Krafttier Eule

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Phaeton Place / shutterstock

Krafttier Eule

Die Eule war schon immer ein sehr wichtiges Kraft- und Totemtier. Schon im Antiken Griechenland war die Eule das Symbol der Göttin Athena, der Göttin der Weisheit. Die Eule war deshalb auch das Symbol, das die damaligen Münzen in Athen zierte.
Doch nicht nur in Griechenland, sondern auch in Ägypten und im keltischen Europa wie auch in der Hindu-Philosophie war die Eule eines der wichtigsten Totemtiere, das man finden konnte. In jeder dieser Kulturen verband man die Eule mit einem Beschützer aus der Anderswelt. Sie galt auch als Begleiter der Verstorbenen.

Die Eule ist ein geheimnisvolles, schweigsames und scharfsichtiges Tier. Es bewegt sich schnell, geschmeidig und leise. Die Eule ist das Totem der Nacht, der Botschafter der Geheimnisse und Sünden. Das Totem der Eule symbolisiert die Verbindung zwischen den drei Welten.

Eulen verkörpern das universelle Wissen

Das Totem der Eule steht für die Mondmagie und das Hellsehen. Es ist das Totem, das unseren Mut mit unserem Instinkt verbindet. Die Eule als Krafttier bringt uns Kraft, Mut und Weisheit. Die Eule ist in ihrer spirituellen Bedeutung das Wesen, das die Verstorbenen in die Anderswelt begleitet und auf ihrem Weg dorthin schützt.

Eine Eule zu sehen an Uhrzeiten oder Orten, an denen diese eigentlich nie auftaucht, oder sie immer wieder wiederholt anzutreffen, ist ein besonderes Zeichen. Es bedeutet, dass uns die Seele einer verstorbenen Person begleitet. Meist möchte sie ihren Beschützer (die Eule) mit uns teilen, um uns durch eine schwere Zeit zu helfen, uns vor jemandem oder etwas zu schützen, oder auch um uns ein Zeichen zu schicken.

Die Eule ist immer ein gutes Zeichen der spirituellen Welt, das uns Sicherheit und Wohlfühlen übermitteln soll.

Gutes Zeichen: Eulentraum

Die Eule im Traum ist ein Zeichen, das uns die spirituelle Welt schickt, um uns auf etwas aufmerksam zu machen. Das Krafttier Eule ist ein wertvolles Geschenk. Denn die wachsamen Augen, das grosse Wissen und die Schnelligkeit in der Bewegung sind uns behilflich, grosse Umstände zu überwinden, schnell vorwärts zu kommen und schlechte Situationen oder böswillige Menschen zu durchschauen.

Es gibt verschiedene Arten von Eulen. Nicht jede Eulen-Art hat dieselbe spirituelle Bedeutung als Totem.

Sehen wir im Traum oder im bewussten Zustand eine kleine Eule, die wiederum uns ansieht, bedeutet dies meist, dass wir uns in einem Zustand der Hilflosigkeit befinden und schnellstmöglich Unklarheiten oder Unwahrheiten beseitigen müssen, um diese Situation bald wieder in den Griff zu bekommen. Träumen wir von einer Eule mit langem Schnabel, müssen wir aufpassen, was vermeintliche Freunde oder Kollegen womöglich hinter unserem Rücken erzählen. Der lange Schnabel ist ein Zeichen für Lügen und Gespräche von Menschen, von denen wir eigentlich immer positiv dachten.

Kommt uns eine grosse Eule entgegen und blickt das Gegenüber direkt an oder man träumt von ihr, so möchte uns ein Verstorbener etwas mitteilen. Die grosse Eule ist die Beschützerin und Begleiterin von Seelen, die nicht mehr im sichtbaren Zustand unter uns weilen. Sie zeigt uns, dass eine geliebte verstorbene Person das Gegenüber schützen möchte. Er schenkt dem Hinterbliebenen nämlich seinen Beschützer für eine Zeit, in der man eventuell gefährdet sein könnte. Dies kann sich auf andere Menschen oder auch Situationen beziehen.

Eulen sind besondere Raubtiere:

Eulen haben sich zu spezialisierten Jägern entwickelt, die ihre Beute leicht finden und fangen. Jede Eulen-Art hat viele bemerkenswerte Eigenschaften, die viele andere Vögel nicht haben, die den Eulen jedoch die Fähigkeiten zum Überleben geben.

Einige Arten haben ...

... Augen, die in fast totaler Dunkelheit sehen können.

... Ohrbüschel, die ihre Kontur unterbrechen und die Tarnung erhöhen.

... Kryptisches Gefieder zur Tarnung.

... Weiche Federn mit kammartigen "Fransen" an den Flugfedern, die beim Fliegen weniger Luft verdrängen und so den Flug leiser macht.

... Runde Gesichtsscheiben mit speziellen Federn, um den Schall zu einzufangen und in die Ohröffnungen zu leiten.

... Asymmetrische Ohröffnungen für ein unabhängiges Arbeiten der Ohren (das heisst nicht in Stereo).

... Ohrmuscheln in verschiedenen Grössen, die verschiedene Frequenzen hören können.

... Greifklauen.

Eulen als Indikatorarten

Raubvögel gelten als "Indikator"-Spezies, die Naturschützer frühzeitig auf die Gesundheit der Nahrungskette und der weiteren Umgebung aufmerksam machen, falls sie anfangen, zahlenmässig zu schwinden.

Wenn sich die Eulen im Niedergang befinden, ist dies in der Regel darauf zurückzuführen, dass ihre Lebensräume für die Graslandjagd abnehmen. Dies ist ein Warnzeichen, dass andere Wildtiere, die von diesen Lebensräumen abhängen, wie Fledermäuse, Schmetterlinge, Insekten und andere Wildtiere bedroht sein können.


© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Krafttier Eule ist ein Fachgebiet von:

Kartenlegerin Alexa
Kartenlegerin Alexa

Hellsichtiges Medium mit Lenormandkarten. Spirituelle, empathische, ehrliche, mediale Lebensberaterin, fokussiert und spezialisiert auf die Bereiche: Liebe, Partnerschaftsprobleme, Eifersucht, Sexualität, Trauerbewältigung und Haustiere.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 11:00-20:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 000 124
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 702
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24420
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 42
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Krafttier Eule"

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK