Sexy Hexen - Mit Laptop und Tee in der Wohlfühloase

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Blog
Foto: Dmitry Vereshchagin / Fotolia

Sexy Hexen - Mit Laptop und Tee in der Wohlfühloase

Während der Tee am Aufbrühen war, schlüpfte Dara in ihre Wohlfühlklamotten, startete schon mal den Laptop und warf alle Kissen, die sie finden konnte, auf das Bett. So sah das doch schon nach einer kleinen Wohlfühloase aus. Fehlte nur noch der Tee und das Entspannungsprogramm konnte starten. Sofern Dara allerdings in sich hineinhörte war sie im Moment ziemlich weit weg von entspannt. Sie spürte immer noch eine leichte Nervosität und immer wieder schweiften ihre Gedanken zu Markus und Michael. Auch der verzweifelte Versuch an einen rosa Elefanten zu denken brachte nicht den gewünschten Erfolg.

Vielleicht sollte sie sich doch mal mit Meditation beschäftigen. Ihre Mutter schwor darauf, wenn sie runterkommen und sich entspannen wollte. Dara befürchtete allerdings, dass sie nicht mal die nötige Ruhe für den Lotussitz aufbringen konnte, geschweige denn, dass sie diesen überhaupt hinbekam. Ihre sportlichen Aktivitäten hatten in der letzten Zeit deutlich abgenommen, aber im Moment fühlte sie sich trotzdem noch gut. Allerdings konnte sich das schnell wieder ändern. Dafür kannte sich Dara selbst gut genug.

Aber auch dafür würde sich bei Zeiten eine passende Lösung finden. Ihr Walkingprogramm konnte sie gut und gerne sogar vor ihrer eigenen Haustür durchziehen, die Umgebung war bestens dafür geeignet. Sie würde die nächsten Tage mal nach neuen Klamotten dafür schauen. Auch in dieser Beziehung wollte sie ihr altes Leben hinter sich lassen. Es war zwar immer noch die gleichen Rituale wie früher, aber eben doch irgendwie anders. Der Gedanke daran fühlte sich gut an, sie schien also auch hier auf dem richtigen Weg zu sein.

Der Geruch von Tee erinnerte Dara daran, dass ihr Wohlfühlprogramm auf sie wartete. Mit einer Tasse und der Kanne in der Hand machte sie sich auf in ihre Wohlfühloase. Der Laptop war mittlerweile auch schon komplett hochgefahren und so konnte der Abend beginnen. Mit einem Hechtsprung für Arme schwang sie sich aufs Bett, goss sich eine Tasse Tee ein und zog ihren Laptop auf ihre Beine.

Mittlerweile zur Gewohnheit geworden, öffnete sie als erstes ihr email Postfach und überflog den Eingang. Dort befanden sich ein paar Informationen von "Blick in die Zukunft", die Angelina ihr am Telefon schon angekündigt hatte. Dann noch eine Mitteilung, dass ihre Tarot-Karten spätestens morgen bei ihr eintreffen sollten. Na wenn das mal nicht ein perfekter Abschluss dieses schon erfolgreichen Tages ist...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Starmedium Nova
Starmedium Nova

Ich besitze die Fähigkeit mit Seelen von Menschen in Kontakt zu treten und damit Fragen zu beantworten. Tarot-, Lenormandkarten, Pendel, Engelkontakte und Reiki (4. Grad). 30 Jahre Erfahrung. Ehrliche und herzliche Lebensberatung.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 155 455
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2032
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 232
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 90
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK