Trennungsschwierigkeiten

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Bernd Leitner / AdobeStock

Trennungsschwierigkeiten

Trennungsschwierigkeiten können jeden Menschen heimsuchen. Selbst geistig und seelisch stabile Menschen sind vor Trennungsschwierigkeiten nicht verschont, besonders dann nicht, wenn die Trennung von dem Partner unerwartet kommt. Die Seele kann diesen Verlust nur schwer ertragen.
Trennungsschwierigkeiten kommen bei nahezu jedem Ende einer Beziehung vor. Nur der Umgang mit den Trennungsschwierigkeiten ist bei jedem Mensch anders. Der eine macht die normalen Phasen einer Trennung durch, wobei diese bei jedem unterschiedlich lange dauern können und lebt dann sein Leben weiter. Der andere hingegen kann die Trennungsschwierigkeiten nicht überwinden und bleibt in einer Phase der Trennung stecken. Zieht sich dies über einen sehr langen Zeitraum hin, kann meist nur professionelle Unterstützung diesen Menschen aus dem Tief herausholen, bevor es zu möglichen negativen Folgen kommt.

Die vier Phasen zur Bewältigung einer Trennung

Die erste Phase ist die Verleugnung. Man will nicht wahrhaben, dass der Partner sich von einem getrennt hat. Man würde alles tun, um den Partner zurückzugewinnen, auch wenn es unter normalen Umständen völlig absurd erscheinen würde. In der zweiten Phase brechen die Gefühle auf. Schmerzvolle Empfindungen, Trauer bis hin zu negativen Verstimmungen sind die Folge. Diese Gefühle zu leben und zu erleben, ist aber besonders wichtig, Verdrängung würde in Trennungsschwierigkeiten münden.

In der dritten Phase startet die Neuorientierung. Wut und Verzweiflung lassen allmählich nach und man kann sich wieder auf andere Sachen im Leben konzentrieren und empfindet auch bei kleinen Dingen wieder Freude. In der vierten und letzten Phase findet man wieder zu neuem Gleichgewicht. Die Trennung ist überwunden, der Schmerz ist verarbeitet und man ist bereit, sein Leben weiter zu genießen. Je nach Mensch ist man nach kürzerer oder längerer Zeit auch wieder in Lage eine neue Partnerschaft einzugehen.

Trennungsschwierigkeiten überwinden

Manche Trennungen sind besonders schmerzhaft, zum Beispiel weil man die Trennung selbst gar nicht gewollt hat. Dieser Faktor trägt dazu bei, dass Trennungsschwierigkeiten entstehen. Sie halten den Menschen in der Trauerphase fest und fesseln seinen Geist und seine Seele. Auch Unruhezustände treten häufig auf. Auch sich wieder auf sich und sein Leben zu konzentrieren, sich mit Freunden zu umgeben, alte Hobbys wieder aufleben lassen oder etwas völlig Neues probieren, kann unterstützen, die Trauerphase gut zu überstehen und mögliche Trennungsschwierigkeiten zu überwinden.

Wenn man allerdings das Gefühl hat, die Trennung nicht selbst verarbeiten zu können, dann sollte man zum Beispiel einen Lebensberater oder Coach hinzuziehen. Diese können mit unterschiedlichen Mitteln und Methoden unterstützen, die Trennung zu überwinden.

Eine Trennung ist nicht das Ende des Lebens, auch wenn es oftmals schmerzhaft ist und man nicht glaubt, dass dieses Gefühl jemals wieder aufhört. Nur wenn man die Phasen der Trennung mit allem was dazugehört durchlebt, kann man den Weg zu seinem eigenen Leben wiederfinden und irgendwann auch wieder einen neuen Partner in sein Leben holen. Lassen Sie sich helfen und gehen Sie zusammen mit unserer Unterstützung aus der Dunkelheit. Trennungsschwierigkeiten können überwunden werden, Sie müssen es nur wollen!


© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Trennungsschwierigkeiten ist ein Fachgebiet von:

Starberaterin Sarah
Starberaterin Sarah

Hinweis: Leider bis zum 23.09.2021 nicht zu erreichen! Wir bitten um Ihr Verständnis!


 ...mehr

Erreichbar: Urlaub bis 23.09.2021 10:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 001 955
SFR 2.89/Min.
Alle Netze
0900 310 204 718
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24418
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 73
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Kein Chat

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Trennungsschwierigkeiten"

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK