Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Seine Entscheidung

Blog
Foto: CURAphotography / Fotolia
Nach einigen Sekunden, die Dara wie eine Ewigkeit vor kamen, sprach Markus weiter. >>Auch wenn ich so Zeit gewonnen habe, meinte ich es wirklich ehrlich, als ich Dich bat, mir mehr von Dir zu erzählen. Ich wollte Deine Geschichte hören und mir selbst ein Bild von Dir machen, von Dir als Mensch, als Frau und als Hexe. Ich weiss, dass ich Dich mit den Tarot-Karten überfallen habe, aber auch das wollte ich wirklich wissen.<<
Dara schaute ihn die ganze Zeit über an und versuchte den Sinn der Worte zu verstehen, die da aus seinem Mund kamen. Was zum Teufel noch mal wollte er ihr sagen? Dass er sich verliebt hatte? Kurz drüber nachgedacht verwarf sie diese Möglichkeit wieder. Das würde ihr wohl eher nicht passieren. Kaum merklich schüttelte Dara den Kopf. Aber was, wenn doch? Konnte das wirklich sein? Sie merkte wie auf einmal ihr Herz anfing zu klopfen und sie hoffte in diesem Moment einfach nur, dass Markus nicht merkte, was gerade in ihr vorging.

Markus hatte seine Kaffeetasse auf dem Tisch abgestellt und sich ein wenig in ihre Richtung vorgebeugt. >>Obwohl wir uns gerade erst getroffen hatten, hatte ich irgendwie überhaupt nicht das Gefühl, dass Du mir fremd bist und das hat mich zusätzlich irritiert. Irgendwie hatte ich fast schon Angst, dass ich diese Harmonie, die zwischen uns herrschte, damit zerstören könnte. Ich weiss, dass hört sich alles ein wenig wirr an, aber genauso sieht es gerade in meinem Kopf aus. Ich hab keine Ahnung, warum es mir so schwer fällt, darüber zu sprechen.<<

Dann stand Markus plötzlich ruckartig vom Sofa auf, stellte im Vorbeigehen seine Tasse auf den Küchentresen und verschwand ohne ein Wort im Schlafzimmer. Super! Das läuft ja richtig rund. Dara schaute immer noch verdutzt in Richtung Schlafzimmer, als er ein paar Minuten später fertig angezogen wieder vor ihr stand. Nervös fuhr er sich durch die Haare.

Dara konnte durch die einfallenden Sonnenstrahlen erkennen, dass sein Dreitagebart ein wenig stärker war als gestern. Er wirkte dadurch noch männlicher. Stopp! Das war definitiv der falsche Zeitpunkt für solche Art von Gedanken. Im Moment hatte sie wohl eher ein ganz anderes Problem, wie sie Markus so vor sich stehen sah.

Irgendwie ahnte sie, dass die ganze Situation wieder mal eine vollkommen neue Wendung genommen hatte. Eigentlich sollte sie nach den letzten Stunden wenig überrascht darüber sein, aber irgendwas sagte ihr, dass es diesmal anders war...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Japanische Magierin & Orakelmeisterin Amaya
Japanische Magierin & Orakelmeisterin Amaya

Japanische Magierin und Wahrsagerin, Meisterin neuartiger Runen und japanischer Yokai-Karten. Spezialgebiete: Liebesfragen, Charakter-& Gefühlsanalysen sowie Lösungsvorschläge für alle Beziehungskonstellationen.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 113
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2064
€ 2.19/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 511 562
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 67
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz