Beiträge von Beratern

❮ Beiträge Hauptseite

Hypnose - So gelingt sie auch für Klienten

❮ Hypnose
Beitrag
Foto: © Martina_Kieselbach / shutterstock
Autor:
Syrid-Marlen
|
Rubrik:
Hypnose

Hypnose - So gelingt sie auch für Klienten

Was kann ich als Klient vor, während und nach der Hypnose tun, damit die Séance besser funktioniert? 

Auf diese Frage gehen wir in der Rubrik «Hypnose - So gelingt sie auch für Klienten» ein.

Wie kann Hypnose helfen? 

Hypnosen, Trance- und Fantasiereisen wie Erzählungen (Geschichten) wirken auf die Seele, denn sie sprechen die unbewussten Instanzen/Teile in uns an. 

Diese haben den Vorteil, dass man während der Séance, die "Ja, aber-Gespräche" und Zweifel umgehen kann. Das bedeutet: 

Das Ego rebelliert weitaus weniger als auf einen gutgemeinten Ratschlag oder auf eine Frage nach Ursachen und Lösungen, weil hier die kognitiv orientierten Inhalte fehlen. 

In Hypnosen, Trance- und Fantasiereisen wie Erzählungen (Geschichten) wenden sich die angebotenen suggestiven Worte, Bilder und Metaphern auf die Instanzen (Teile) des Unbewussten und überlässt dem Unbewussten die Wege der Lösung. 

Unser Unbewusstes besitzt weitaus mehr Suchmöglichkeiten, sucht und findet vorurteilsfrei und weiss genau, was wir gerade brauchen. 

TIPPS für Ihre Hypnose-Séance:

Die Vorbereitung:

1. Vor der Hypnose sollten keine Psychopharmaka oder Angsthemmer eingenommen werden.
2. Setzen Sie sich selbst nicht unnötig unter Druck.
3. Nehmen Sie sich ungefähr 30 Minuten vor dem Termin Zeit, um anzukommen. (Wenn Sie Erfahrungen mit Meditation, Autogenem Training, progressiver Muskelentspannung oder Mantras haben, dann wäre es von Vorteil, Ihre Technik zuvor anzuwenden) 
4. Stellen Sie sich ein Glas mit Wasser oder Tee bereit.
5. Lassen Sie sich überraschen und seien Sie offen für die neue Erfahrung. Es lohnt sich!
6. Angst vor Kontrollverlust und Manipulation ist unnötig. (Sie bestimmen vor der Hypnose das Ziel und das Thema der gewünschten Veränderung. Stellen Sie Ihre Fragen.)
7. Legen Sie Decke, Socken, Kissen und/oder einen Schal bereit, damit Sie sich während der Sitzung wohlfühlen. 
8. Schliessen Sie die Fenster
9. Sprechen Sie vorher Musik und Zeit mit Ihrem Hypnotiseur ab
10. Schalten Sie alle störenden Faktoren aus. Ein guter Sound entsteht durch Kopfhörer (Beachten Sie, dass das Auditive während der Hypnose, Trance- und Fantasiereise wie Erzählung (Geschichte) heller und klarer wird). Sie werden auditiv empfänglicher und sensibler.
11. Duschen Sie vor der Séance, damit die neu gewonnenen Erfahrungen (Energien) sich verstärken können. 

Worauf während der Hypnose-Séance zu achten ist:

- Sie sollten zu Ihrem Hypnotiseur 100 Prozent Vertrauen haben.
- Folgen Sie der Stimme und den angebotenen Worten Ihres Hypnotiseurs.
- Vermeiden Sie die Kontrolle des Ablaufes und Ihres Zustandes.
- Lassen Sie sich von Ihrem System entführen, entspannen und beobachten Sie.
- Falls Sie kontrollieren, dann lassen Sie bewusst wieder los, damit Sie erleben dürfen.

Nach der Hypnose-Séance

- Bleiben Sie wenn möglich noch 30 Minuten und länger liegen. Geben Sie sich die Zeit 
  danach.
- Bitte an diesem Tag nicht mehr duschen.
- Trinken Sie vor dem Aufstehen Ihr vorbereitetes Wasser.
- Machen Sie den Tag oder Abend zu etwas Besonderem. Gönnen Sie sich etwas, geniessen Sie!
- Erzählen Sie nicht gleich jedem Ihre Erlebnisse. Lassen Sie Ihre positiven Erfahrungen ganz gross werden.

12 bis 24 Stunden später ...

Sprechen Sie mit Ihrem Hypnotiseur über Ihre Empfindungen und Erlebnisse während der Séance und über Ihre Befindlichkeit danach. Das ist ein wichtiger Teil des Ablaufes, damit Erfolge verifizierbar und evident erlebbar werden. So findet für Sie Nachhaltigkeit statt.

Warum ist das Gespräch danach noch so wichtig?

Aus eigenen Erfahrungen in der Praxis weiss ich, dass jeder Klient die angebotenen Worte anders erlebt. Besonders bei spirituell und medial veranlagten Menschen, die Erfahrungen zu den Bereichen Meditation, Autogenem Training, progressive Muskelentspannung oder Mantras mitbringen, erleben die Hypnose-Séance viel intensiver. 

Dies kann bis zu ausserkörperlichen Erfahrungen (out of body experience) führen, bei denen Klienten ihren ruhenden Körper betrachten. Dies durfte ich in den Jahren mehrmals in meiner Praxis miterleben.

Mit Hypnose raus aus den Prägungen der Kindheit ...

Das Fühlen, Denken und Handeln wird durch unsere Erfahrungen gesteuert. Viele von uns sind in ihren Wünschen eingeschränkt und haben Sorge, ihre Ziele nicht zu erreichen, was zu panikartigen Attacken und Angst vor Kontrollverlust führen kann. Prägungen aus der Kindheit wie zum Beispiel ein Mangel an praktischen Erlebnissen, führen hier zu den Einschränkungen in der Entscheidungsfähigkeit. Viele fühlen sich dann im Leben blockiert oder haben das Gefühl auf einer Stelle zu treten. Dieses antrainierte beziehungsweise übernommene Verhalten aus der Kindheit ist mitverantwortlich für aktuelle Lebensthemen und Probleme in der Gegenwart, die erfolgreich in einer Hypnose-Séance aufgelöst werden können. 

Meine persönlichen Tools

Persönlich nutze ich, neben der klassischen Therapie und Erwachsenenbildung, die bekannten Tools der modernen und systemischen wie der spirituellen Hypnotherapie. Dieses Tool kombiniert Jahrtausend altes Wissen (Hypnose) mit unserem neuen Bewusstsein (Ganzheitlichkeit) des 20./21. Jahrhunderts und verbindet hervorragend die körperliche, geistige und emotionale Ebene. 

Die Einbeziehung der Seele führt in meiner Arbeit zum ganzheitlichen Verständnis mit dem Ziel, Sie auch in tiefere und damit gegenständlichere Persönlichkeitsthemen begleiten zu können. Das bindet alle Rituale, Regressionen und Rückführungen in meinen Sitzungen ein. Eine Technik, die Körper, Geist und Seele gleichwertig berücksichtigt und alle Puzzleteile physisch wie psychisch zusammenbringt.

Wichtig zu wissen...

Leiden Sie an Depressionen und Zwangsstörungen? Dann wenden Sie sich bitte vor der Hypnose-Séance an Ihren Arzt oder Heilpraktiker. 

Bekannt ist ebenfalls, dass Hypnose bei allen diagnostizierten psychischen Krankheiten wie Neurosen, Manie, Schizophrenie oder sonstigen Störungen wie Epilepsie nicht angewendet werden darf. Stimmen Sie den Ablauf mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker vorher ab. 

Gerne helfe ich Ihnen weiter und nehme mir für Sie die Zeit.

Herzlichst

Ihre Syrid-Marlen - Starmedium



© Zukunftsblick Ltd.



Wichtiger Hinweis!

Im telefonischen Beratungsgespräch zwischen Kunde und Berater werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbigen abgeraten. Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen bezüglich der gesundheitlichen Verfassung in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die telefonische Energiearbeit erfolgt freiwillig und mit persönlicher Zustimmung.

Danke für Ihr Verständnis
Zukunftsblick Ltd.

Weiterempfehlen:

Beitrag von Starseherin und Medium Syrid-Marlen

Das Thema Hypnose ist ein Fachgebiet von

Starseherin und Medium Syrid-Marlen
Starseherin und Medium Syrid-Marlen

Hinweis: Leider bis zum 15.12.2019 nicht zu erreichen! Wir bitten um Ihr Verständnis! ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 455
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2054
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24409
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 95
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid
Weitere Beiträge von Syrid-Marlen anzeigen ›
 
❮ Hypnose

Weiterführende Seiten zu "Hypnose"

Ihre Karriere bei Zukunftsblick: Hier informieren

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK