Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Daras Gefühle in ein paar Sätzen

Blog
Foto: rolffimages / Fotolia
In diesem Moment bemerkte Dara, dass dies alles tatsächlich nicht spurlos an ihr vorübergegangen war. Es half aber alles nichts, ihre Mutter wartete noch immer auf eine Antwort. Noch einmal tief eingeatmet und Dara erzählte weiter. >>Jedenfalls haben wir beschlossen das Date abzubrechen. Mittlerweile bin ich auch gar nicht mehr so sicher, ob ich diese Verabredung nochmal nachholen will, da mir eigentlich dauernd Michael durch den Kopf geht. So gesehen schliesst sich dann auch wieder der Kreis, falls du mir jetzt folgen kannst.<< Dara war froh, dass sie selbst ihren Gedankengängen folgen konnte, sie hoffte ihre Mutter auch. Ein Nicken ihrer Mutter bestätigte das Gott sei Dank.
>>Auch wenn ich nicht alle Einzelheiten kenne, so glaube ich zu verstehen, was du mir sagen willst. Grundsätzlich herrscht also mal ein gewisses Chaos im Kopf und irgendwie dreht sich dabei doch alles um Michael. Hast du dich denn mal bei ihm gemeldet, oder gab es gar keinen Kontakt mehr?<< Dara nahm ihr Handy zur Hand und schaute nochmal, ob sie eine Nachricht bekommen hatte. >>Ja, ich hatte ihm gestern Abend eine SMS geschickt, nachdem er sich nochmals über die Singlebörse bei mir gemeldet hatte.<< "Mist" Das wollte sie ihrer Mutter eigentlich nicht gesagt haben, aber dafür war es wohl zu spät. Hoffentlich hakte sie nicht weiter nach. Es war ja für sie sowieso irgendwie nicht mehr aktuell und ihre Mutter übersprang diesen Punkt.

>>Und nun bist du enttäuscht, dass du noch nichts von ihm gehört hast bzw. hast Angst, dass er sich gar nicht mehr bei dir meldet.<< Dara nickte nur und stütze ihren Kopf in ihre Hände. >>Ich hab keine Ahnung was ich tun soll, Mom. Einerseits habe ich Angst, dass er von meinem One Night Stand weiss, andererseits hab ich Angst, dass er sich nicht meldet, weil ihm das alles zu kompliziert mit mir war. Mal ganz abgesehen davon, dass ich nicht weiss, was ich machen soll, wenn er sich meldet, aber das steht auf einem anderen Blatt.<< Dara hätte sich am liebsten in ihr Bett verkrochen und wenn sie am nächsten Tag wieder aufwachen würde, wäre alles in Ordnung. "Na ja, man kann ja mal träumen."

>>Tja Mom, jetzt weisst du eigentlich alles, was mir im Moment auf den Magen schlägt und irgendwie kann ich tatsächlich nichts weiter tun als zu warten.<< Dara war in diesem Augenblick einfach nur traurig...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Japanische Magierin & Orakelmeisterin Amaya
Japanische Magierin & Orakelmeisterin Amaya

Japanische Magierin und Wahrsagerin, Meisterin neuartiger Runen und japanischer Yokai-Karten. Spezialgebiete: Liebesfragen, Charakter-& Gefühlsanalysen sowie Lösungsvorschläge für alle Beziehungskonstellationen.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 113
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2064
€ 2.19/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 511 562
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 67
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz