Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Wieder eine neue Idee

Blog
Foto: Musicman80 / Fotolia
Daras Mutter schob sie zum Küchentisch und bedeutete ihr, dass sie sich setzen sollte. >>Ich wollte einfach nur wissen, wie dein weiterer Plan aussieht, falls du denn überhaupt einen hast.<< Ihre Mutter machte eine kurze Pause, wartete aber die Antwort nicht ab. >>So wie du mich gerade ansiehst, wohl eher nicht. Dann formuliere ich die Frage anders - Was möchtest du jetzt machen?<<
In diesem Moment war Dara tatsächlich ein wenig irritiert über die Frage ihrer Mutter, zumal sie sich wirklich noch keine Gedanken gemacht und somit auch keinen Plan hatte. Innerlich war sie wohl davon ausgegangen, dass sie wohl tatsächlich bis zum Wochenende brauchte um alles vorzubereiten. Somit war sie jetzt schon 2 Tage vorher fertig.

>>Tja, Mom. Ich hab ehrlich gesagt nicht den Hauch einer Idee.<< Mit einem leichten Grinsen schaute sie ihre Mutter an. >>Das hab ich befürchtet, Kind.<< Diese vielsagende Antwort ihrer Mutter half ihr auch nicht unbedingt wirklich weiter. Die Hand ihrer Mutter auf ihrem Arm verriet ihr, dass sie gleich etwas von sich geben würde, womit Dara wahrscheinlich nicht rechnete. Dafür kannte sie ihre Mutter nun gut genug.

>>Hör zu, Kind. Ich hab vorhin mit Sabines Eltern telefoniert und ich hatte da eine Idee.<< Bevor sie weitererzählen konnte, musste Dara unbedingt etwas loswerden. >>Mom, ich ahne böses, wenn du das so sagst. Ich weiss gar nicht, ob ich das überhaupt wissen will.<< Dara schaute ihre Mutter leicht grimmig an. Diese liess sich dadurch nicht davon abhalten, weiter fortzufahren.

>>So wie es aussieht, sitzt ihr alle schon auf gepackten Koffern. Sabines Eltern sind auch bereits fertig und haben alles für dich vorbereitet. Sabine hat die nächsten 10 Tage sogar noch Urlaub. Was hältst du davon, wenn wir morgen direkt losfahren?<< Dara vergass vor Schreck fast zu atmen. >>Mom?! Was hast du ausgeheckt? Das ist doch ganz sicher auf deinem Mist gewachsen. Du willst mich doch nicht etwa loswerden?<< Dara schaute ihre Mutter mit hochgezogenen Augenbrauen an.

>>Nein, Liebes. Das will ich ganz sicher nicht, aber warum sollen wir die Zeit nicht nutzen? Ich könnte dich begleiten, da ich erst am Montag wieder zurück sein muss.<< Daras Mutter machte eine kurze Pause um ihr Luft zum atmen zu lassen, die sie jetzt dringend brauchte...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Parapsychologin Jill
Parapsychologin Jill

Parapsychologie, Kartenlegen, Pendeln, Hellsehen, 24 Stunden online! Botschaften aus der geistigen Welt. 30 Jahre Erfahrung, Liebe und Beziehung, Gesundheit und Finanzen. Sehr treffsicher! Schweizerdeutsch.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 525
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 706
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24406
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 72
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Ihre Karriere bei Zukunftsblick: Hier informieren

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz