Sexy Hexen - Traum oder Realität

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Blog
Foto: Anton Maltsev / Fotolia

Sexy Hexen - Traum oder Realität

Warum konnte er mit ihr darüber nicht reden und warum hatte er es plötzlich so eilig zu gehen? Er vermittelte nicht den Eindruck, dass er sich gleich wieder auf das Sofa setzen würde. Dara beobachte ihn, wie er so ein wenig verloren im Raum stand.

>>Ich glaube es ist wohl besser, wenn ich jetzt gehe, bevor die Situation komplett verfahren ist. Es tut mir Leid, aber ich kann nicht anders. Es war sehr schön Dich kennengelernt zu haben.>> Markus wendete sich ein wenig von ihr ab um in Richtung Tür zu gehen. Dann blieb er kurz stehen, drehte sich wieder zu ihr herum und schaute sie mit einem intensiven Blick an.
Dara sah in Seine Augen und meinte so etwas wie Zärtlichkeit zu entdecken. Im gleichen Augenblick bekam Sie eine Gänsehaut.
>>Und vielen Dank für die wundervolle Nacht.<< Keine Sekunde nachdem Markus diesen Satz ausgesprochen hatte, drehte er sich um und verließ ohne ein weiteres Wort ihre Wohnung.

Dara sass auf Ihrem Sessel und schaute fassungslos auf die Tür, die Markus gerade von aussen geschlossen hatte.
Das träume ich gerade nur, oder? Dara schloss kurz die Augen in der Hoffnung, dass dies nur ein Albtraum war. Als sie ihre Augen wieder öffnete musste sie jedoch feststellen, dass sich nichts geändert hatte. Sie sass immer noch in ihrem Lieblingssessel mit dem Kaffee in der Hand und die Tasse auf dem Tisch zeugte von Markus´s Anwesenheit - bis gerade eben.

Dara brauchte ein paar Minuten um zu begreifen, dass das gerade wirklich passiert war. Die Gänsehaut, die sie beim Blick in seine Augen gespürt hatte, verwandelte sich in ein Frösteln, dass ihren ganzen Körper durchzog. Sie spürte, wie sich ihr Magen verkrampfte und sie plötzlich einen Kloss im Hals hatte. Mit zittrigen Händen stellte Dara Ihre Tasse auf den Tisch und atmete tief durch.

Hatte Markus sich gerade mit dem gleichen Satz verabschiedet, den sie im Kopf gehabt hatte, als sie über das erste Zusammentreffen am Morgen nachdachte. Allerdings kam ihr der Spruch damals eher witzig vor. In diesem Moment allerdings schien er seinen Witz verloren zu haben.

Dass dieser Abend und diese Nacht alles andere als normal waren, dass hatte sie selbst bereits gemerkt. Dass vieles anders verlief als gedacht, war jetzt auch nicht neu nach diesen Stunden. Allerdings hatte Dara nicht mit solch einem Ausgang ihres ersten One-Night-Stands gerechnet. Aber was hatte sie denn wirklich erwartet? Immerhin war sie doch auch eine Hexe...


Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Starmedium Nova
Starmedium Nova

Ich besitze die Fähigkeit mit Seelen von Menschen in Kontakt zu treten und damit Fragen zu beantworten. Tarot-, Lenormandkarten, Pendel, Engelkontakte und Reiki (4. Grad). 30 Jahre Erfahrung. Ehrliche und herzliche Lebensberatung.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 155 455
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2032
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 232
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 90
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid
❮ Hexen-Roman

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK