Besessenheit

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Vladimir Mulder / shutterstock

Besessenheit

Der Begriff der Besessenheit ist aus zahlreichen Filmen und natürlich auch aus Geschichten der Vergangenheit bekannt, die sich nicht nur auf eine Kultur bezogen. Gemeint ist damit ein wirklich deutlich erkennbarer Erregungszustand einer Person, wobei dabei eine Inbesitznahme der Person durch eine übernatürliche Kraft vermutet wird. Vor allem in der Religion wird der Begriff der Besessenheit in sehr vielen Fällen verwendet. Wenn von diesem genannten Erregungszustand gesprochen wird, dann wird angenommen, dass die betroffene Person von einem Dämon, einem Geist oder manchmal auch von einer Gottheit in Besitz genommen wurde.

Im Wandel der Zeit.

Die Besessenheit wird im Christentum klassischerweise durch den Exorzismus beendet. Diese Austreibung der in der Regel dämonischen Wesen wurde mit vielerlei Mitteln betrieben - beispielsweise durch bestimmte Foltermethoden oder auch durch einen Priester, der aus der Bibel vorlesen und Weihrauch benutzen soll. Vom Christentum wurden Verfluchungen, Teufelspakte oder auch okkulte Praktiken als Ursache der Besessenheit verstanden.
Die heutige Kirche lehnt die damaligen Methoden und Annahmen jedoch ab, denn in der früheren Zeit war noch nichts über psychische Krankheiten und die Wirkung bekannt, zumindest nicht insoweit als das sie medizinisch behandelt worden sind. In vielen Fällen wurden auch epileptische Anfälle so gedeutet und zahlreiche unschuldige Menschen waren damit gebrandmarkt, einen Teufelspakt geschlossen zu haben. Eng einher geht daher mit dem Begriff Besessenheit auch die Zeit der Hexenverfolgungen, da häufig bestimmte Anzeichen dämonischer Kräfte vorhanden waren, die dann zu einem gewaltsamen Tod der Beschuldigten führten.

Formen der Besessenheit.

Heutzutage wird vom medizinischen Standpunkt aus von organischen Krankheiten oder psychischen Störungen gesprochen, bei denen sich die Menschen verhalten, als ob sie von einer anderen Person, von einem Geist oder vom Teufel besessen wären. In vielen Fällen kann eine solche Störung nach eingehender Untersuchung und Diagnose mit Hilfe der Medizin erklärt und auch kontrolliert werden.

Ein Teil der Fälle der Besessenheitszustände bleibt allerdings nach wie vor noch im Dunkel, wenn nicht zweifelsfrei geklärt werden kann, ob es sich wirklich nur um Wahnvorstellungen handelt oder ob möglicherweise tatsächlich eine andere Kraft gespürt und auch angenommen wurde.


Angebliche Anzeichen von Besessenheit:
- Jegliches Religiöses wird völlig abgelehnt. Einen geweihten Ort zu betreten ist für solch eine Person nicht denkbar.
- Niemals gelernte Fremdsprachen werden problemlos verstanden und gesprochen.
- Nicht erklärbar fallen Gegenstände von Tischen und nicht zu verstehende Schriften treten an Fenstern und Wänden zu tage.
- Person verfügt über Fähigkeiten, die dem eigentlichen Alter in Form von Kraftleistungen so gar nicht entsprechen.
- Verborgene Dinge, die die Person definitiv nicht wissen kann, werden in Form von Bosheiten über andere Personen ausgeplaudert.
- Die Person neigt zu allen möglichen Gefühlsausbrüchen ohne ersichtlichen Grund oder die Farbe Schwarz nimmt einen erhöhten Stellenwert beispielsweise bei der Wohn- und Schlafraumgestaltung.

Es lässt sich nicht immer alles erklären.

Des Weitern können Besessenheitszustände auch durch eine tiefe Trance oder bewusstseinserweiternde Substanzen bewusst herbeigeführt werden. Somit ist bei einer Behandlung sicherzustellen, ob es sich um eine plötzlich auftretende Erkrankung handelt oder welchen anderen Ursprung dieser Zustand haben könnte. Nicht immer ist eine Therapie die Lösung, um solche Besessenheitszustände unter Kontrolle zu bekommen. Hier muss dann nach alternativen Methoden geschaut werden.

Auch im Zeitalter der immer weitergehenden Forschung gibt es Phänomene, die sich nicht immer erklären lassen...
Weiterempfehlen:


Das Thema Besessenheit ist ein Fachgebiet von:

Starseherin Anastasia Ellania
Starseherin Anastasia Ellania

Griechisches Medium, Life-Coaching, Systemberatung (Liebe, Beruf, Finanzen), Prognosen (Karten, Astrologie, Numerologie), mediale Durchgabe (Zeiten, Zahlen, Namen), Akasha-Reading, antike Rituale, Blockadenlösung, Energiearbeit, Deutsch/Griechisch ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 525
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2038
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 511 518
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 68
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Besessenheit"

Besuchen Sie unseren

Esoterik-ShopEsoterik-Shop
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK