Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Dara ein bisschen durch den Wind

Blog
Foto: Michael Kempf / Fotolia
Dara freute sich auf jeden Fall, dass sie ungestört ein bisschen Zeit mit ihrer Freundin verbringen konnte. Dabei fiel ihr ein, dass sie noch einen Blick auf die Unterlagen werfen wollte, ehe ihre Freundin vor der Tür stand. Aus einem Impuls heraus öffnete sie im Tab der Singlebörse die Internetseite von Blick in die Zukunft, falls sie noch etwas nachlesen wollte. Ausserdem besann sie sich darauf, dass sie ja noch ein wenig recherchieren wollte, was das Thema Kartenlegen und Berlin anging. Obwohl sie aufgedreht genug war, entschied sich Dara für einen weiteren Kaffee. Viel schlimmer als jetzt konnte es ja nicht werden.
Sie war gerade auf dem Weg zur Kaffeemaschine als ihr Handy klingelte. Ihre Mutter, war ihr erster Gedanke, bevor sie das Handy vom Tisch nahm. Bingo, sie hatte mal wieder recht gehabt. Wahrscheinlich wollte ihre Mutter nur sicher gehen, dass sie noch nicht völlig verrückt geworden war und in ihrer Abwesenheit keine Dummheiten anstellte. Was auch immer ihre Mutter sich darunter vorstellen würde. Ehrlich gesagt wollte sich es gar nicht wirklich wissen. Die Phantasie ihrer Mutter war geradezu grenzenlos. Ein wenig widerwillig aber gleichzeitig doch amüsiert hob Dara ab.

>>Nein, Mom. Ich habe keine Dummheiten gemacht oder durchgedreht. Ich bin vielleicht ein bisschen durch den Wind, aber sonst ist alles gut.<< Sie konnte das Lächeln ihrer Mutter förmlich vor sich sehen. >>Tut mir leid, Liebes. Ich wollte dich nicht nerven. Ich konnte einfach nicht anders. Ist Sabine schon bei dir?<< Das war typisch ihre Mutter. Sie hatte für alles eine Erklärung, auch wenn man sie nichts gefragt hatte. >>Nein, sie ist noch nicht da. Wir hatten auch nichts Festes ausgemacht. Ich wollte mir nochmal einen Kaffee machen und mich mit den Unterlagen von Blick in die Zukunft beschäftigen. Sabine wird schon irgendwann auftauchen.<< Ein kurzes Lachen drang an Daras Ohr.

>>Wozu um Himmelswillen brauchst du denn noch einen Kaffee, Liebes. Vielleicht wäre ein heisser Kakao besser.<< Dara musste den Kopf schütteln. >>Mom, es ist alles gut. Ich brauche jetzt keinen Kakao. Der Kaffee wird mich schon nicht umbringen.<< Dara atmete einmal kurz durch und versuchte dann ihre Mutter so nett wie möglich loszuwerden. >>Tu mir den Gefallen, Mom, und kümmere dich wieder um dein Date. Es gibt keinen Grund Carlos warten zu lassen. Ich schaff das schon, Mom.<< Sie wusste genau, dass ihre Mutter gerade die Augen verdrehte, bevor sie eine Antwort bekam...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Starseherin Anastasia Ellania
Starseherin Anastasia Ellania

Griechisches Medium, Life-Coaching, Systemberatung (Liebe, Beruf, Finanzen), Prognosen (Karten, Astrologie, Numerologie), mediale Durchgabe (Zeiten, Zahlen, Namen), Akasha-Reading, antike Rituale, Blockadenlösung, Energiearbeit, Deutsch/Griechisch ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 525
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2038
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 511 518
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 68
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz