Sexy Hexen - Carlos, ein Geschenk?

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Blog
Foto: Gajus / Fotolia

Sexy Hexen - Carlos, ein Geschenk?

Dara hatte definitiv keine Lust auf ein weiteres Deja-vu, zumindest nicht zum jetzigen Zeitpunkt. Während der Kaffee durchlief suchte sie 2 Tassen und goss schon mal die Milch ein. Dara ging einfach davon aus, dass ihre Mutter nach ihrem kleinen Schläfchen nichts gegen eine Tasse Kaffee hatte. Und als ob ihre Mutter das im wahrsten Sinne des Wortes gerochen hätte, stand sie kurze Zeit später bei ihrer Tochter in der Küche. Mit ihren Wohlfühlklamotten und dem Handtuch um den Kopf sah sie ein wenig ungewohnt aus. Dara sah ihre Mutter an und lachte kurz. Ihre Mutter sah sie gespielt böse an.

>>Hey, ich weiss, dass ich nicht gerade wie Angelina Jolie aussehe, aber das ist nun mal der Preis der Schönheit.<< Mit einem Augenzwinkern setzte sie sich auf einen der Hocker am Tresen. Ihre Mutter sah in keinster Weise müde aus, obwohl sie wahrscheinlich nur ganz kurz geschlafen hatte. Entweder hatte ihre Mutter zu heiss geduscht oder sie war tatsächlich verliebt. Ihre Wangen waren leicht gerötet und die Augen hatten einen gewissen Glanz, den Dara nur sehr selten bei ihrer Mutter gesehen hatte. Nämlich immer dann, wenn sie besonders glücklich war. Und dies schien jetzt wieder der Fall zu sein.
Dara freute sich aus tiefstem Herzen für ihre Mutter und hoffte inständig, dass Carlos mehr als nur ein feuriger Spanier war, der ihre Mutter nur für ein paar Tage glücklich machte. Wenn er bei ihr in der Nähe wohnte, sprach ja absolut nichts dagegen, dass sie sich auch dort wiedersehen würden. Es sei denn Carlos hätte Frau und fünf Kinder zuhause. Da sie ja ab jetzt positiv denken wollte, traute sie es Carlos einfach nicht zu, dass er mit ihrer Mutter spielte. Es war ein Geschenk solche Männer zu treffen.

War Michael vielleicht auch solch ein Geschenk und wie ist Markus wohl im richtigen Leben? Vielleicht würde sie es ja irgendwann selbst herausfinden, wenn es die Möglichkeit dazu gab, zumindest was Michael betraf. Jetzt sollte sie erstmal den Kaffee auftischen und mit ihrer Mutter den weiteren Nachmittag besprechen. Dara hatte sich zwischenzeitlich entschieden, nicht mit ihrer Mutter über Michael zu sprechen, bevor sie nicht von Sabine mögliche Informationen bekommen hatte. Sie hatte ja noch ein wenig Zeit, bevor ihre Mutter wieder auf dem Heimweg war. Um genau zu sein, bis morgen...

Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Sandra
Sandra

Von Kindheit an hellsichtig und -fühlig. Ich berate Sie offen, direkt und sehr ehrlich. Ich biete Ihnen: Lenormandkarten, Pendel, Runen, Rituale, Fernheilung, Energieübertragung, Räuchern, Reinigen, Kerzenmagie, Traumdeutung, Fluchauflösung, etc.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 270 011
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 720
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24414
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 67
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid
❮ Hexen-Roman

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK