Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Alte Rituale im neuen Leben

Blog
Foto: Francesco83 / Fotolia
Ein letzter Rundumblick im Schlafzimmer verriet Dara, dass alles fertig war. Das Bett würde sie jetzt auch einfach so lassen, wie es war. Wahrscheinlich würde sie sich die nächsten Tage durchaus dazu entschliessen, mal auf dem Sofa vor dem Fernseher zu schlafen. Sie könnte sich ja immer noch spontan für das Bett entscheiden, es war ja vorbereitet. Bevor Dara das Zimmer verliess überlegte sie kurz, ob sie ein paar Klamotten für die nächsten Tage mit hinausnehmen sollte, damit sie nicht jedes Mal wieder in dieses Zimmer musste.
Sekunden später schloss sie die Tür von aussen. Sie würde es schon irgendwie überleben. Abgesehen davon konnte sie ja nicht ewig einen Bogen um dieses Zimmer machen. Es war ja sowieso nur noch für eine begrenzte Zeit und vielleicht würde es ihr sogar helfen, wenn sie das Ganze nicht einfach nur verdrängen konnte. Irgendwann musste sie schliesslich den Geist Markus aus ihrem Kopf bekommen und je eher dies passierte, umso besser wäre es für Dara. Zumindest versuchte sie sich das im Moment einzureden, aber vielleicht half es ja tatsächlich.

Dara schnappte sich ihre Handtasche, die sie vorhin achtlos auf den Boden fallen liess und suchte nach der Nummer von Sabine. Nachdem sie den Zettel in den Untiefen ihrer Tasche gefunden hatte, hängte sie diese ordentlich an die Garderobe und zog sich ihre Ballerinas aus.

Sabine anrufen was das Erste was sie jetzt tun wollte, allerdings erst nachdem sie sich einen Kaffee gemacht hatte. Die eine Tasse bei ihrer Mutter war definitiv zu wenig am heutigen Tag, auch wenn sie auf Grund der ganzen Umstände ganz sicher nicht unter Adrenalinmangel litt. Kaffee war nun mal ihr Begleiter durch den Tag und das war eines der Rituale, die Dara auf jeden Fall nicht ändern würde, soviel stand fest.

Während der Kaffee durchlief, holte Dara den Laptop hervor, stellte ihn auf den Tisch und startete ihn. So könnte sie gleichzeitig im Internet Dinge nachschauen, wenn sie mit Sabine sprach. Ausserdem wollte sie später sowieso noch ein wenig im Internet surfen und sich tatsächlich mit dem Thema Fitnessstudio und auch der Möglichkeit des Geldverdienens mit Kartenlegen beschäftigen. Dara wollte so viele Sachen wie möglich vorab herausfinden und planen...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Parapsychologin Jill
Parapsychologin Jill

Parapsychologie, Kartenlegen, Pendeln, Hellsehen, 24 Stunden online! Botschaften aus der geistigen Welt. 30 Jahre Erfahrung, Liebe und Beziehung, Gesundheit und Finanzen. Sehr treffsicher! Schweizerdeutsch.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 525
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 706
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24406
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 72
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz