Krafttiere

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: hkuchera / Fotolia

Krafttiere – Begleiter unseres Lebens

Hauptsächlich im Bereich der Esoterik sowie im Neoschamanismus ist die Bezeichnung Krafttiere anzutreffen. Der Begriff Krafttier steht für ein Geistwesen in der Gestalt eines bestimmten Tieres. Hierbei ist nicht das Aussehen des jeweiligen Krafttieres maßgeblich, sondern deren Eigenschaften, die uns unterstützen sollen.

Krafttiere suchen sich ihren Menschen selbst aus.

Sie sind Freund, Berater, Beschützer und Helfer. Sie begleiten uns auf unserem Weg durchs Leben, sind Seelengefährte und stärken uns in spiritueller Hinsicht. In der Esoterik werden Krafttiere auch als Totemtiere, Helfertiere oder Geisttiere bezeichnet. In der Bedeutung der Begriffe zeichnen sich durchaus leichte Unterschiede auf. So heißt es, dass Helfertiere sich bereits mit einem sehr guten Orakel herausfinden lassen, allerdings auch nur dann, wenn man auch wirklich und tiefgründig daran interessiert ist. Das lebenslange persönliche Krafttier hingegen lassen sich eher durch ein Ritual oder schamanische Reisen finden, die ein Neuling nur unter professioneller Anleitung durchführen sollte.
Krafttiere suchen sich ihren Menschen selbst aus und bleiben an seiner Seite, solange sie gebraucht werden, manchmal sogar ein Leben lang. Sie unterstützen uns, wenn wir an einem bestimmten Punkt nicht mehr weiter wissen und helfen uns, wieder eins mit uns selbst zu werden. Haben wir diese bestimme Herausforderung des Lebens gemeistert, geht es entweder fort oder stirbt und ein anderes Krafttier nimmt diesen freien Platz ein, entsprechend der Veränderung in unserem Leben. Krafttiere sollten immer mit Respekt behandelt werden, so wie wir auch von anderen behandelt werden möchten.

Die Vielfalt ist unendlich.

Krafttiere gibt es so viele, wie es Tiere zu Lande, zu Wasser und in der Luft gibt. Ein Krafttier muss nicht immer zwangläufig groß und stark erscheinen, wie beispielsweise ein Löwe oder ein Bär. Es kann genauso gut klein und zerbrechlich wirken und dabei uns doch hilfreich auf unserem Weg durchs Leben unterstützen, denn es sind seine Eigenschaften, die uns helfen und nicht das Äußere.

Doch woher weiß ich, welches mein Krafttier ist? Wie kann ich es erkennen und wie kann ich Kontakt mit ihm aufnehmen? Träumen wir immer wieder von einem bestimmten Tier oder fühlen wir uns zu ihm hingezogen? Begegnen wir ihm real oder auch als Symbol immer wieder und haben eine Vorliebe für dieses Tier? Dies könnte tatsächlich ein Hinweis auf unser Krafttier oder auch Totemtier sein. Hier sollte man sich näher mit seinen Eigenschaften beschäftigen und versuchen nachzufühlen, ob einem das Tier tatsächlich etwas sagen möchte.

Ein weiterer Weg ist Meditation oder auch ein schamanisches Ritual, um sein Krafttier zu erkennen und zu imaginieren.

Generell ist davon auszugehen, dass jeder ein Krafttier an seiner Seite hat, selbst wenn er es nicht kennt. Wenn auch Sie mit Ihrem Krafttier in Verbindung treten möchten, dann suchen Sie sich einen Profi, der Sie bei dem entsprechenden Ritual oder der dazu geeigneten Meditation begleitet.
Weiterempfehlen:


Das Thema Krafttiere ist ein Fachgebiet von:

Sandra
Sandra

Hinweis: Leider bis zum 18.11.2019 nicht zu erreichen! Wir bitten um Ihr Verständnis! ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 270 011
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 720
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24414
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 67
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Krafttiere"

Ihre Karriere bei Zukunftsblick: Hier informieren

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK