Blog

❮ Blog Hauptseite

Energieverlust - Was ist das genau?

Blog
Foto: Bernd S. / Fotolia
Beitrag vom 26.12.2014

Energieverlust - viele haben damit zu kämpfen ohne, dass sie es wirklich wissen. Wir alle kennen das: Wir freuen uns, eine liebe Person zu treffen. Diese nimmt uns zur Begrüßung fest in die Arme - und schon sacken wir in uns zusammen, könnten auf der Stelle umfallen vor Müdigkeit. Anderes Beispiel: Obwohl man energiegeladen in den Tag gestartet ist, fällt sämtliche Kraft innerhalb von Sekunden von uns ab. Es gibt Vorfälle, bei denen dies über einen langen Zeitraum so bleibt. Doch woran liegt das? Kann Energieübertragung helfen?

Energieverlust kann das Leben beeinflussen

Wir alle verfügen von Geburt an über eine Möglichkeit, uns gegenüber anderen Seelen abzugrenzen. Im Laufe unseres Lebens lernen wir immer besser, die Option zu beherrschen, sodass wir sie sogar bei Bedarf abrufen können. Es gibt nur wenige Personen, die nicht in der Lage sind, diese Fähigkeit zu steuern bzw. nicht über diese Funktion verfügen (möchten). Es kann durch eine fehlende oder geringe Abgrenzung dazu kommen, dass andere Menschen unbewusst unsere Energie abziehen. Bei uns kommt es zu Energieverlust. Sie laden sich gewissermaßen mit unserer Energie auf und fühlen sich dadurch pudelwohl. Man selbst hingegen wird schlapp, bekommt Kopfschmerzen und ähnliches.
In ganz schweren Fällen kann dies bis zu schweren Erkrankungen führen. Es ist also ersichtlich, dass für die persönliche Abgrenzung bei Bedarf aktiv etwas getan werden muss. Doch nicht nur andere Menschen zehren von unserer Energie. Der heutige Alltag ist geprägt von Hektik, Stress, Zeitmangel. Die verschiedensten Gefühle und Erwartungen unserer Mitmenschen prasseln auf uns ein. Auch dies kann die menschliche Energie schwächen und zu Energieverlust führen.

Abschirmung und Energieaufbau.

Eine wichtige Maßnahme, um den Energieverlust zu mildern oder ganz zu stoppen, ist die Entschleunigung. Dieser Begriff bedeutet nichts anderes, als sich Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens zu nehmen. In diesem Fall geht es also darum, die Zeit zu nutzen, um die Energielecks zu schließen, vermehrt Energie aufzunehmen und diese auch zu halten. So ist es bereits eine große Hilfe, sich allabendlich die Zeit zu nehmen, um die am Tage aufgenommenen Eindrücke aus dem Körper zu verbannen.

Der Platz, den sie eingenommen haben, wird mit positiver Energie, Lichtenergie, wieder aufgefüllt. Eine kleine Übung mit großer Wirkung. Dies ist jedoch nur eine von vielen Möglichkeiten, die uns bei Energieverlust helfen können, wieder zu uns selbst zu finden. Auch Heilsteine können Kraft und Energie zurückbringen oder ein Profi, der sich mit Energieübertragung auskennt. Achten Sie auf sich und entdecken Sie ein neues und entspanntes Leben.
Weiterempfehlen:


Das Thema Energieübertragung ist ein Fachgebiet von

Starberaterin Saddyne
Starberaterin Saddyne

Kartenlegen, Energiearbeit, seit 1995 Reiki-Meisterin, Reinigung von Fremdenergie, karmische Verstrickungen, Channeln, Befreiung von Besetzungen, Fluchlösungen, Blockadenlösungen. Ehrlich, direkt, einfühlsam und seriös.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 001 117
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2081
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 536 686
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 99
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu "Energieübertragung"

Besuchen Sie unseren

Esoterik-ShopEsoterik-Shop
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz