Blog

❮ Blog Hauptseite

Sex mit dem Ex-Partner - Seelenheil oder Seelenqual?

Blog
Foto: Romolo Tavani / Fotolia
Beitrag vom 11.10.2014

Wahrscheinlich hatte jeder von uns schon mal Sex mit dem Ex-Partner, spontan oder auch vielleicht sogar direkt geplant. Doch warum tun wir das? Kann es uns helfen die Trennung besser zu verarbeiten oder tun wir uns eigentlich überhaupt keinen Gefallen damit, ohne es selbst zu merken? Kann Sex mit dem Ex-Partner zu einer erneuten Partnerschaft führen oder ist es vielleicht nur der Reiz in genau diesem Moment?
Wahrscheinlich muss dies jeder selbst für sich entscheiden. Die einen lehnen entschieden Sex mit dem Ex-Partner ab, andere wiederum wären dem nicht abgeneigt, wenn sich die Möglichkeit ergibt und wieder andere schwören darauf und, dass der Sex auf jeden Fall deutlich aufregender als in der Beziehung ist, allerdings bezieht sich dies wirklich nur auf die sexuelle Ebene, die Partnerschaft möchten sie nicht wieder aufleben lassen.

Sex mit dem Ex - sollte man es tun oder besser die Finger davon lassen?

Umfragen haben ergeben, dass die Zahl derer, die sich auf Sex mit dem Ex-Partner einlassen, ziemlich hoch ist. Bei Männern sind es etwa 90%, bei Frauen immerhin über 20%. Aber warum ist das so? Es gab ja einen Grund warum man sich getrennt hat und wäre es nicht besser, wenn wir Abstand zu unserem ehemaligen Partner halten um die Trennung besser zu verarbeiten? Wahrscheinlich spielt die Gesamtsituation der Trennung dabei eine grosse Rolle. Versteht man sich danach noch gut, kann es durchaus passieren, dass man zusammen im Bett landet. Bleibt dann nur noch die Frage, wie geht man danach mit dieser Situation um? Bleibt es eine einmalige Geschichte oder gibt es Interesse an Wiederholungen?

Warum tun wir das?

Hier gibt es Unterschiede zwischen Frauen und Männern. Frauen schätzen, dass der Verflossene weiss, wie sie ticken und sich fühlen sich wohl und geborgen, da es ja einmal Liebe war, was sie verband. Sie beziehen in solchen Fällen immer noch die Gefühlsebene mit ein, spüren aber keinen Druck mehr, dass sie perfekt sein müssen. Männer hingegen beziehen es tatsächlich nur auf die sexuelle Ebene und geniessen die Momente, sofern der Sex auch während der Beziehung schon befriedigend für sie war.

Trotzdem sollten wir eines nicht vergessen - Sex mit dem Ex-Partner macht nur dann Sinn, wenn beide damit umgehen können. Macht einer von beiden sich Hoffnungen für eine erneute Partnerschaft, sollte es kein weiteres Mal geben. Er angedachte Spass wandelt sich in Frust und das Leben wird zur Hölle. Schaffen Sie es nicht alleine, dieses Hamsterrad zu verlassen, dann lassen Sie sich helfen.
Weiterempfehlen:


Das Thema Liebe und Beziehung ist ein Fachgebiet von

Italienischer Starseher Angelo
Italienischer Starseher Angelo

Star-Seher, Kartenlegen mit Lenormand- und Tarotkarten, Blockadenlösung. Ehrliche, herzliche und lösungsorientierte Lebensberatung, Auflösung negativer Energien, Astrologie. Liebe und Beziehung als Spezialgebiet. Italienisch, Deutsch.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 557
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 717
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24417
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 77
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu "Liebe und Beziehung"

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz