Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Das Geständnis

Blog
Foto: iagodina / Fotolia
Nach einer gefühlten Ewigkeit nahm er den Blick von ihr und schaute auf seine Kaffeetasse hinunter. Während er sich ein wenig auf sie zu bewegte, fing er an zu reden. >>Du hast bis jetzt kaum etwas gesagt. Hast Du immer noch Probleme mit Deinem Kreislauf oder liegt es an mir? Ich weiss, dass die Situation nicht ganz normal ist. Auch für mich im Übrigen, da ich nicht wirklich Erfahrung in Sachen One-Night-Stand habe. Es ist irgendwie nicht meine Welt und trotzdem bin ich hier. Ich wundere mich über mich selbst und ich weiss nicht, was jetzt richtig oder falsch ist, und das passiert wirklich nicht sehr oft bei mir. Also bitte glaube mir, auch für mich ist es komisch.<<
Wie bitte? Das hatte er nicht wirklich gerade gesagt. Dara war sprachlos. Sie war ja auf einiges gefasst gewesen, aber damit hatte sie nicht gerechnet. So langsam wurde ihr das Ganze ein wenig unheimlich. Nie im Leben hätte sie gedacht, dass Markus in einer ähnlichen Situation sein könnte. Aber warum war ihm das am Abend nicht anzumerken, während sie sich ständig zwischen Vernunft und Abenteuer bewegte. Oder war das gar nicht die Wahrheit und er wollte Ihr nur ein gutes Gefühl vermitteln? Dara konnte kaum klar denken.

Irgendwie fühlte es sich gut an, wenn sie das als Wahrheit betrachtete. Ein klein wenig Euphorie machte sich bei ihr breit. Nein, nicht so schnell! Sie ermahnte sich selbst. Was, wenn es doch gelogen war? Gab es vielleicht noch mehr solcher Überraschungen am Tag danach?

Was wollte sie überhaupt? Für einen Augenblick wusste sie selbst nicht so genau, ob sie überhaupt wissen wollte, was die Wahrheit ist. Dara versuchte Ordnung in das Chaos ihrer Gedanken zu bringen. Gab es vielleicht wirklich einen tieferen Sinn, dass sie sich getroffen hatten? Wenn sie ehrlich war, gab es kaum etwas, was an dem Abend normal war. Welch Überraschung, sie war ja auch eine Hexe, aber das tat nicht wirklich etwas zur Sache. Seit der ersten Minute hatte sie ein nicht zu definierendes Gefühl was Markus anging.

Sie war überrascht, wie sie auf Ihn reagiert hatte. Und sie wurde immer wieder von Ihm überrascht, was er sagte oder auch was er tat. Ein wirkliches Gefühl der Fremdheit hatte es nie zwischen ihnen gegeben, mal ganz abgesehen von der Harmonie der letzten Nacht im Bett. OK! Dieser Gedanke machte es jetzt nicht wirklich besser. Dara musste kurz durchatmen.

Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Tierkommunikatorin Sita
Tierkommunikatorin Sita

Astrologie, Kartenlegen, Channeling, Pendeln, Tierkommunikation, Dipl. Astrologin. Mein vielseitiges Angebot an Wissen u. medialen Fähigkeiten ermöglicht es mir, Ihnen sehr präzise und äusserst zeitgenaue Antworten auf alle Ihre Fragen zu geben.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 122 511
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2041
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 520 603
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 281 01
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Ihre Karriere bei Zukunftsblick: Hier informieren

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz