Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Dara und der Morgen danach

Blog
Foto: Francesco83 / Fotolia
Eine Bewegung auf der anderen Seite Ihres Bettes riss Dara aus Ihren Träumen. Sie war so völlig in Ihre Gedanken versunken gewesen, dass Sie fast vergessen hatte, dass Markus ja immer noch in Ihrem Bett lag. Und es sah nicht so aus, als ob Er sich dort unwohl fühlen würde. Er drehte Sich ein wenig zur Seite und sein gleichmässiger Atem zeigte Ihr, dass Er immer noch schlief. Es wollte Ihr einfach nicht in den Kopf, warum Markus immer noch in Ihrem Bett lag.
Ja, Sie hatten Sich leidenschaftlich geliebt bis in die frühen Morgenstunden. Irgendwann schliefen Sie Arm in Arm vor Erschöpfung ein. Allerdings war das schon eine ganze Weile her, den Sonnenstrahlen in Ihrem Zimmer nach zu urteilen. Dara hatte keinerlei Erfahrungen mit solch nächtlichen Aktionen aber irgendwie war Sie davon ausgegangen, dass Er definitiv nicht mehr da sein würde, wenn Sie erwachte. Und schon wieder hatte Markus Sie mit Seinem Verhalten irritiert. Na ja, vielleicht sogar irritiert in positivem Sinne. Schliesslich hatte Er es in den vergangenen Stunden mehrfach geschafft, Sie zu überraschen.

Und was jetzt? Was sollte Sie tun? Wie sollte Sie jetzt mit der Situation umgehen? Sie hatte bisher noch nie einen One-Night-Stand und dementsprechend keine Ahnung, was Sie hier auf Sie zukam.

Sollte Sie Ihrem gewohnten Tagesablauf nachgehen, ohne sich weiter um Markus zu kümmern oder sollte Sie Ihn wecken? Und was dann? Gemeinsam frühstücken, reden oder sich nur mit einer Umarmung, einem Kuss und den Worten "Vielen Dank für die wundervolle Nacht" verabschieden? Warum hab ich auch so wenig Erfahrung in diesen Dingen?

Zugegebener Massen wusste Dara die Antwort doch - Sie war eine Hexe und nie aus diesem kleinen Örtchen herausgekommen. OK, Sie war ein paar Mal unterwegs gewesen, aber Einkaufen mit Ihrer Mutter konnte man wohl nicht zu den besten Möglichkeiten zählen, einen Mann kennen zu lernen.

Also hatte Sie bis dato kaum Gelegenheit, Erfahrungen in Sachen Liebe, Erotik und Sex zu machen, da es keine wirkliche Gelegenheit gab, jemanden kennen zu lernen und natürlich die Auswahl doch ziemlich eingeschränkt war. Als Teenager hatte Sie für eine ziemlich lange Zeit einen festen Freund. Irgendwann war die Beziehung jedoch vorbei, da Sie Ihren Tarot-Karten einfach mehr Zeit opferte als Er gut fand. Dies Erlebnis hatte Dara zwar dazu bewogen im jetzt und hier über Ihre Gabe intensiver nachzudenken, aber es halt Ihr in der jetzigen Situationen keinen einzigen Millimeter weiter...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Starberaterin Emmilia
Starberaterin Emmilia

Russische Magierin, Hellseherin, Kartenlegerin und Heilpraktikerin berät Sie professionell und einfühlsam zu allen Bereichen des Lebens. Rituale, Partnerzusammenführung, Fragen zur Gesundheit, Beziehungsfragen, Farbtherapie. Russisch und Deutsch.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 929
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2033
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 511 508
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 73
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz