Meditation

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: paul prescott / Fotolia

Meditation

Meditation ist eine spirituelle Praxis, welche in verschiedenen Kulturen und Religionen seit ewigen Zeiten als Tradition gilt, um beispielsweise seinen Geist in Ruhe zu versetzen oder als bewusstseinserweiternde Technik. Je nach angewandter Praxis ist das Erstreben eines gewissen Bewusstseinszustands der Wunsch.
So ist das Erreichen des Nirwana (die höchste Erleuchtung) das angestrebte Ziel der Meditation sowohl im Hinduismus wie auch im Buddhismus und Jainismus. In den westlichen Religionen hingegen ist Göttlichkeitserfahrung das erklärte Ziel. Immer weiter verbreitet ist die Meditation auch in den westlichen Kulturen um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und so sein Leben zu entschleunigen. Eine Vielzahl von Entspannungstechniken macht es möglich.

Das Leben entspannt genießen.

Tatsächlich hört sich meditieren einfach an, aber viele scheitern leider an der praktischen Umsetzung. Der Alltag mit all seinem Stress, den Verpflichtungen und die an uns gestellten Erwartungen lassen uns kaum Zeit abzuschalten. Wir sind immer in Aktion, selbst wenn wir vermeintlich mal nichts tun. Unsere Gedanken kreisen dann trotzdem schon um den nächsten Einkauf, das nächste berufliche Projekt oder welches Geschenk man eigentlich zu Weihnachten noch kaufen könnte. Weder unser Geist noch unser Körper können wirklich abschalten. Somit stehen wir vor der ersten Hürde, wenn es um Meditation geht - Ruhe.

Ziel der Meditation ist es, sein Umfeld komplett auszublenden und sich auf sein Inneres zu konzentrieren und so mit dem eigenen Ich in Kontakt zu treten. In der Praxis bedeutet das, die Atmung wird bewusst in die Tiefe gelenkt, die Muskeln entspannt, der Herzschlag verlangsamt sich und man ist eins mit sich. So weit, so gut. Tatsächlich ist es für jeden mit ein wenig Geduld und Übung machbar, wenn man die Meditation ernst nimmt und diesen Zustand auch wirklich erreichen möchte.

Meditation für Körper, Geist und Seele.

Wer glaubt, dass Meditation nur etwas für Leute ist, die spirituell oder religiös angehaucht sind, der irrt gewaltig. Immer häufiger rät auch die Allgemeinmedizin zur Meditation, um Stress und Unausgeglichenheit entgegenzuwirken. Regelmäßig angewendet kann meditieren helfen das Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele zu steigern, seine eigene innere Ruhe zu finden, Depressionen und Ängste zu überwinden und seine inneren Kräfte zu aktiveren. Wenn wir uns selbst verstehen und auf unseren Körper hören, können wir entspannt und motiviert jeden neuen Tag in Angriff nehmen.

Manchmal sollte man einfach neue Wege gehen, um sein wirkliches Leben zu finden und zu leben.

Wer dies alleine nicht umsetzen kann, der sollte sich einen Coach als Unterstützung holen. Gemeinsam können Sie so die passende Entspannungstechnik finden und Schritt für Schritt festigen.
Weiterempfehlen:


Das Thema Meditation ist ein Fachgebiet von:

Evelina
Evelina

24 Stunden - immer für Sie erreichbar! Tierkommunikation, Liebe und Beziehung, magische Rituale, Beruf, Jenseitskontakte, allgemeines Kartenlegen. Eine der jüngsten Star-Seherinnen Europas, Ausnahmetalent.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 520
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 715
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24415
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 72
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Meditation"

Besuchen Sie unseren

Esoterik-ShopEsoterik-Shop
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK