Blog

❮ Blog Hauptseite

Universelle Energie - die göttliche, nie versiegende Kraft

Blog
Foto: Alexey Stiop / Fotolia
Beitrag vom 29.01.2015

Alle Menschen sind von Geburt an bis zum Tage ihres Todes mit dem Ursprung verbunden. Diese wird in vielen Kulturen und Glaubensausrichtungen als "Großes Licht" bezeichnet. Der Lichtstrang, mit dem jeder Mensch mit dem Großen Licht verbunden ist, wird als Universelle Energie bezeichnet. Sie fließt durch alles Lebendige und verbindet alles Lebendige miteinander. Denn alles entspringt dem einen Ursprung. Nichts ist wirklich von ihm getrennt.
Universelle Energie muss fließen dürfen

Die Universelle Energie fließt auch in den Meridianen des menschlichen Körpers. Sie sorgen, im Optimalfall, für die bestmögliche Energieversorgung und Erhaltung von Körper, Geist und Seele. Durch unsere heutige Lebensweise kommt es jedoch immer wieder zu Blockaden der energetischen Versorgung. Sei es durch einen stressigen Alltag, schlechte Ernährungsgewohnheiten, einseitige Lebensansichten oder schlechte Lebensgewohnheiten. Wo die Universelle Energie stockt, kommt es zu Problemen, die sich in verschiedenster Weise manifestieren können. Krankheiten, physisch wie psychisch, aber auch scheinbare Stolpersteine, auf dem Lebensweg, im Arbeitsleben, in Beziehungen, all dies sind Anzeichen für eine stagnierende Lebensenergie.


Das Problem mit der Universellen Energie ist die Tatsache dass, wenn es bei einer Person zu einem großen Energiestau kommt, auch ihre Umgebung davon beeinträchtigt wird. Jedoch gibt es wunderbare Übungen, die jedermann täglich durchführen kann, um seinen Energiehaushalt im Gleichgewicht zu halten. Ist dies ohne zusätzliche Hilfe nicht mehr möglich, etwa bei schweren Erkrankungen, stehen viele Heilkundige zur Verfügung, die eine Blockadenlösung anbieten und das energetische Gleichgewicht somit wieder herstellen können. Sie unterstützen den Klienten, wo sie nur können. Sie wissen, dass das Gesamtgleichgewicht für alle von gleicher Wichtigkeit ist. Daher sind sie bestrebt, die Energien eines jeden Einzelnen im Gleichgewicht zu halten. Somit ist auch die Verbindung zur Quelle stabil.

Jeder ist für sich selbst verantwortlich

Menschen, die davon überzeugt sind, dass andere für ihr Glücklich sein verantwortlich sind und sie dieses nur "konsumieren" brauchen, benötigen neben dem "Gängigmachen" des Energieflusses auch die Einsicht, dass es in ihrer eigenen Verantwortung liegt, was um sie herum passiert. Ohne diese Erkenntnis sind auch die stärksten Bemühungen von Lehrern und Therapeuten nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Es muss unser stärkster Wunsch sein, mit der Quelle im irdischen Leben verbunden zu sein, um selber diesen Zustand halten zu können. Die Universelle Energie ist in uns. Sorgen wir dafür, dass sie fließen kann...
Weiterempfehlen:


Das Thema Energieübertragung ist ein Fachgebiet von

Starberaterin Edelgard Schopf
Starberaterin Edelgard Schopf

30 Jahre Erfahrung mit verschiedenen Kartendecks, sehr treffsicher, bekannt durch TV-Auftritte. Hellhörendes Engelmedium, Schreibmedium, Tierkommunikation, Jenseitskontakte, Kundalini-Reiki-Meisterin. Buddha-Energie. Mediales Schreiben lernen! ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 117
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2057
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 233
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 89
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu "Energieübertragung"

Ihre Karriere bei Zukunftsblick: Hier informieren

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz