Saphir

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Byjeng / shutterstock

Saphir – ein Edelstein mit besonderer Wirkung

Edelsteine werden besonders gerne als Schmuckstück getragen, so auch der Saphir, der ursprünglich als der blaue Stein bekannt war. Doch das Mineral sieht nicht nur schön aus, sondern hat eine ganz besondere Wirkung auf den menschlichen Körper. In der Esoterik spielt er daher eine sehr wichtige Rolle und findet häufig Anwendung.

Der Saphir und seine Eigenschaften

Der Saphir gehört zu der Gruppe der Korunde und ist fast auf der ganzen Welt zu finden. Das Mineral wurde nach dem griechischen Wort "Sappheiros" benannt, das übersetzt "Blau" bedeutet. Daher wurden lange Zeit alle Steine als Saphir bezeichnet, auch wenn es sich dabei um gar keine Edelsteine handelte.
Der Stein besteht aus trigonalen Kristallen, die in ihrer Erscheinung fast schon massiv wirken. In der Tat handelt es sich um einen verhältnismässig schweren Stein, der ein hohes Gewicht aufweist. Die Kristalle sind durchsichtig und transparent, fast schon mit Glas zu vergleichen. Die im Stein enthaltenen Nadeln führen sternförmig zusammen, weshalb auch häufig die Bezeichnung Sternsaphir auftaucht.

Seine besondere blaue Farbe erhält er durch das Vorkommen von Titan und Eisen. Jedoch ist anzumerken, dass es das Mineral nicht nur in blau gibt, sondern auch in vielen anderen Farben. Daher ist die Namensgebung nicht ganz richtig. Auffällig ist die hohe Resistenz gegenüber Witterungseinflüssen. Aufgrund der Mineralzusammensetzung ist der Stein überwiegend vor chemischer und physikalischer Zersetzung geschützt.

Zu den Industriemineralien zählend kommt er nicht ausschliesslich in Schmuck vor, auch wenn er so am bekanntesten ist. Seine berühmteste Erscheinung ist im Film "Titanic" als sogenanntes Herz des Ozeans, einer Kette, die von der Hauptdarstellerin getragen wird. Hier wird vor allem seine blaue Erscheinung in den Vordergrund gerückt.

Welche Wirkung wird dem Stein nachgesagt?

Edelsteine sind nicht nur schön anzusehen, sondern es wird ihnen eine ganz besondere Wirkung nachgesagt. Besonders im Bereich der Esoterik spielt der Stein eine wichtige Rolle. Er gilt als Zeichen der Wahrheit und der Ehre. Ausserdem wird berichtet, dass das Mineral die Energien der tragenden Personen weitertragen kann. In einigen Schriften wird gesagt, dass der Saphir Unsterblichkeit verleiht und Wissen und Reichtum verkörpert.

Der Saphir gilt als Stein mit sehr hoher Energie, weshalb er schon vor tausenden Jahren nahe am Körper zum Schutz getragen wurde. Die blaue Farbe, mit der er überwiegend bekannt war, stand für Beständigkeit und Zuverlässigkeit. Durch die starken Energien wurde nicht nur eine besondere Wirkung zum Schutz, sondern auch auf die Funktionen des Körpers nachgewiesen.

Anwendung fand der Stein also bei verschiedenen Problemen. Diese konnten sich sowohl auf körperlicher als auch auf geistiger und seelischer Ebene abspielen. Geist und Seele werden in der westlichen Welt häufig nicht berücksichtigt, während andere Kulturkreise, in denen auch die Esoterik noch einen anderen Stellenwert hat, das Energiesystem bereits inkorporiert haben. Der Energiefluss kann durch verschiedene Dinge beeinflusst werden, unter anderem durch Einflüsse und Energiefelder von aussen, hier greift die Arbeit mit den Edelsteinen an.

Während viele körperliche Probleme, wie unter anderem wenn die Haut oder das Nervensystem betroffen sind, behoben werden können, so greift die Energie noch viel tiefer ein. Seine Kräfte können die Balance zwischen Körper, Geist und Seele herstellen und so zu mentaler Stärke führen. Die Geisteskraft wird in Bewegung gesetzt und der Anwender wird zielstrebig und geradlinig seine Ziele im Blick behalten.

Ausserdem können emotionale Ausbrüche unter Kontrolle gehalten werden. Der Stein beruhigt, stärkt die Konzentration und die Willenskraft. Nicht nur in der Esoterik, sondern auch in vielen anderen Bereichen hat der Saphir bereits seine besondere Wirkung gezeigt, sodass sich seine Anwendung seit dem antiken Ägypten bis heute bewährt hat.

So kann der Stein verwendet werden

Durch seine hohe Dichte wird der Edelstein nicht nur in Form von Schmuckstücken verwendet, sondern wird auch häufig bei der Herstellung von Präzisionsgeräten eingesetzt. Natürlich kann er auch als Deko-Element genutzt werden. Ist es jedoch gewünscht, die Anwendung gezielt zu nutzen, um von der vielseitigen Wirkung profitieren zu können, der kann dies auf vielseitige Art und Weise tun.

Auch hier eignet sich die Anwendung als Schmuckstück. Durch das Tragen nahe am Körper können die Energien hervorragend übergehen, wodurch die Wirkung spürbar wird. Es ist empfohlen, den Stein stets auf die betroffene Körperstelle aufzulegen. Am besten ist es jedoch sichtbar als Halskette. Hier befindet sich das Mineral direkt am Zentrum des Körpers und erhält von oben den Einfluss von Sonnenstrahlen, die die Wirkung weiter verstärken können.

Die Anwendung kann jedoch nicht nur innerlich, sondern auch äusserlich erfolgen. In Form von Edelsteinwasser oder Essenz ist der Saphir einsetzbar. Es sind also keine Grenzen gesetzt, um von der Kraft des Steines zu profitieren und Körper, Geist und Seele die einzigartige Stärke zukommen zu lassen.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Saphir ist ein Fachgebiet von:

Adriana
Adriana

Empathische Kartenlegerin in dritter Generation. Ehrliche und intuitive Lebensberatung; mit und ohne Hilfsmittel. Spezialisiert auf die Bereiche der Liebe & Partnerschaft, Beruf, Kinder und Familie. Kundalini Energization.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 10:00-00:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 522
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 723
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 510 343
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 61
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Saphir"