Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Die passene Idee fürs Kartenlegen

Blog
Foto: Fotoschlick / Fotolia
Das Bett war ähnlich wie Daras, stand allerdings nicht in der Mitte des Zimmers. Links und rechts daneben gab es Ablagen, sowie kleine Leselampen. Das war ganz nach Daras Geschmack, da sie durchaus gerne mal ein Buch oder ihren Laptop mit ins Bett nahm. Es gab noch einen Kleiderschrank, der sich über eine ganze Wand in diesem Zimmer erstreckte. Der grösste Teil des Schrankes war frei. Sie könnte also sogar einfach mal shoppen gehen, ohne, dass sie Platzprobleme befürchten musste. Auch wenn das nicht an erster Stelle auf ihrer Liste stehen würde, so war es doch gut zu wissen.
Es gab sogar noch eine Kommode um Sachen zu verstauen, die direkt neben dem bis zum Boden reichenden Fenster stand. Dara warf kurz einen Blick aus dem Fenster und schaute in den Garten hinunter. Ansonsten gab es nur Grün drum herum. Somit lag das Schlafzimmer nach hinten raus, was sie als angenehm empfand, auch wenn sie davon ausgehen konnte, dass es in dieser Wohngegend nicht unbedingt Durchgangsverkehr geben würde. Sie ging wieder hinüber ins Wohnzimmer.

Der Raum war luftig und hell und durch die offene Küche wirkte er sehr gross. Es gab ein paar Elemente als Wohnwand mit einem Flat-TV, eine Sofalandschaft mit Couchtisch. Alles in allem nicht viel für einen Wohnraum, aber irgendwie passte alles zusammen. Dara schaute nach Staumöglichkeiten. Immerhin musste sie auch irgendwo noch den ganzen Kleinkram verstauen und sie musste sich überlegen, wo sie am besten arbeiten könnte. Immerhin sollte ja Kartenlegen wieder zu ihrem Leben gehören und unabhängig von dem Esoterik-Portal wollte sie einen Arbeitsplatz für sich schaffen.

In diesem Moment kam ihre Mutter um die Ecke und sie hatte auch eine passende Idee parat, natürlich ohne, dass Dara sie darauf angesprochen hätte. >>Liebes, was hältst du davon, wenn wir die Kommode hier ins Wohnzimmer stellen und du dir dann einen kleinen Schreibtisch fürs Schlafzimmer holst? Da hast du Ruhe und den Blick ins Grüne.<< Dara war verblüfft. Fast den gleichen Gedanken hatte sie soeben angefangen, aber das musste sie ja ihrer Mutter nicht unbedingt auf die Nase binden.

>>Die Idee ist super, Mom. Dann hab ich auch hier noch ein wenig Stauraum. Wenn ich mir dann noch einen kleinen Fernseher hole, kann ich diesen auf dem Schreibtisch unterbringen und sowohl zum fernsehen als auch als Bildschirm für meinen Laptop nutzen. Das kommt sofort auf meine Liste.<<...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Starseherin Tina
Starseherin Tina

Liebe, Treue und Trennungen. Beschreibt Personen und Situationen. Lenormandkarten, Russisch, Spanisch, Deutsch, Kerzenrituale, Fluchlösungen, Blockadenlösungen, Kartenlegen, Engelskarten, Tarot der Geheimnisse. ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 000 489
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2044
€ 2.19/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 510 019
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 74
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz