Emotionale Intelligenz – 13 Wege, sie zu erkennen

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Thema: Auflösung negativer Energien

❮ Welt der Esoterik
Blog
Foto: patrice6000 / shutterstock
Beitrag vom 18.11.2019

Emotionale Intelligenz – 13 Wege, sie zu erkennen

Daniel Goleman, Psychologe und Wirtschaftsjournalist, hat im Jahre 1995 ein Buch veröffentlicht, in welchem er die Menschen mit dem zu der Zeit entstehenden Konzept der Emotionalen Intelligenz vertraut machte.
Darin wird die Idee beschrieben, dass die Fähigkeit, Emotionen zu verstehen und mit ihnen umzugehen, den Erfolg eines Menschen erheblich steigern kann. Ausserdem soll es die Art und Weise beeinflussen, wie Menschen über Emotionen und menschliches Verhalten denken.

Was also ist genau die „Emotionale Intelligenz“?

Der Begriff "Emotionale Intelligenz" ist ein Konzept, welches in den Neunzigerjahren von Forschern populär gemachte wurde. Die Emotionale Intelligenz unterscheidet sich eindeutig von der allgemeinen, menschlichen Intelligenz.

Dabei handelt es sich um die Fähigkeit, die eigenen Emotionen zu verstehen und mit ihnen umzugehen. Menschen, die diese Fähigkeit ihr Eigen nennen dürfen, haben ebenfalls die Fähigkeit, Emotionen und Verhaltensmuster anderer Menschen zu verstehen und auch zu beeinflussen.

Wie schon oben erwähnt, heisst es, dass die Emotionale Intelligenz dieser Menschen zu mehr Erfolg verhelfen soll.

Und woran erkennt man nun, dass man emotional intelligent ist?

Wir haben hier 13 Wege, sie zu erkennen …

1. Sie denken über Gefühle/Emotionen nach

Emotionale Intelligenz beginnt dann, wenn man bei sich selbst wie auch in anderen Menschen Emotionen (auch deren Auswirkungen) erkennen kann.

Zu diesem Bewusstsein gelangt man durch Reflexion. Hierbei stellen sich Fragen wie:

-Was sind meine emotionalen Stärken und was sind meine Schwächen?
-Welchen Einfluss hat meine aktuelle Gefühlslage auf meine Gedanken und Entscheidungen?
-Was steckt unter der Oberfläche von dem, was andere sagen oder tun?


Solche oder ähnliche Fragen liefern uns wertvolle Erkenntnisse, die man zum eigenen Vorteil nutzen kann.

2. Sie können Pausen machen

Sie können ganz einfach Pausen machen. So, als würden Sie einen Moment lang innehalten und darüber nachdenken, bevor Sie etwas sagen oder tun. Die Fähigkeit kann dabei helfen, zu schnell Entscheidungen zu treffen und damit vorschnelle Verpflichtungen einzugehen.

Kurz gesagt, das Pauseneinlegen vermeidet, Entscheidungen zu treffen, die auf vorübergehenden Emotionen beruhen.

3. Sie versuchen, die Kontrolle Ihrer Gedanken zu beherrschen

Auch wenn Sie nicht die volle Kontrolle über Ihre Emotionen haben, können Sie Ihre Reaktion auf bestimmte Emotionen/Gefühle kontrollieren.

Allein durch Ihr Bemühen einer gewissen Kontrolle, vermeiden Sie es ein Sklave Ihrer Emotionen zu werden. Auf diese Weise erlauben Sie sich, ein Leben zu führen, welches im Einklang mit Ihren Zielen und Werten steht.

4. Sie ziehen aus jeder Kritik etwas Positives

Wohl niemand empfindet grosse Freude über negatives Feedback. Sie jedoch sehen jede Kritik auch als eine Chance an. Die Chance zu lernen. Weiterhin gibt es Ihnen Einblick, wie andere denken.

Gibt jemand Ihnen ein negatives Feedback, behalten Sie Ihren Emotionen unter Kontrolle und ziehen daraus die Frage: Wie kann ich mich zukünftig verbessern?

5. Sie sind authentisch

Dies bedeutet nicht, dass Sie sich immer und überall selbst mitteilen müssen. Es bedeutet vielmehr, dass Sie sagen, was Sie auch wirklich meinen und sich vor alle an all Ihre Werte und Prinzipien halten.

Ihnen ist bewusst, dass nicht jeder den Wunsch hat, über all Ihre Gedanken und Gefühle informiert zu werden. Die Menschen, die für Sie zählen, werden dies tun.

6. Sie sind einfühlsam

Sie besitzen die Fähigkeit der Empathie, die bedeutet, dass man die Gefühle und Gedanken anderer Menschen verstehen kann. Diese hilft Ihnen dabei, sich mit anderen in Verbindung zu setzen. Sie arbeiten daran, andere durch deren Augen zu sehen, anstatt sie zu ver- bzw. verurteilen oder ihnen einen Stempel aufzudrücken.

Dies wiederum heisst nicht immer, dass Sie auch dem Standpunkt einer Person zustimmen müssen. Es geht vielmehr darum, zu verstehen, was Ihnen die Möglichkeit bietet, engere und tiefere Verbindung mit anderen aufzubauen.

7. Sie haben auch Lob für andere übrig

Wertschätzung und Anerkennung sind für die meisten Menschen von grosser Bedeutung. Indem Sie andere loben und das schätzen was sie tun, befriedigen Sie dies Verlangen und bestärken Sie in ihrem Vorhaben.

Sie können sich auf das Gute in einer anderen Person konzentrieren. Dies geschieht, wenn Sie genau das mitteilen, was Sie an dieser Person schätzen. Auf diese Weise inspirieren Sie sie, die beste Version von sich selbst zu sein.

Weitere Merkmale Emotionaler Intelligenz ...

8. Ihnen ist es wichtig, hilfreiches Feedback zu geben

Sie wissen, dass negatives Feedback die Gefühle anderer verletzen kann. Wenn Sie diese Fähigkeit besitzen, können Sie konstruktives Feedback geben, sodass der- oder diejenige sie als hilfreich und nicht negativ ansieht.

9. Sie haben kein Problem damit, sich zu entschuldigen

Um sich entschuldigen zu können, muss man in der Regel auch viel Kraft und Mut aufbringen. Mit dieser Eigenschaft jedoch, zeigen Sie anderen Ihre Demut und ziehen diese auf natürliche Weise an.

Die Emotionale Intelligenz hilft Ihnen, sich darüber im Klaren zu sein, dass das Entschuldigen nicht immer bedeutet, dass Sie sich irren. Vielmehr heisst es, dass Ihnen Ihren Beziehungen wichtiger sind als das Ego.

10. Sie sind nicht nachtragend

Sie können vergeben und vergessen. Durch diese Fähigkeit hindern Sie andere daran, Ihre Emotionen als "Geisel" zu halten, wodurch Sie nach vorne gehen und blicken können.

11. Sie halten Ihr Wort und Ihre Abmachungen

In der heutigen Zeit ist es eher üblich, dass Menschen eine Vereinbarung oder ihre Verpflichtungen nicht einhalten, wenn sie keine Lust haben.

Sie jedoch können Ihr Wort halten und entwickeln dadurch einen guten Ruf über Ihre Zuverlässigkeit und Ihre Vertrauenswürdigkeit.


12. Sie helfen anderen

Diese Eigenschaft hilft Ihnen dabei, die Emotionen anderer positiv zu beeinflussen.

Aktionen wie das Helfen, schaffen Vertrauen und regen andere dazu an, Ihrem Beispiel zu folgen, wenn es darauf ankommt.

13. Sie vermeiden emotionalen Angriff

Die Emotionale Intelligenz hat auch eine Schattenseite. Nämlich die, wenn andere versuchen, andere Personen zu manipulieren, um etwas zu ihren Gunsten daraus ziehen.

Genau aus diesem Grunde schärfen Sie Ihre Emotionale Intelligenz, um sich vor emotionalen Angriffen zu schützen und diese ganz bewusst zu erkennen.


© Zukunftsblick Ltd.
Weiterempfehlen:


Das Thema Auflösung negativer Energien ist ein Fachgebiet von

Jüdische Therapeutin Erika
Jüdische Therapeutin Erika

Hinweis: Leider bis zum 26.01.2020 nicht zu erreichen! Wir bitten um Ihr Verständnis! ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 190
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 707
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 236
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 83
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid
❮ Welt der Esoterik

Weiterführende Seiten zu "Auflösung negativer Energien"

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK