Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Vorbereitungen für einen aufregenden Sonntag

Blog
Foto: ryanking999 / Fotolia
Gerade als sie ins Bad gegen wollte, huschte ihre Mutter an ihr vorbei. >>Entschludige, Liebes. Du kannst gleich das Badezimmer in Beschlag nehmen, ich muss mir nur mal kurz vordrängeln. Ach übrigens, ich weiss noch nicht, ob ich heute Nachtmittag auch hier sein werde, wenn Sabine kommt. Vielleicht treffe ich mich nochmal mit Carlos zum zweiten Date.<< Und schon war ihre Mutter im Bad verschwunden. "Oha" Das schien ja interessant zu werden. Unter diesen Umständen liess sie ihrer Mutter natürlich sehr gerne den Vortritt im Bad. Wahrscheinlich würde sie sich jetzt kurz abschminken, damit sie nach ihrem Nickerchen nicht völlig zerwuselt aussah. Dara musste lachen.
Auch wenn ihre Mutter schon älter war, so legte sie noch immer sehr viel Wert auf ihr Äusseres. Die guten Gene taten natürlich ihr übriges dazu. Ein paar Minuten später gab ihre Mutter das Bad wieder frei. >>So, das Badezimmer gehört jetzt ganz dir. Ich werde mich jetzt noch etwas hinlegen. Mal schauen, wie müde ich wirklich bin, allerdings bezweifle ich, dass ich schlafen kann. Irgendwie bin ich noch ziemlich aufgedreht.<< Dara schaute ihre Mutter fragend an. >>Ach echt? Ist mir gar nicht aufgefallen, Mom.<<

Diesen Satz konnte sie sich in dieser Situation leider nicht verkneifen auch wenn sie irgendwann von ihrer Mutter dafür eine Retourkutsche bekäme. Im Moment hielt sich ihre Mutter zurück. Sie gab Dara einen Kuss und verabschiedete sich in Richtung Schlafzimmer. Dara hatte zwischenzeitlich schon ihre Sachen aus dem Kleiderschrank geholt und verschwand damit im Bad. Ihre Mutter schien also eindeutig verliebt zu sein. "Wow" Das hatte ihre Mutter wahrscheinlich nicht vorhergesehen als sie sich hierher auf den Weg machten. Aber auch Dara hatte mittlerweile ein paar Dinge erlebt an die sie vor einigen Tagen noch nicht mal im Traum gedacht hatte.

Auf jeden Fall war sie gespannt was die nächste Zeit noch so alles passieren würde. Jetzt hatte sie allerdings keine Zeit für Tagträume. Dara hüpfte unter die Dusche um ihre Lebensgeister vollends zu wecken, nachdem ihre Mutter sie zu unchristlicher Zeit an einem Sonntag aus dem Bett geholt hatte. Ein bisschen wacher und mit einem frischen Gefühl schlüpfte sie in ihre Sachen, wuschelte ihre Haare zu recht und schaute kurz in den Spiegel. Eigentlich war sie mit ihrem Spiegelbild fast zufrieden, na ja aber irgendwie nur fast...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Parapsychologin Jill
Parapsychologin Jill

Parapsychologie, Kartenlegen, Pendeln, Hellsehen, 24 Stunden online! Botschaften aus der geistigen Welt. 30 Jahre Erfahrung, Liebe und Beziehung, Gesundheit und Finanzen. Sehr treffsicher! Schweizerdeutsch.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 525
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 706
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24406
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 72
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Ihre Karriere bei Zukunftsblick: Hier informieren

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz