Auflösung negativer Energien
Aura sehen
Blockadenlösung
Channeln
Crowley Tarotkarten
Energiearbeit
Energieübertragung
Engel-Tarot
Engelmedium
Fernheilung
Geistheilung
Hellsehen
Hypnose
Jenseitskontakte
Karma-Karten
Kartenlegen
Kipper-Karten
Lebensberatung
Lenormand-Karten
Liebe und Beziehung
Liebesorakel
NLP
Nostradamus-Karten
Numerologie
Orakel
Partnerzusammenführ.
Pendeln
Raucherentwöhnung
Reiki
Reinkarnation
Rider-Waite-Tarot
Rituale
Runen
Schutz vor Schwarzmagie
Seelenpartner
Skat-Karten
Steinorakel
Tarot
Telepathie
Tierkommunikation
Traumdeutung
Wahrsagen
Wasser-Lesen
Weißmagische Rituale
Zigeuner-Karten

Zukunftsblick hilft
Buchempfehlungen

TOP-Berater gesucht

 

 

Webdesign:
Peernet.de

Zukunftsblick
 
Zukunftsblick - Spendenaktion Kinderkrebshilfe Schweiz Juli 2017

 
Newsletter:
 
Startseite > Aus der Redaktion > Welt der Esoterik | Artikel vom 13.01.2015

Trennungsschwierigkeiten - Scheiden tut weh

Trennung,Seitensprung,Blick in die Karten,Ex-Partner Foto: © closeupimages @ Fotolia Jede Trennung tut weh. Daran gibt es keinen Zweifel, egal welche Gründe dazu geführt haben. Doch nicht für jeden Menschen ist das Akzeptieren einer Trennung eine einfache Angelegenheit. Sei es, dass die Trennung vom Partner ausging. Sei es, dass ein Seitensprung, der mittlerweile bereut wird, zu einer vorübergehenden Trennung führt. Solange nicht beide Ex-Partner vollständig mit dieser Verbindung abgeschlossen haben, kommt es zu Trennungsschwierigkeiten, die überwunden werden müssen.


Trennungsschwierigkeiten überwinden - ein Fall für eine Therapie?

Einfach zu überwinden sind Trennungsschwierigkeiten, bei denen es sich "nur" um die Aufteilung der gemeinsamen Habseligkeiten handelt und die Liebe und die Gefühle schon vor langer Zeit auf der Strecke geblieben sind. Doch es gibt auch derartige Trennungsschwierigkeiten zu überwinden, die schwerwiegende Folgen nach sich ziehen können. Wenn sich der Betroffene vollständig zurückzieht und nicht einmal mehr für seine Familie oder die besten Freunde die Tür öffnet, muss darauf geachtet werden, dass dieser Zustand nicht einen zu langen Zeitraum einnimmt.

Ist dies der Fall, sollte energisch versucht werden, die Mauer zu durchbrechen. Wenn es so sein soll, kann eine Gesprächstherapie oder die Konsultation eines Therapeuten von Nöten sein. Auch wenn das andere Extrem auftritt, also ein extrem exzessives Auftreten, dass diesem Menschen eventuell gar nicht entspricht, ist die nähere Umgebung gefragt, um diesem Treiben ein Ende zu setzen.


Auseinandersetzung ist wichtig

Um seine Trennungsschwierigkeiten, egal welcher Art sie sein mögen, tatsächlich zu überwinden, bedarf es zunächst der Einsicht des Betroffenen, dass dieser Zustand geändert werden muss. Natürlich ist es legitim, sich einen gewissen Abstand verschaffen zu wollen. Ob dies mittels vermehrter Arbeit, Sportaktivitäten, der Aufnahme von neuen Hobbies oder dem täglichen Treffen mit guten Freunden gemacht werden kann, ist sehr individuell. Sollte man es alleine nicht schaffen, kann ein Therapeut oder Coach helfen. Auch ein Blick in die Karten kann Motivation erzeugen.

Trotzdem sollte man sich auch die Zeit nehmen, tief in sein Innnerstes zu schauen, um den eigenen Status herausfinden zu können. Wie schwer ist die Verletzung, die diese Trennung verursacht hat? Wie stark sind die Gefühl für den Ex-Partner noch immer? Haben sich Wut und Aggressionen ihm gegenüber aufgebaut? Ob mit oder ohne fremde Hilfe - ohne diese Auseinandersetzung wird der Weg für eine neue Partnerschaft nicht frei. Auch wenn es schwierig erscheint, so wird doch irgendwann wieder das Licht am Ende des Tunnels erscheinen. Trennungsschwierigkeiten bedeutet nicht das Ende von allem...


Foto: © closeupimages @ Fotolia





...hier geht es zum nächsten Artikel "NLP - Eine neue Gedankenstruktur für den Menschen"

Das ist bereits passiert (Übersicht)

Ganz von Anfang an

Liebe und Beziehung ist das Spezialgebiet von

Starmedium Nova Starmedium Nova

Ich besitze die Fähigkeit mit Seelen von Menschen in Kontakt zu treten und damit Fragen zu beantworten. Tarot- Lenormandkarten, Pendel, Engelkontakte und Reiki (4. Grad). 30 Jahre Erfahrung.

Erfahren Sie hier mehr über Starmedium Nova

Schweiz  0901 155 455 (2.99 sFr/Min.)

Deutschland  0900 310 2032 (1.99 Eur/Min.) Mobilfunk ggf. abweichend

Österreich  0900 515 232 (2.17 Eur/Min.)

Luxembourg  901 280 90 (2.04 Eur/Min.)



Unsere Hauptseite zum Thema Liebe und Beziehung

Liebe und Beziehung  
Auch heute noch ist diese Aussage in vielen Trausprüchen ein gebräuchlicher Abschluss. Wie wir aber alle wissen, kommt es in vielen Fällen meistens gar nicht dazu. Eine im Himmel geschlossene Ehe endet oftmals nach nur wenigen Jahren vor dem Scheidungsanwalt. Hat sich der Stellenwert von Liebe und Beziehung geändert? Die Antwort lautet - Ja, denn das war nicht immer so. Erst seit den 60er oder 70e ...Artikel lesen Liebe und Beziehung

Zurück zur Blog-Übersicht



Kartenlegemeister Bernd

Kartenlegemeister Bernd
Im Rahmen der Zukunftsblick Akademie biete ich eine Kartenleger-Kurs / Ausbildung auf höchstem Niveau. Der erste Teil des Kurses ist gratis und sofort hier verfügbar. ...Mehr
Bernd Hüfner


Zur Telefonberater-Übersicht | Beschwerden | Über uns | Kontakt

Werbebanner | Links | Sitemap | Impressum/AGB | Datenschutz

Weiterempfehlen: Trennungsschwierigkeiten - Scheiden tut weh | Welt der Esoterik - Zukunftsblick Blog: Link senden an Facebook  Trennungsschwierigkeiten - Scheiden tut weh | Welt der Esoterik - Zukunftsblick Blog: Link senden an Google  Trennungsschwierigkeiten - Scheiden tut weh | Welt der Esoterik - Zukunftsblick Blog: Link senden an Twitter