Sexy Hexen - Wann hatte das Chaos Einzug in ihr Leben gehalten?

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Blog
Foto: CURAphotography / Fotolia

Sexy Hexen - Wann hatte das Chaos Einzug in ihr Leben gehalten?

Wenn Dara ihre Mutter fragen würde, wäre das ja noch eine Erklärung, aber mit ihrer toten Oma kommunizieren? So langsam hatte sie das Gefühl, dass sie, wenn es so weiterging, tatsächlich reif für die Männer mit den weissen Jacken war. Wo genau hatte das Chaos eigentlich angefangen? Schon Zuhause mit dem One Night Stand mit Markus oder erst hier in ihrem neuen Leben? Dara konnte es nicht wirklich sagen und im Moment half ihr die Erkenntnis auch nicht viel weiter. Sie brauchte eine praktische Lösung, die sie aus dem Chaos befreite. Was also sollte sie nun Michael antworten? Dara hatte immer noch nicht den Hauch einer Idee, was er mit dieser Aktion eigentlich erreichen wollte.

Aus der Situation heraus beschloss sie, erstmal nicht darauf zu reagieren. Wenn Sabine nachher da war, würde sie ihre Freundin gezielt darauf ansprechen. Vielleicht konnte sie ihr dabei helfen, die wichtigen Antworten zu finden. Notfalls müsste dann ihre Mutter wieder Seelsorger spielen, aber das wollte Dara gerne vermeiden, da sie ja nicht ewig am Rockzipfel ihrer Mutter hängen konnte. Ihre Mutter würde zwar immer auch ihre beste Freundin sein, aber Dara wollte ihren Weg finden. Sie wusste, dass sie sich im Notfall auf ihre Mutter verlassen konnte und das war die Unterstützung, die Dara brauchte. Zu wissen, dass jemand für sie da war, aber es war ihr Leben.
Während sie diese Strategie im Kopf ablegte, hatte sie auch noch die restlichen Nachrichten von und an Michael überflogen. Sie konnte nichts weiter entdecken, was eine Erklärung lieferte oder nochmals so aussergewöhnlich war, wie diese Zeilen vorhin. Michael war ihr zwar irgendwie sehr vertraut und doch gleichzeitig ein Rätsel, wie vieles in letzter Zeit, aber das war was anderes. Dara beschloss es mit der Singlebörse dabei zu belassen. Das Löschen nahm sie sich vor, wenn sie zumindest ansatzweise Antworten hatte. Vielleicht würde sie Sabine ihre Konversation einfach mal zeigen und ihre Meinung hören.

Zumindest erhoffte sich Dara Antworten von ihrer Freundin. Irgendwie hatte sie so ein Gefühl, dass der heutige Nachmittag interessant werden könnte. Zumal Dara ja auch an ihre Freundin noch ein paar Fragen hatte. Sie würde sich heute nicht einfach so abspeisen lassen, ohne Antworten zu bekommen, die ihr Chaos vielleicht ein wenig lichteten. Dara hätte nie im Leben daran gedacht, dass ihre Freundin ihr vielleicht etwas verschwiegen haben könnte, so lange wie sie sich kannten. Eher hätte sie dies ihrer Mutter zur Last gelegt, aber scheinbar lag sie da wohl ziemlich daneben...

Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Kartenmeister Ralf
Kartenmeister Ralf

Sehr hohe Trefferquote. Kartenleger. Hellsehen. Ehrliche und lösungsorientierte Beratung mit langjähriger Erfahrung. Liebevoll entschlüssle ich die Geheimnisse Ihrer Zukunft und biete Ihnen auf Wunsch einen Rundumblick an.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 001 938
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 709
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24403
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 70
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid
❮ Hexen-Roman

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK