Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Hellsehen, Kartenlegen oder gesunder Menschenverstand

Blog
Foto: W. Zikas / Fotolia
Nach einer Weile sprach Dara weiter. >>Wir haben uns sogar noch eine ganze Weile unterhalten, aber irgendwann wusste er scheinbar nicht mehr was er tun oder sagen sollte und ist einfach gegangen. Mom, ich werde daraus einfach nicht schlau, ich werde aus ihm einfach nicht schlau. Markus hat mich in diesen paar Stunden so oft überrascht, und ich meine wirklich im positiven Sinne, dass ich gar nicht wusste, was ich denken sollte. Ich hatte fast das Gefühl, als könnte er in meinen Kopf schauen.<< Dara schaute ihre Mutter fragend an und versuchte das Schluchzen zu unterdrücken, dass in ihr aufstieg.
Dara´s Mutter legte die Hände auf die ihren und sah ihrer Tochter tief in die Augen. >>Wir werden schon noch schaffen, Licht in das Dunkel zu bringen. Das wäre doch gelacht, wenn wir zwei das mit unserer Gabe nicht schaffen würde. Obwohl, vielleicht brauchen wir die nicht einmal dazu. Ich bin mir ganz sicher, dass wir weder Hellsehen noch Kartenlegen müssen, sondern einfach unseren Verstand nutzen. Jetzt wird aber erstmal was von den leckeren Stückchen gegessen. Du willst sie ja wohl nicht mit nach Hause nehmen, oder?<<
Ihre Mutter strich ihr sanft über die Wange und nahm sich eines der süssen Leckereien.

Jetzt erst fiel Dara auf, dass sie sich zwar vorhin bereits ein Stückchen heruntergenommen hatte, dies lag aber immer noch unangetastet auf der Serviette. Eigentlich hatte sie gar keinen Appetit, aber es war vielleicht gar nicht so verkehrt, wenn sie davon naschte, immerhin hatte sie heute noch nichts ausser den Unmengen an Kaffee zu sich genommen. Und sie wollte auch nicht unbedingt darauf warten, dass ihr Kreislauf wieder verrückt spielte. Ihre Mutter würde sich dann nur wieder unnötig Sorgen machen und ihr wahrscheinlich mal wieder eine Standpauke wegen ihrer Joggingsucht halten. Und darauf konnte Dara im Augenblick wirklich verzichten.

Einen Moment lang sassen sie beide schweigend da, während Dara ein wenig lustlos an ihrem Stückchen knabberte. Licht ins Dunkel bringen, ihre Mutter hätte es nicht treffender beschreiben können. Einerseits war ja plötzlich viel mehr Licht in ihrem Leben, wenn sie mal von dem neuen Blickwinkel ausging, aber dafür lag der andere, private Teil ihres Lebens, völlig im Dunkeln, und zwar mehr als je zuvor...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Kartenlegerin Anja
Kartenlegerin Anja

Kartenlegen mit Kipper- Karten. Blockaden- Lösung, Mentale Resonanzmethode, Visualisierung, Zielvisualisierung, Meditation, Suggestionen, Hilfe bei Depressionen, Liebe und Partnerschaft, Engel- Orakel, Trauerbegleitung, Pendeln.  ...mehr

0901 901 520
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2036
€ 1.99/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 240
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 66
€ 2.04/Min.
Alle Netze

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!