Sexy Hexen - Daras Weg in ihr neues Zuhause

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Blog
Foto: juniart / Fotolia

Sexy Hexen - Daras Weg in ihr neues Zuhause

>>Weisst du was, Dara?<< Sabine nahm kurzerhand das Zepter in die Hand. >>Wir fahren jetzt alle gemeinsam rüber, räumen deine Sachen in die Wohnung und helfen dir das Wichtigste gleich zu verstauen. Und danach gehen wir alle zu unserem Lieblingsitaliener gleich um die Ecke. Da können wir dann ganz gemütlich deinen ersten Abend in Berlin ausklingen lassen. Was hältst du davon?<< Dara sah in 3 fragende Gesichter und wusste sofort, dass sie eigentlich nicht den Hauch einer Chance hätte, mit einem Nein zu antworten.

>>Also gut, überredet. Die Idee ist wirklich toll und ich lerne gleich ein wenig von der Umgebung kennen. Abgemacht!<< Kaum das Dara den Satz ausgesprochen hatte, waren alle schon auf dem Weg zur Haustür. >>Worauf wartest du noch, Liebes?<< Ihre Mutter legte den Arm um sie und schob sie sanft Richtung Tür. >>Wir wollen doch keine Zeit verlieren. Ausserdem bekomme ich so langsam wieder Hunger.<< Aha, daher weht der Wind. Dara lächelte und verstand den Wink mit dem Zaunpfahl.
>>Ist ja schon gut, ich bin ja schon auf dem Weg.<< Kopfschüttelnd ging sie Richtung Auto. So wie es aussah, hatten sie alle anderen gegen sie verschworen, denn es gab keine weitere Diskussion darüber. Am Auto angekommen, reichte ihre Mutter ihr die Autoschlüssel. >>Ich glaube, diesen Weg solltest Du selbst fahren, Kleines.<< Dara nahm den Schlüssel und wusste, dass ihre Mutter recht hatte. Es war schliesslich der Weg in ihr neues Zuhause. Wenigstens dieses Stück sollte sie alleine fahren, ausserdem konnte sie sich so auch gleich den Weg zu ihrer Freundin merken.

Rein theoretisch konnte sie sogar laufen, aber in Anbetracht ihres doch nicht so ganz überschaubaren Gepäcks, machte die Fahrt durchaus Sinn. >>Fahr mir einfach nach, Süsse!<< Sabine stieg in das Auto vor Daras Mini. >>OK, mach ich. Bis gleich!<< Als Minikolonne fuhren sie durch die Wohngegend, die demnächst ihre neue Heimat sein würde. Es war tatsächlich so, wie sie es im Internet gesehen hatte, es war eine kleine Oase mit viel Grün, die so gar nicht an Berlin erinnerte, wie man es eigentlich kannte. Und genau das war das, was Dara haben wollte. Bevor sie den endgültigen Schritt in die grosse Stadt tat, konnte sie sich hier erstmal ein wenig eingewöhnen. Dara hatte das Gefühl, dass ihr dies auf jeden Fall nicht schwer fallen würde...

Rechtliche Hinweise


Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Sandra
Sandra

Von Kindheit an hellsichtig und -fühlig. Ich berate Sie offen, direkt und sehr ehrlich: Lenormandkarten, Pendel, Runen, Rituale, Energieübertragung, Räuchern, Reinigen, Kerzenmagie, Traumdeutung, Traumabewältigung, Fluchauflösung, etc.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 10:00-22:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 270 011
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 720
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24414
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 37
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    
❮ Hexen-Roman

Weiterführende Seiten zu ""

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK