Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Den richtigen Anfang finden

Blog
Foto: K._U. Häßler / Fotolia
Dara drückte ihrer Mutter einen Kuss auf die Wange, ging zur Garderobe hinüber um ihren Notizblock aus der Tasche zu holen, den sie immer bei sich trug. So langsam musste sie sich tatsächlich ein paar Dinge aufschreiben, damit sie sie nicht vergessen würde. >>Möchtest du noch eine Tasse Kaffee, Liebes?<< Ihre Mutter war schon wieder in der Küche verschwunden. >>Oh ja, Mom. Ich komme.<< Dara verstaute den Block wieder in ihrer Tasche und ging mit ihrer Tasse hinüber in die Küche.
Erst jetzt sah sie, wie viel Platz sie eigentlich hatte und auch, dass es eine Spülmaschine gab. Das war natürlich fast schon so etwas wie Luxus für sie als einzelne Person, aber so konnte sie vielleicht doch das ein oder andere Mal mehr kochen und musste sich nicht schon vorab Gedanken über den Abwasch machen. Ihre Mutter nahm ihr die Tasse aus der Hand und füllte sie mit frischem Kaffee. >>Und was hältst du jetzt von der Wohnung? Meinst du, dass du dich hier wirklich wohlfühlen kannst?<<

Dara musste nicht den Bruchteil einer Sekunde überlegen um zu antworten. >>Die Wohnung ist super und mit ein paar kleinen Änderungen ist sie einfach perfekt. Ich bin wirklich froh, dass ich mich zu diesem Schritt entschlossen habe. Auch wenn erst kurz hier bin, so fühle ich mich doch schon fast wie zuhause. Danke, Mom.<< Ihre Mutter schaute sie liebevoll an und zwinkerte ihr zu. >>Da kannst du mal sehen, wofür eine alte Mutter so alles gut sein kann.<< Dann ging sie wieder zum Tresen und setzte sich auf ihren Lieblingsstuhl.

>>So und jetzt lass uns überlegen, was wir wie am besten anfangen. Als ersten Punkt haben wir auf jeden Fall schon mal den Briefkasten und die Telefongesellschaft. Lass mich dein Namensschild anbringen, dann kannst du in der Zwischenzeit telefonieren.<< Dara fand die Idee recht effektiv und stimmte zu. Ihre Mutter verschwand die Treppe hinunter während sie den Anschluss und die dazugehörige Nummer suchte um nachzufragen, welche Möglichkeiten es gäbe.

Immerhin konnte sie ja Sabine Eltern nicht einfach abmelden. Sie wusste ja nicht, für wie lange die Lösung dienen sollte. Der Kundenberater am Telefon war freundlich und bot ihr ohne grosse Schwierigkeiten das Passende. Sie musste nur die Internetoption dazubuchen und ihre Kontoverbindung für die Zahlungen eintragen lassen. Schon hatte sie auch diesen Punkt abgearbeitet...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Flora
Flora

Hellsichtiges Kartenlegen. Energie- Pendeln. Partnerrück- sowie Zusammenführung, mediale Beratung für Unternehmer u. Geschäftskunden, mithilfe suggestiver Techniken. Blockadenlösung. Loslösungstechniken. Ernährungs- Coaching. Seriös, hohe Erfolgschancen.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 522
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 711
€ 1.99/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24420
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 281 13
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz