Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Daras Mutter und ihre Vorahnungen

Blog
Foto: Sonja Birkelbach / Fotolia
Nach ein paar Sekunden sprach Daras Mutter weiter. >>Alles was du brauchst ist bereits in dir und alles was du noch willst, wirst du in dein Leben holen, wenn du es zulässt.<< Ihre Mutter drückte sie nochmals ganz fest, bevor sie für beide eine Tasse Kaffee eingoss. Und schon war Dara wieder irritiert. An genau diese Dinge hatte sie gerade vorhin auch gedacht.
Ihre Mutter machte es ihr manchmal wirklich nicht leicht, mit ihrem Hellsehen, aber vielleicht war das auch nur gute mütterliche Intuition. Schliesslich kannte sie ihre Tochter ja lange genug um zu wissen, wie sie tickte. Was auch immer es nun war, auf jeden Fall lag ihre Mutter mal wieder richtig. Und Dara war deutlich erleichtert, dass ihre Mutter ihr dahingehend die Unterstützung gab. Ihre Mutter drückte ihr den Kaffee in die Hand und gemeinsam setzten sie sich auf das Sofa.

Daras Blick auf die Uhr verriet ihr, dass sie noch etwas Zeit hatten, bis sie in die Stadt aufbrechen mussten. Als ob ihre Mutter es geahnt hätte, nahm sie das Gespräch auf. >>Wir haben ja sicher noch ein wenig Zeit. Ich würde mich gerne noch mal einen Augenblick ausruhen. Kannst du mich in einer halben Stunde wecken, Liebes? Dann kannst du dich ja noch mal an den Rechner setzen. Du wolltest doch noch einige Dinge erledigen, jetzt wo das Internet funktioniert.<< Vielsagend schaute ihre Mutter sie an.

Dara befürchtete, dass ihre Mutter irgendwas ahnte, aber sie konnte nichts von ihrer Anmeldung bei der Singlebörse wissen. Soweit jedenfalls die Hoffnung von Dara. >>Ja, Mom. Das ist eine gute Idee. Ich wollte mich auch noch ein wenig schlau machen, was das Esoterik-Portal angeht. Ich hab das Gefühl, dass dieses Portal für mich sehr wichtig sein könnte und da sollte ich einfach gut vorbereitet sein.<< Als ob ihre Mutter solch eine Antwort erwartet hatte, war sie schon halb auf dem Weg ins Schlafzimmer, bevor Dara eigentlich ausgesprochen hatte.

Manchmal machte ihr das Verhalten ihrer Mutter ein wenig Angst. Auch wenn sie es versuchte, sie konnte sich auch nach dieser Zeit nicht daran gewöhnen, dass ihre Mutter scheinbar immer alles schon vorher wusste. Dara musste lächeln. Solange ihre Mutter nur das Hellsehen beherrschte und nicht auch noch Gedanken lesen könnte, müsste sie sich nicht wirklich Sorgen machen. So Daras Hoffnung...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Starberaterin Evelina
Starberaterin Evelina

Eine der jüngsten Star-Seherinnen Europas, Ausnahmetalent, Liebe und Beziehung, magische Rituale, Beruf, Jenseitskontakte, Tierkommunikation, allgemeines Kartenlegen. 24 Stunden - immer für Sie erreichbar! ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 520
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 704
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24404
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 84
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz