Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Fragen und nichts als Fragen

Blog
Foto: Claudia Paulussen / Fotolia
Ihre Mutter liess ein wenig Zeit verstreichen, bevor sie ihre Tochter ansprach. >>Liebes, ich hab mir schon Sorgen gemacht. Sabine hat mir gerade gesagt, dass du hier sitzt und ein wenig blass aussiehst. Was ist los? Sollen wir nach Hause gehen?<< Dara blickte in das sorgenvolle Gesicht ihrer Mutter. >>Nein, Mom. So schlimm ist es nicht, mir geht es wieder besser. Irgendwie hat mein Kreislauf ein wenig schlapp gemacht. Noch ein Gläschen Sekt und ich bin wieder dabei.<<
Dara wusste, dass ihrer Mutter keinen Anlass geben sollte, dass diese sich tatsächlich Sorgen machte. Ihre Mutter würde dieses Thema den ganzen Abend mit sich rumschleppen und Dara wollte ganz sicher nicht, dass ihre Mutter sich Sorgen machte. Sie sollte die Party geniessen, allerdings müsste Dara ihr trotzdem irgendwie von ihrer Halluzination, wahlweise der Wahrheit, erzählen. Sie erhoffte sich so vielleicht Antworten auf einige ihrer Fragen, aber wirklich sicher war sie sich nicht.

Und sollte ihre Mutter tatsächlich die Fragen beantworten können, so könnte das neue Fragen aufwerfen. Und schon war Dara wieder in einem Kreislauf aus Fragen und fehlenden Antworten. OK, Schluss jetzt! Es musste jetzt für den Abend gut sein. Sie wollte noch ein wenig von der Party mitbekommen und vielleicht waren ja tatsächlich ein paar Leute dabei, die sie kennenlernen sollte. Dara gab sich einen Ruck und erhob sich von der Bank.

>>Mom, kommst du mit? Ich wollte mal die Runde machen und vielleicht Sabine fragen, ob es denn ein paar Leute gibt, die ich kennenlernen sollte.<< Auch Daras Mutter erhob sich. >>Das ist eine fantastische Idee. Lass uns noch etwas zu trinken holen und dann ein bisschen Leute gucken. Könnte lustig sein.<< Dara musste unwillkürlich lächeln. In solchen Momenten war ihre Mutter so gar nicht ihrem Alter entsprechend und genau das machte sie so besonders.

Das einzige, was Dara jetzt nur ganz inständig hoffte war, dass sie Markus nicht über den Weg laufen würde, falls er tatsächlich hier war. Sie wollte jetzt aber nicht an Eventualitäten denken und sich so den Abend verderben. Sollte diese Situation auftreten, wird es auch dafür eine Lösung geben. Im Moment sollte sie sich mit ihrer Mutter ein wenig amüsieren. Mit diesem Hauch von Selbstmotivation machte sich Dara mit ihrer Mutter auf die Suche nach interessanten Leuten und natürlich nach Sabine. Schliesslich war sie eigentlich genaugenommen deswegen hier...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Russische Magierin Emmilia
Russische Magierin Emmilia

Russisches Medium, Hellseherin, Kartenlegen. Russisch- Deutsch. Rituale, Partnerzusammenführung, Heilpraktikerin, Fragen zur Gesundheit, Beziehungsfragen.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 929
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2033
€ 2.19/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 511 508
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 73
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz