Beiträge von Beratern

❮ Beiträge Hauptseite

Liebesmagie

❮ Rituale
Beitrag
Foto: © Imagine CG Images / shutterstock
Autor:
Emmilia
|
Rubrik:
Rituale

Liebesmagie

Auf diesem Globus dreht sich bei den Menschen ein Grossteil um das Thema Liebe. Dabei gehört die Liebe wahrscheinlich bereits seit Jahrhunderten zu den meist gefragtesten Themen der Menschheitsgeschichte.

Was wären wir auch ohne die Liebe? Bevor eine Hochzeit stattfand, wandten Könige und Adelige sich zu ihrer Zeit mit ihren Liebesfragen an niemand geringeren als an einen Wahrsager beziehungsweise an eine Wahrsagerin. Unter anderem Napoleon Bonaparte und seine Ehegattin Joséphine de Beauharnais sollen sich mit ihren Liebesangelegenheiten an die berühmte Wahrsagerin Madame Marie-Anne Lenormand gewandt haben.

Die Wahrsagung und die Magie existieren vermutlich bereits seit Menschengedenken. Doch durch die von Menschen geschaffene Bedeutung der Liebe entstand noch eine ganz andere Form der Magie. Und zwar die Liebesmagie.

Was genau ist Liebesmagie?

Die Liebesmagie ist eine Form der Magie, die sowohl weissmagisch als auch schwarzmagisch sein kann. Der erste Liebeszauber entstand vermutlich bereits vor einigen Jahrhunderten. Da die Liebe für die meisten Menschen das wichtigste Anliegen überhaupt ist, wurde vermutlich die Liebesmagie geschaffen. Höher gestellte Menschen wie Könige und Kaiser neigten dazu, die spirituellen Kräfte von Wahrsagern und Wahrsagerinnen für ihre Vorteile zu nutzen. Dadurch wird vermutlich die wundervolle Liebesmagie entstanden sein.

Bis heute konnten zahlreiche Liebeszauber und Liebesrituale von Generation zu Generation weitergegeben werden. Dies ermöglicht vielen spirituell begabten Menschen noch heute die Anwendung von Liebesmagie.

Heutzutage ist es glücklicherweise so, dass Liebesmagie nicht mehr ausschliesslich der oberen Gesellschaftsschicht zur Verfügung steht. Jeder hat die Möglichkeit, die eigenen Liebesangelegenheiten mit Hilfe der Liebesmagie zu klären. So können auseinander getriebene Paare durch einen Liebeszauber wieder zusammenfinden.

Bei der Anwendung von Liebesmagie sollte beachtet werden, dass Liebesmagie, wie bereits erwähnt, sowohl weissmagisch als auch schwarzmagisch sein kann. Schwarzmagische Liebeszauber sind zwar besonders stark, jedoch bergen sie viele Nachteile in sich und können eine unerwünschte Wirkung erzielen. Daher ist es empfehlenswert, keine kostenlosen Liebeszauber aus dem Internet anzuwenden, ohne die Quelle jener Zauber vorab gründlich überprüft zu haben.

Wer auf der sicheren Seite stehen möchte, hat mittlerweile die Möglichkeit auf https://www.zukunftsblick.ch viele erfahrene und zuverlässige Magier und Magierinnen ganz unkompliziert telefonisch zu kontaktieren.

So funktioniert Liebesmagie

Wie jede Form der Magie stützt Liebesmagie sich auf die Manipulation von kosmischen Schwingungen, oder einfacher ausgedrückt, feinstofflichen Energien. Gedanken, Gefühle und sogar Worte beeinflussen das feinstoffliche Energiefeld, welches alles Lebende auf diesem Globus umgibt. Somit ist mit "Manipulation" die bewusste Veränderung mittels bekannter Liebeszauber oder Liebesritualen gemeint.

Die Manipulation von positiven Energien wird umgangssprachlich als Weissmagie bezeichnet. Durch diese Veränderung von Energien beginnen bestimmte Prozesse im Kosmos, die das irdische Leben beeinflussen können.

Weissmagie und insbesondere die Verwendung von Liebesmagie haben dabei den Vorteil, dass sie sich weder aggressiv noch manipulativ auf die betroffenen Personen auswirken.

Das heisst also, dass weissmagische Liebesmagie nicht den Willen des einzelnen Individuums beeinflusst oder verändert. Kehrt jemand durch die Nutzung eines Liebeszaubers zu seinem Ex-Partner/seiner Ex-Partnerin zurück, geschieht dies einzig und allein aus dessen eigenen Willen. Jedoch ausschliesslich bei weissmagischer Liebesmagie!

Werden jedoch negative Energien manipuliert (die berühmte Schwarzmagie), handelt es sich um einen schwarzmagischen Liebeszauber. Die meisten Esoteriker raten strikt von der Nutzung von Schwarzmagie ab, da sie höchst manipulativ ist und meistens eine gegenteilige Wirkung erzielt, bei der das Ausgesandte immer zum Absender zurückkehrt.

So könnte eine auf Schwarzmagie aufgebaute Liebesbeziehung in einem fürchterlichen Fiasko enden.

Beliebte Liebeszauber und Liebesrituale

Da das Wohlergehen der Klienten an erster Stelle steht, bietet https://www.zukunftsblick.ch ausschliesslich weissmagiche Liebesmagie und Liebesrituale an.

Besonders gefragte und erfolgversprechende Liebeszauber und Liebesrituale sind zum Beispiel:


- Die Partnerzusammenführung

Die Partnerzusammenführung ist mit Abstand das beliebteste und bekannteste Liebesritual in der Welt der Esoterik. Tagtäglich wird die Partnerzusammenführung bei Liebesproblemen und befürchteten Trennungen angewendet.

Bei der Partnerzusammenführung werden Probleme auf seelischer Ebene gelöst und das Band der Liebe gestärkt, sodass die Liebenden wieder zueinander finden.


- Weissmagischer Bindungszauber

Hat man sich in jemanden verliebt oder möchte man die Aufmerksamkeit einer Person gewinnen, kann ein weissmagischer Bindungszauber äusserst hilfreich sein. Ein weissmagischer Bindungszauber ist, einfach ausgedrückt, auf seelischer Ebene ein "Angebot". Der Anwender/die Anwenderin möchte sich auf spiritueller Ebene mit einer ausgewählten Person binden. Wird dieses Angebot akzeptiert, erhält der Anwender die ersten Signale seines/ihres Angebeteten.


- Trennungszauber

Durch karmische Verstrickungen fällt eine Trennung manchmal leider sehr schwer oder wird beinahe unmöglich. Ein Trennungszauber dient dazu, seelische Verbindungen zu trennen und trägt so nicht nur zum Ende einer Beziehung bei, sondern unterstützt seinen Anwender auch bei der Trennungsbewältigung.


- Ritual zur Lösung von inneren Blockaden in einer Partnerschaft

Durch Streitigkeiten und Missverständnisse können innerhalb einer Partnerschaft auf seelischer Ebene unsichtbare Blockaden entstehen. Diese Blockaden führen früher oder später zu einer Entfremdung der Liebenden.

Das Ritual zur Lösung innerer Blockaden in einer Partnerschaft festigt die Liebesbeziehung und unterstützt die Liebenden bei der Bewältigung von seelischen Konflikten.


© Zukunftsblick Ltd.



Wichtiger Hinweis!

Eine Partnerzusammenführung sollte ausschliesslich dann durchgeführt werden, wenn man sich sicher ist, dass diese auch im Interesse des anderen liegt. Nur in diesem Fall werden solche Zusammenführungen auch von Zukunftsblick angeboten. Auf eine Partnerzusammenführung sollte immer dann verzichtet werden, wenn sie auf rein egoistischen Gründen basiert, wie z. B. den Partner an sich binden zu wollen, ohne dessen Einverständnis. Es ist stets davon abzuraten, den (Ex-) Partner in irgendeiner Art und Weise zu manipulieren und in dessen Gefühlsbereich einzugreifen. Eine Partnerzusammenführung sollte immer im Interesse beider liegen und dient lediglich dazu, der auf beiden Seiten vorhandenen Liebe/Verbindung, auf die Sprünge zu helfen.

Danke für Ihr Verständnis
Zukunftsblick Ltd.

Weiterempfehlen:

Beitrag von Exklusive Starseherin Emmilia

Das Thema Rituale ist ein Fachgebiet von

Exklusive Starseherin Emmilia
Exklusive Starseherin Emmilia

Russische Magierin, Hellseherin und Kartenlegerin berät Sie professionell zu allen Bereichen des Lebens. Über 40 Jahre Erfahrung, hohe Trefferquote. Rituale, Partnerzusammenführung, Farbberatung, Quantenphysik. Sieht Ihre Zukunft ohne Hilfsmittel! ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 929
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2033
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 511 508
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 73
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Kein Chat
Weitere Beiträge von Emmilia anzeigen ›
 
❮ Rituale

Weiterführende Seiten zu "Rituale"

Gratis-Numerologie: Gratis-Analyse Hier informieren

Jetzt neu:
Vollständige numerologische Analyse folgender Länder, inklusive Regionen, Städte- und Orte von
Schweiz, Österreich, Deutschland und Luxemburg
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK